Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 9. August 2009, 19:48

Bei dem Kabelsalat rentiert sich doch nicht die Servos abzuspecken. Das Gramm wo da weg kommt wirfst an Tape wieder drauf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen S.« (9. August 2009, 19:49)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

22

Montag, 10. August 2009, 11:41

Zitat

Original von Jürgen S.
Bei dem Kabelsalat rentiert sich doch nicht die Servos abzuspecken. Das Gramm wo da weg kommt wirfst an Tape wieder drauf.


Ja, das kommt mir auch wie der Tropfen aufm heißen Stein vor, aber Kleinvieh macht auch Mist. Ich werd hier erstmal aufs Rudertapen verzichten, weil ich die Ruderhörner eh mittig montiere, sodaß es eh die kleinstmögliche Verwindung ergibt. Das wird schon reichen. Somit spar ich mir auch das Tape-Zusatzgewicht. Direktes Anlöten am Empfänger lass ich lieber bleiben, weil damit hab ich mir schon einen Kanal des Penta geschrottet, weil die Leiterbahn davongeschwommen ist. zum Glück war das Kanal 5, den brauch ich eh nicht. Das riskier ich erst wieder, wenn ich einen Reserve-Empfänger habe.

Grüße,
Luftschrauber
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (10. August 2009, 11:44)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

23

Samstag, 15. August 2009, 11:41

Meine 2.5g-Servos sind angekommen, die kommen jetzt dann rein, natürlich abgespeckt, weil nur so haben sie ja auch 2.5g...wenn ich jetzt dann hoffentlich mal wieder etwas Luft habe, werd ich endlich weiterbauen...

Aber allzuviel bringen diese 2.5g Servos wirklich nicht, also ich dachte, die lassen sich dann unter 2g abspecken:
abgespeckte 2.5g Servos bring ich bis auf 2.5g runter...
ABER: abgespeckte 3.7g Servos bring ich auch schon bis auf 3.1g runter...
Also zahl ich für 0.6g Gewichtsersparnis den 3-fachen Preis...schon etwas dekadent...

Darum werd ich künftig wieder bei den abgespeckten 3.7g Servos bleiben.

EDIT: Und nochwas hierzu:

Zitat

Original von Jürgen S.
Bei dem Kabelsalat rentiert sich doch nicht die Servos abzuspecken. Das Gramm wo da weg kommt wirfst an Tape wieder drauf.


Also ich hab mir meinen Kabelverhau grade nochmal überdacht, da is wirklich eine Menge überflüssiges Kabel verlegt. Da kann ich noch einiges kürzen, weil ich ja seit kurzem den Regler auch ins Innere verlegt habe, also den Regler jetzt direkt neben dem Empfänger liegen habe. Dadurch kann ich hier die Verbindungen auf ein Minimum kürzen. Eigentlich kann ich den Regler ja direkt am Empfänger anlöten und dadurch eine feste Einheit bilden. Die bleiben sowieso immer ein Team. Da is eine Steckung eh ein Schmarrn. Nur die Servos lass ich noch steckbar, damit ich schnell in ein anderes Flugzeug wechseln kann, hab ja nur den einen Empfänger.

Wie groß ist denn der Gewichtsunterschied zwischen einem gestrippten Penta und einem gestrippten GWS 4 Kanal?
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (15. August 2009, 13:56)


knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

24

Samstag, 15. August 2009, 15:10

ich hab meinen gws r4p auf 3 g gebracht
hat dann halt nur noch ein plus- und ein minusanschluss(mehr brauchst ja eig auch net)
als antenne 0,15er- 0,2er cu
gruß
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

25

Samstag, 15. August 2009, 15:25

3g klingt gut, der Penta hat halt dann ca. 2g, kostet aber 5mal soviel. Ja, so weit würd ich den auch abspecken, also nur mit einem Plus und Minus. Aber als Antenne werd ich weiterhin einen flexiblen Draht(Einzeladerleitung) benutzen, weil ich für optimalen Empfang ausreichend Abstand zu den Ruderdrähten haben will, und darum das Ding frei nach unten hängend brauche. Da is bei massivem Draht schnell der Drahtbruch da.

ABER: Ich will mit dem Flieger auch mal hoch hinaus, falls ich bspw. grade mal eine Thermik erwische. Und der GWS hat ja angeblich nur 150m Reichweite, ich kann leider Entfernungen beim Fliegen schlecht einschätzen. Was meinst du, kann ich den für sowas brauchen? Und woran würde ich merken, daß ich langsam an die Grenze der Reichweite stoße? An Servozuckern vielleicht?

Den Penta hab ich mir damals gerade deswegen gekauft, der absolut leichteste und zugleich reichweiteste(500-800m) Empfänger. Mit dem hab ich bisher noch jede Thermik voll ausgekostet :)


EDIT: Ich hol mir diesen GWS einfach, mehr als 150m werd ich schon nicht wegfliegen mit diesem 50cm-Brettchen, muß ich halt einfach dran denken. Und nach oben ist der Empfang eh immer besser als in Bodennähe weil der Boden den Empfang dämpft. Und diesen Turnigy Plush 6A pack ich auch noch dazu, zusammen mit den Zippy 2s-100mAh und dem 5g-BL mit 4025, 3030 oder 3020 dürfte das ein sehr gut abgestimmtes RC für dieses 50cm-Pfeilbrett ergeben.

Als nächstes folgt dann eine 35cm-Version für 2s-50mAh und den 2g-BL mit 3020.
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (16. August 2009, 14:11)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

26

Samstag, 10. Oktober 2009, 12:26

So, jetz hab ich mich endlich mal überwunden, weiterzubauen. Das frisst immer so viel Zeit...Um künftig endlich mal diesen andauernden Kabelbruch bei den Motörchen zu vermeiden, hab ich die Zuleitung jetz mit flexiblem Kabel ausgeführt und zugentlastend am Motorrohr festgeklebt. Die Verbindungen belasse ich derweil noch steckbar, weil ich mir zum Festverlöten erstnoch einen GWS-4-Kanal zulegen werde.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_stecker.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

27

Samstag, 10. Oktober 2009, 13:20

Und so wird die RC positioniert. Mal schauen, wie sich der Schwerpunkt weiterentwickelt beim Weiterbauen.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_rc_position.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

28

Samstag, 10. Oktober 2009, 13:36

Selitac 2,2mm Beplankung hinten. EDIT: Das Selitac mit Faserrichtung zur Spannweite und die Biegung des Selitacs nach unten: Beides erhöht die Steifigkeit des Flügels zusätzlich!
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_selitac_hinten.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (10. Oktober 2009, 15:55)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

29

Samstag, 10. Oktober 2009, 15:08

Ruderhorn: unten Balsa, oben Lindenholz. Beide wasserfest, weil Blatthölzer, also Outdoor-tauglich. Mit drei Bohrlöchern zum Variieren der Ausschläge.
EDIT: Verklebt mit Heißleim (Heißkleber).
Das härtere Lindenholz verhindert das Ausschlagen der Anlenkungslöcher.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_ruderhorn.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (10. Oktober 2009, 15:16)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

30

Samstag, 10. Oktober 2009, 15:22

Jetzt hab ich die Ruder ausgeschnitten und den Draht Z-förmig gebogen, damit er vorm Rausrutschen gesichert ist:
EDIT: Die Ruderhörner wirken wie zusätzliche Leitwerke :)
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_ruder_draht.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (10. Oktober 2009, 15:26)


Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

31

Samstag, 10. Oktober 2009, 15:31

Zitat

Original von Luftschrauber

Zitat

Original von Jürgen S.
Bei dem Kabelsalat rentiert sich doch nicht die Servos abzuspecken. Das Gramm wo da weg kommt wirfst an Tape wieder drauf.


Ja, das kommt mir auch wie der Tropfen aufm heißen Stein vor, aber Kleinvieh macht auch Mist.


Zitat

Original von Luftschrauber
Ruderhorn: unten Balsa, oben Lindenholz. Beide wasserfest, weil Blatthölzer, also Outdoor-tauglich. Mit drei Bohrlöchern zum Variieren der Ausschläge.
EDIT: Verklebt mit Heißleim (Heißkleber).


Da hast Du Dein Gramm wieder drauf.
;)


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

32

Samstag, 10. Oktober 2009, 15:34

Grobes Anfasen der Ruderoberseite und Flügelunterseite:
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • ruder_angefast.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

33

Samstag, 10. Oktober 2009, 15:46

Mit Uhu-Por die angefasten Ruderscharnierstellen großflächig beschichtet und dann nach dem Ablüften ein Paketklebeband als Scharnier draufgeklebt.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_ruderscharnier.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

34

Samstag, 10. Oktober 2009, 15:59

Zitat

Original von Hilmar

Zitat

Original von Luftschrauber

Zitat

Original von Jürgen S.
Bei dem Kabelsalat rentiert sich doch nicht die Servos abzuspecken. Das Gramm wo da weg kommt wirfst an Tape wieder drauf.


Ja, das kommt mir auch wie der Tropfen aufm heißen Stein vor, aber Kleinvieh macht auch Mist.


Zitat

Original von Luftschrauber
Ruderhorn: unten Balsa, oben Lindenholz. Beide wasserfest, weil Blatthölzer, also Outdoor-tauglich. Mit drei Bohrlöchern zum Variieren der Ausschläge.
EDIT: Verklebt mit Heißleim (Heißkleber).


Da hast Du Dein Gramm wieder drauf.
;)


Herzlichst
Hilmar.


Ja, mag sein, aber ich bau momentan nur schnellschnell, damit ich endlich mal wieder zum Fliegen komm, hab schon voll Entzug :) Abspecken kann ich dann immernoch, nachdem ich mich mit den ersten Flügen ausgetobt hab. Jaja, der verfluchte Heißleim... ;) Manchmal is der halt wirklich die beste Wahl.
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (10. Oktober 2009, 16:02)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

35

Samstag, 10. Oktober 2009, 16:12

So, jetz hab ich vorne die Abdeckhaube drauf, den Randbogen und die Nasenleiste rund verschliffen, damits auh mit der Aerodynamik klappt.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • abdeckhaube_selitac.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

36

Samstag, 10. Oktober 2009, 16:35

Eigentlich ist er jetz fertig...ich muß mir jetz nur noch den Schwerpunkt auswiegen und den Akku dann fixieren und die "Motorhaube" noch montieren.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_fertig.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

37

Samstag, 10. Oktober 2009, 17:13

Zitat

Original von Luftschrauber

Zitat

Original von Hilmar

Zitat

Original von Luftschrauber

Zitat

Original von Jürgen S.
Bei dem Kabelsalat rentiert sich doch nicht die Servos abzuspecken. Das Gramm wo da weg kommt wirfst an Tape wieder drauf.


Ja, das kommt mir auch wie der Tropfen aufm heißen Stein vor, aber Kleinvieh macht auch Mist.


Zitat

Original von Luftschrauber
Ruderhorn: unten Balsa, oben Lindenholz. Beide wasserfest, weil Blatthölzer, also Outdoor-tauglich. Mit drei Bohrlöchern zum Variieren der Ausschläge.
EDIT: Verklebt mit Heißleim (Heißkleber).


Da hast Du Dein Gramm wieder drauf.
;)


Herzlichst
Hilmar.


Ja, mag sein, aber ich bau momentan nur schnellschnell, damit ich endlich mal wieder zum Fliegen komm, hab schon voll Entzug :) Abspecken kann ich dann immernoch, nachdem ich mich mit den ersten Flügen ausgetobt hab. Jaja, der verfluchte Heißleim... ;) Manchmal is der halt wirklich die beste Wahl.


Man kann in gleicher Geschwindigkeit auch leichter bauen..

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

38

Samstag, 10. Oktober 2009, 17:16

Zitat

Original von Jürgen S.
Man kann in gleicher Geschwindigkeit auch leichter bauen..


Ja, wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg :)
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

39

Samstag, 10. Oktober 2009, 20:28

Und hier ist die RC im passenden Schwerpunkt:
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_schwerpunkt.jpg.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

40

Samstag, 10. Oktober 2009, 20:37

Wiegt startfertig mit 2s 240mAh knapp 60g:
EDIT: Mit Spannweite 48cm und Flächentiefe von 14,5 bis 20cm. Profildicke 1,2cm.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_gewicht.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (10. Oktober 2009, 22:53)