Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 8. August 2009, 07:45

Langsamflieger mit Kunstflugtauglichkeit gesucht

Hallo,

ich suche für meinen mittelprächtigen Garten (30 x 30 Meter) das passende Fluggerät.

Sollte daher eher ein langsames Modell sein mit zumindest bedingter Kunstflugtauglichkeit. Am besten etwas was nicht sofort zerstört ist, wenn ich mit meinen minimal Grundkenntnissen (bisher noch kein QR geflogen) loslege.

Preis kann so bis 160 euro sein, am besten ready to fly.

Wer kann mir was empfehlen? Vielen Dank für Eure Tips!

2

Samstag, 8. August 2009, 10:09

Flugscheibe! (zB: robbe Flyball,...)
Weil einfach geil! Kompakt und robust, schnell und langsam,...
Da fängste dann nur mit Querruder+Höhe+Gas an und rüstest später das Seitenruder nach... erst 2S-Lipo, dann 3S-Lipo.
Viel Glück! ;)

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. August 2009, 10:15

Japp, Flugscheibe ist gut, die La Drenalyn noch einen tick besser ;)
Die Sache ist, dass man auf 30x30m ohne weiteres 80cm-Shockflyer fliegen kann, deshalb würde ich mir die Komponenten kaufen, die erstmal in eine Drenalyn setzen, und danach einen Shockflyer aufbauen.
Und für 160€ bekommt man fast schon die Ausstattung, die man braucht, nur Sender wird eng.

Master-of-desaster

RCLine Neu User

Wohnort: brunsbuettel

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. August 2009, 11:29

hey ho lets go,
hatet mal nach was kleien gekuckt
mit der flugscheibe habe ich nicht so gute erfahrung aber für den preis
habe sie vor 2 jahren in tarp für 5 euro erstanden war nur doof mit den akku an der seite an boden immer kreise bein starten gezogen
mit der hatt man glaube ich mehr spss
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…_w/_Motor_&_ESC
gruß pascal

5

Samstag, 8. August 2009, 16:02

Whow ihr seid prima, danke für die ersten Tips.

Ich als ich kucke mich mal nach der Scheibe um (boah ist die hässlich :D) .

Wie wärs mit dem Shocki hier: http://www.natterer-modellbau.de/product…mplett-Set.html

Ist aber natürlich über meinem Limit :shake:

Welchen würdet Ihr empfehlen?

Master of Desaster: Leider geht Dein Link nicht.

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. August 2009, 17:48

Aaaalso, wie gesagt würde ich kein RTR empfehlen.
Wenn du günstige Komponenten suchst, solltest du bei dem "Verbotenen Shop", also hobby king vorbeischauen, da kosten die RC-Teile für einen Flieger vielleicht 60€ mit Akkus.
Dann noch 20€ für den Lader und 80€ zB für eine MX-12, und du hast für 160€ einen guten Sender und Komponenten, mit denen du einen Shocky später ausrüsten kannst.

Zur Drenalyn:
Da ist Selbstbau angesagt, der Bau dauert selbst bei unerfahrenen Bastern einen Abend, hier ein Link:
http://www.mfc-eschweiler.de -> Bauberichte -> Drenalyn.

7

Samstag, 8. August 2009, 22:29

Gibts noch Vorschläge für ein RTF Modell?

Auch wenn Du mir das nicht empfehlen würdest (warum eigentlich nicht?), das wäre halt einfacher weil ich nicht alles einzeln zusammenkaufen und bauen muss.

Ich bin Handwerklich bestimmt nicht ungeschickt, aber für den Anfang wäre mir was Fertiges ganz recht.

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. August 2009, 22:38

Warum ich das nicht empfehle ist, weil man bei einem RTF-Modell meist die Komponenten nicht für andere Flieger nutzen kann oder das ganze zu teuer wird.
Als RTF würde ich die Sukhoi von Parkzone empfehlen, die ist aber schon etwas giftig, von dem, was man so hört.
Oder die Vapor aus dem gleichen Hause, dann aber nur bei Nullwind.

9

Samstag, 8. August 2009, 23:23

Willst du im Ernst die Vapor als "bedingt kunstflugtauglich" empfehlen?:hä:
powered by Turnigy , Zippy , Rhino & co

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. August 2009, 09:54

Kommt drauf an, was man unter bedingt Kunstflugtauglich versteht, für einen EasyStar flieger wäre das sicherlich schon Kunstflug, was die Vapor kann ;)

11

Sonntag, 9. August 2009, 10:23

Ich glaube dass die Sukhoi vielleicht doch zu schnell ist für meinen Garten, sonst würde ich die nehmen. Langamer aber so wendig wie z.B. die Sukhoi das wäre wohl ideal.

Noch Ideen?

12

Sonntag, 9. August 2009, 13:10

Flugscheibe mit X-Twin Elektronik (2-Kanal)!
Weil auch geil! Kompakt und robust...
Diese konnte Rückenflug, Loopings und "rollen". Flog 5 Minuten mit einem 50mAh-Lipo vom PiccoZ. 15cm Durchmesser, ca. 20€...
Viel Spaß!
;)
»Hans Wurst« hat folgendes Bild angehängt:
  • Disk1.jpg

13

Sonntag, 9. August 2009, 13:16

Das ist ja witzig!

Das probier ich grad mal aus. Ich habe hier noch ca 12 einzelne Empfänger mit Motoren und Lippos liegen.

Gibts nen Bauplan dazu? Endlich weis ich was ich mit den ganzen Resten anfangen kann ;)

Trotzdem will ich auch noch was langsamfliegendes mit Kunstflugpotential auf begrenzdem Platz. Weitere Anregungen sind sehr willkommen!

14

Sonntag, 9. August 2009, 14:01

Machs wie Du denkst...
»Hans Wurst« hat folgendes Bild angehängt:
  • Disk2.jpg

15

Sonntag, 9. August 2009, 16:19

Hast beim letzten Bild unten auch ein Leitwerk, oder nur oben?

16

Montag, 10. August 2009, 00:48

Nur oben.
Kannst auch eckig bauen, DinA4-Format zB. oder kleiner...
Oder rund und eckig, mir egal. (Bau eckig.)
Viel Vergnügen.
;)
»Hans Wurst« hat folgendes Bild angehängt:
  • Square.jpg

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 11. August 2009, 23:26

RE: Langsamflieger mit Kunstflugtauglichkeit gesucht

Hallo Manu

Ich habe mir diesen RTF-Flieger zum Feierabendfliegen hinterm Haus zugelegt
und bin recht zufrieden damit.
Hier gehts zum Forumsbeitrag des "Kleinen". :ok:

Ritchy
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

18

Mittwoch, 12. August 2009, 08:59

Hi Ritchy,

danke für den Tip. Hab mir den Thread und die Videos komplett angeschaut. Der Preis ist heiss ==[]

Aber ich habe das Gefühl, dass die Christen Eagle agiler ist. Kann das sein? So richtig willig scheint er die Loops nicht zu machen (zumindest im Vergleich mit der Chr. Eagle).

Ich finde es sehr komisch, dass es kein Modell mit 4 Kanal gibt, welches ein ein echter RTF Slowflyer ist. Die Sukhoi ist für meinen Begriff dafür schon wieder zu schnell.

Vielleicht wäre ein 4 Kanal Doppeldecker RTF Slowflyer was ich suche. Gibt es aber nicht, oder? Gefunden habe ich zumindest keinen ???

@ Hans, ich habe 2m² Depron hier liegen und habe die ersten fliegenden Blätter produziert. Leider stimmt die Abstimmung noch nicht. Ich bleibe dran und werde nochmal berichten. Material habe ich nun ja genug.

Mit den normalen Xtwin Motörchen scheint das Blatt nicht so recht ausm Quark zu kommen. Ich sehe mal ob ich noch einen Air Acrobat auftreibe. Einen geilen Acrobat into Bi Wing Umbau habe ich hier liegen. Ich bekomme es aber nicht übers Herz diesen zu schlachten. Dafür fliegt er einfach zu gut.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »manu.munich« (12. August 2009, 09:05)


19

Mittwoch, 12. August 2009, 09:28

Hi Manu,
welche Christen Eagle meinst Du, die aus der Minium Serie, die Graupner, oder die von Reely?
Bin nämlich auch auf der Suche, nach einem Gartenfliegerchen und auch aus München :D

Gruß
Stephan
Mein Hangar:

Kyosho Minium
Edge 540
Parkzone Sukhoi 26
Hype Rafale
MPX Xeno
Parkzone Corsair
MPX Funcub
MPX Funjet
MPX Merlin
Hacker Skyfighter
Graupner Thunderbolt
Kyosho YAK-54
MPX Twinstar Brushless

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »paranoidfighter« (12. August 2009, 09:28)


20

Mittwoch, 12. August 2009, 09:32

Minium, das ist die einzige die bei meinem Profil Sinn macht.