Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mabu72

RCLine User

Wohnort: BW

Beruf: IT

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 30. August 2009, 20:37

Zitat

Original von Christian2005

Zitat

Original von mabu72
Das Mystery Ship kommt dann zu den Slowies :D
Muss mir aber auch noch so nen Minium günstig ersteigern, zum ausschlachten ==[]
Andere Alternative wäre 35Mhz FM Empfänger+BL+Regler+2 Microservos, allerdings hab ich da noch nix für um die 50.- gefunden... ;(

Grüße
Mark


Guggst du: AR6400


Geniales Teil, hab aber im Moment noch 35MHz (MX12s)... hab mir heut mal testweise beim Hongkong-Händler nen paar Komponenten zusammengeklickt (5gr. Empfänger, 3,5gr. Servos, 1gr. Regler, usw..) und das ganze war erstaulicherweise auch so um 50€..

Gruß
Mark
Meine Eigenbauprojekte:
Piper J3
MIG-3
Focke Wulf 190 A8-R2
Dornier Seastar
Cessna Caravan

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

42

Montag, 31. August 2009, 00:00

Bei 35 MHz würde ich als Stand der Dinge das hier ansehen:

MZK Penta Light: 2,5 g
Servo Spektrum SPMAS2000: 1,5 g
Regler für 1S: Flycon-3: 1 g
bei 2-3 Zellen: YGE-4 BL: 2 g

Tokin-Servos mögen noch 0,3 Gramm leichter sein, aber die Spektrum-Spindelservos sind viel schneller und daher praxisgerechter, wie ich finde.

...gut, von den Kosten her kommst Du jetzt nicht mehr ganz mit 50 Euro aus :nuts: , aber dafür kommt's ja auch nicht vom flitzenden Chinesen.


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hilmar« (31. August 2009, 00:03)


SRTL-Flieger

RCLine User

Wohnort: Salzgitter

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

43

Montag, 31. August 2009, 16:59

ein Traum!
Schöne Grüße von Kim :w

Meine Homepage

mabu72

RCLine User

Wohnort: BW

Beruf: IT

  • Nachricht senden

44

Montag, 31. August 2009, 20:46

Hi Hilmar,

das sind ja echt 'luxuriöse' Komponentchen :D
Superleicht, allerdings ham se auch ihren Preis.. Die Spektrumservos kannte ich noch nicht, die sind ja klasse! Hatte mir auch mal so BIO-Wire-Teile angeschaut, scheinen aber mächtig lahm zu sein (allerdings auch nur 0,8gr schwer..)
Ansonsten vielen Dank für die Zusammenstellung!! Die Chinesenteile ham ja auch immer das Problem, dass es so lange braucht, bis se da sin.... zzz

Gruß
Mark
Meine Eigenbauprojekte:
Piper J3
MIG-3
Focke Wulf 190 A8-R2
Dornier Seastar
Cessna Caravan

45

Montag, 31. August 2009, 22:17

Zitat

Original von Hilmar
Bei 35 MHz würde ich als Stand der Dinge das hier ansehen:

MZK Penta Light: 2,5 g
Servo Spektrum SPMAS2000: 1,5 g
Regler für 1S: Flycon-3: 1 g
bei 2-3 Zellen: YGE-4 BL: 2 g

Tokin-Servos mögen noch 0,3 Gramm leichter sein, aber die Spektrum-Spindelservos sind viel schneller und daher praxisgerechter, wie ich finde.

...gut, von den Kosten her kommst Du jetzt nicht mehr ganz mit 50 Euro aus :nuts: , aber dafür kommt's ja auch nicht vom flitzenden Chinesen.


Herzlichst
Hilmar.
Interessant :)

Ich wusste garnicht, dass diese Spindelservos mit einem normalen Empfänger funktionieren 8(
Preislich sind sie ok find ich, Toki ist selbst aus China teurer.

Sind das die gleichen Motoren und Spindeltriebe, die auf den Parkzone/Minium Platinen drauf sind?

Matthias

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

46

Montag, 31. August 2009, 22:55

Menno Hilmar,

du legst hier wieder was vor ==[]
einfach bewundenswert, was und wie du deine Modelle zauberst. Dein Hangar braucht bestimmt bald nen Anbau, obwohl, wenn die so klein bleiben........


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Master-of-desaster

RCLine Neu User

Wohnort: brunsbuettel

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

47

Freitag, 4. September 2009, 17:52

huhu zusammen,
hilmar giebt es den auch bilder von den Aufbau?
würde mich mal interesieren
gruß pascal

Promi

RCLine User

Wohnort: Austria

Beruf: Werkzeugakrobat

  • Nachricht senden

48

Freitag, 4. September 2009, 20:49

Ich kann sagen wieder mal einfach eine genial geile Konstruktion!
Freue mich auf den Bauplan- weiter so!
Mit fliegerischen Grüßen
Chris

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 6. September 2009, 20:33

Zitat

Original von Master-of-desaster
hilmar giebt es den auch bilder von den Aufbau?


Hier sind ein paar Fotos:
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Grob-G109-Bau01.jpg
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 6. September 2009, 20:34

Das Innengerüst aus horizontalem 3-mm-Boden und 1,6-mm-Depronrippen wird mit 0,6er Material beplankt.
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Grob-G109-Bau02.jpg
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 6. September 2009, 20:35

Wenn man's sorgfältig ausführt (alle Klebungen mit UHU por), entsteht ein verzugfreier Rumpf. Das sieht möglicherweise komplizierter aus als es ist.
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Grob-G109-Bau03.jpg
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 6. September 2009, 20:37

Die Tragfläche ist einteilig und wird auf die klassische Art und Weise mit dem Rumpf verbunden. Vorn Stifte, hinten Schrauben. So bleibt das empfindliche Modell ganz gut transportierbar.
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Grob-G109-Bau04.jpg
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

mabu72

RCLine User

Wohnort: BW

Beruf: IT

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 6. September 2009, 22:08

Boah.. 8( Der Ha-mm-er! Was für eine geile Konstruktion!

Da fällt mer nix mehr ein.. Super!
Meine Eigenbauprojekte:
Piper J3
MIG-3
Focke Wulf 190 A8-R2
Dornier Seastar
Cessna Caravan

NikeWhite

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 6. September 2009, 22:12

Hi

Wiedermal ein klasse Modell das da Hilmar am Start hat.

Sieht klasse aus.

Kann man den FMT Bericht und Bauplan nicht früher veröffentlichen??
:D :D :D


mfg Chri
[SIZE=4]www.cb-modellbau.de[/SIZE]
[SIZE=3]Bitte bei der Umfrage auf meiner Website mitmachen pls:nuts::ok::ok:
!Brauche Votes![/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NikeWhite« (6. September 2009, 22:13)


mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 6. September 2009, 22:30

Boahhh,

feinste Uhrmacher-Arbeit!!!!! :ok: :ok:

Gruß
Mathias
:w

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 6. September 2009, 22:35

Ich kann noch ein Bildchen vom Tragflächenprofil anbieten, dann muss ich mit Baustufenfotos etwas haushalten.
Ihr sollt euch ja auch noch auf den FMT-Artikel ende November freuen können.
:w
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Grob-G109-Bau05.jpg
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 6. September 2009, 22:36

...und noch eine Flugaufnahme.
Es macht viel Spaß, das kleine Modell in größeren Höhen segelnd kreisen zu lassen. Fast zu schade für eine enge Turnhalle.

Herzlichst
Hilmar.
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Grob-G109-Flugfoto01.jpg
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 6. September 2009, 22:46

Wunderschöner Aufbau :ok: :ok: :ok: !
Der Flügelaufbau ist genial, einfach toll!

Grüsse,
Reto

Master-of-desaster

RCLine Neu User

Wohnort: brunsbuettel

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

59

Montag, 7. September 2009, 15:44

einfach genial 8( 8(
große handvoll RESPEKT überreich :tongue:
echt super glaub das wird dieses ja ein muss auf jeden
flugpatz doch ich mach mir eig ein bisl sorgen über den wind
ist er den windanfällig ?? ´
gruß pascal ( der immer dumme fragen stellt ) :w

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

60

Montag, 7. September 2009, 16:39

Hallo Pascal,

das Modell ist durchaus windanfällig.
Ganz schwacher, aber sehr stetiger Wind geht noch ganz gut, aber Böen oder Verwirbelungen beuteln den Flieger hin und her, so dass es keinen Spaß macht.
Auch wenn das Modell in der Luft robust genug ist um mal einen spontanen Höhenversatz auszuhalten.


Sogesehen kommt's dabei immer darauf an:

- wie ist das Fluggelände? Bilden natürliche Hindernisse Verwirbelungen? Oder handelt es sich um eine weiträumige, flache Wiese?
- Wie stark ist der Wind? Das Modell fliegt nicht sehr schnell, somit begrenzt die Maximalgeschwindigkeit auch den Einsatzbereich, sonst kommt man gegen den Wind nicht mehr zurück.

Ich würde sagen:
Blätter dürfen sich bewegen, aber Zweige oder Äste nicht.


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal