Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 26. August 2009, 21:29

Dumme Frage, wie Penta light anschließen

Hi,

ich bin am überlegen mir nen Penta light zuzulegen, den mit den Lötpunkten.
Da hier im Slowflyer-Bereich sicherlich einige das Ding haben, nun an Euch die Frage des Anschlusses. Ich werde nämlich aus dem zweiseitigen Handbuch nicht ganz schlau, das ich im Internet gefunden habe:

Sehe ich es richig, dass auf der einen Seite mit den 5 Lötstellen nur das Signal für Servos und Steller angelötet wird und auf der anderen Seite Plus für Servos und Steller bzw. Minus für Servos und Steller anliegen muss?

Ich weiß, dumme Frage, aber ich habe auch keine Bilder von verlöteten Penta lights gefunden...

Thx, Butch

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. August 2009, 22:03

hey
also :wie du schon gesagt hast,werden an die 5 lötpunkte die signalkabel der servos gelötet(entweder oranges oder weißes kabel,weißt ja:D)
plus und minus sind dann die zwei großen lötflächen auf der anderen seite.
wenn deine servos besonders schnell sein sollen,lötest du den pluspol von ihnen einfach an das akkukabel (PLUS)des reglers...(zb bei Dymond D47,Tower Pro SG 50,etc...)

aber achtung :evil: !!!!
nur bei verwendung von 2S Lipos!!! bei 3 S fackeln dir die servos ab!!! ;(

den regler musst du natürlich an den rx anschließen(pluspol),sonst tut sich da gar nichts:D:D:D

hoffe dir halbwegs geholfen zu haben :tongue:
gruß denis
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. August 2009, 00:30

entschuldige Denis, dass ich Deine Antwort nochmal wiederhole (die inhaltlich völlich korrekt war), aber sie klingt etwas komplizierter als es in Wirklichkeit ist.


Der Penta Light besitzt dieselben Anschlüsse wie ein Penta mit Steck-Kontakten.
In der Regel sind die meisten Empfänger (und der Penta auf jeden Fall) für diese Stecker ausgelegt:

[SIZE=1](Bild verlinkt von http://www.toeging.lednet.de)[/SIZE]

Du siehst, die Reihenfolge ist "Impuls", "Plus", "Minus".
Jetzt kommt's: beim Empfänger liegen an ALLEN Kanalausgängen die Plus- und Minus-Kontakte parallel.
Das erkennst Du beim Penta Light besonders gut an der jeweils durchgehenden Lötbahn.
Diese beiden durchgehenden Kontakte sind also Plus und Minus, und logischerweise liegt dann Minus außen und Plus in der Mitte.

Der bei jedem Kanalausgang einzelne Kontakt ist dann immer das jeweilige Impuls-Signal.


Ich weiß, dass die für den Fachmann einfachsten Dinge einem manchmal total gegen den Strich gehen, deshalb sag' ruhig wenn Du's noch nicht verstanden hast.


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hilmar« (27. August 2009, 00:34)


knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. August 2009, 09:14

hallo hilmar
kein ding,ich drück mich manchmal ein wenig ungeschickt aus und red um den heißen brei:D :D
gruß denis
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. August 2009, 10:10

@ Hilmar

Der angefragte Penta Light ist nur für reine Lötmontage ausgelegt.
Auf der Unterseite der Platine befinden sich 5 Lötpunkte für das Signal, auf der Oberseite 2 unterschiedlich breite Anschlüsse nebeneinander für die Spannungsversorgung, es sind nicht wie von die beschrieben 2 hintereinanderliegende parallele Lötbahnen.

http://www.modellbau-bichler.com/images/shoppentalight.jpg

Ich verlöte die Kabel für die Stromversorgung bevor ich das an den Empfänger anschließe.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. August 2009, 11:04

Ja tatsächlich, da hast Du ja völlig Recht!

ich hatte den anders in Erinnerung und war spät abends zu faul, im Keller extra nachzusehen. Das kommt davon.




Also nochmal Klartext:


- Das rote Kabel jedes einzelnen Servos (bzw. auch das des Reglers, aber dort nur das Pluskabel des Empfängeranschlusses!) wird gemeinsam an + angeschlossen.

- Das schwarze oder braune Kabel (je nachdem) jedes einzelnen Servos (oder Regler, wie oben) wird gemeinsam an - angeschlossen.

- Das weiße oder gelbe Kabel (je nachdem) jedes Servos oder des Reglers wird an der Platinenunterseite mit dem entsprechenden Impuls-Lötpunkt verbunden.




Ich finde, dass das an der Skizze in der Anleitung eigentlich ganz gut rüberkommt.

Herzlichst
Hilmar.
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pentalight-Skizze.jpg
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. August 2009, 11:05

Im Direktvergleich hier mal das Foto, entsprechend der Skizze gedreht:
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pentalight.jpg
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

8

Donnerstag, 27. August 2009, 14:43

ok, dann hab ich doch alles richitg verstanden. Besten dank, jetzt isser bestellt.

Ich war nur verunsichert, weil da stand: nur mit Profi-Lötskills zu belöten. Aber das sollte ich dann doch noch hinbekommen ;)

Gruß,
Butch

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. August 2009, 22:27

hehe das bild vom tommi einmal gedreht^^