Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Donnerstag, 7. Januar 2010, 19:50

Wenn der Empfänger in der Halle klar kommt sollte er auch draußen kein Problem haben.
In der Halle wird das Signal vielfach reflektiert, mehrere Sender senden auf engem Raum, da kann ein Empfänger bei der Suche nach dem richtigen Signal schonmal überfordert sein. Draußen hat man dieses Problem nicht oder in sehr viel geringerem Maße.
Dafür kann es zu Einstreuungen von Oberwellen aus dem UKW Bereich oder ganz klassisch zu Doppelbelegungen kommen.

Die Temperaturen sind zur zeit auch nicht so extrem niedrig, dass daher ein Problem kommen könnte, von weniger leistungsfähigen Akkus mal abgesehen.
Mir ist außer vor Jahren bei den blauen Jamara TX Atom auch noch kein Servo untergekommen, dass bei Minusgraden plötzich den Dienst verweigert.

Falls Du einen Synthiempfänger hast kannst Du einfach mal einen anderen Kanal probieren, vielleicht gibt es auf Deinem Flugfeld Probleme mit bestimmten Kanälen, das kann vorkommen. Oder versuchsweise mal woanders fliegen.



Was stimmt denn mit der Schrumpfschlauchanlenkung nicht? Wo rutscht sie runter?
Wenn der Schrumpfschlauch vom Servohebel abrutscht hilft es kleine Kerben in den Hebel zu schnitzen. Formschluss ist besser als Kraftschluss.
Wenn er vom Kohlestab rutscht hilft es am Ende des Stabes einen kleinen Tropfen dicken Sekundenkleber hart werden zu lassen. Oder die Enden der Kohlestäbe vor dem Schrumpfen in UHU Por tauchen, da muss man nur mit der Schrumpftemperatur ein bisschen aufpassen. Außerdem den Schrumpfschlauch immer so klein wie möglich wählen.

Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (7. Januar 2010, 19:51)


102

Freitag, 8. Januar 2010, 12:58

Danke Matthias, ich werde es mal versuchen

Problem war, dass der der Schrumpfschlauch den Kohlefaserstab und den Metallstab nicht zusammengehlten hat, d.h. dass bei benutzen der Querruder es "auseinandergerutscht" ist und es somit keine Ruderausschläge gab.
Runter kommen sie alle!

Flieger: REELY Cessna 182, Parkzone F4U Corsair, Multiplex FunJet, Dualsky Breeze ES, Robbe Arcus, Parkzone Micro Sukhoi

♪♪♪♪♪♪♪♪

103

Freitag, 8. Januar 2010, 15:16

Kohle und Metall? Du meinst ein Stück abgekröpften Stahldraht, das ans Ende des Kohlestabs geklebt wird um es ins Servo-/Ruderhorn einzuhängen? Hier reicht Schrumpfschlauch nicht, das muss zusätzlich mit Sekundenkleber verklebt werden. Sonst rutscht das immer durch :shy:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (8. Januar 2010, 15:17)


104

Sonntag, 10. Januar 2010, 15:53

Zitat

Original von Matthias R
Sonst rutscht das immer durch :shy:


Jap genau das Problem hatte ich auch aber dann ist das wohl die Lösung.

Danke
Runter kommen sie alle!

Flieger: REELY Cessna 182, Parkzone F4U Corsair, Multiplex FunJet, Dualsky Breeze ES, Robbe Arcus, Parkzone Micro Sukhoi

♪♪♪♪♪♪♪♪

105

Montag, 11. Januar 2010, 21:20

Weiß irgendjemand, ob man an die Breeze ES auch Speedbrakes machen kann?
Runter kommen sie alle!

Flieger: REELY Cessna 182, Parkzone F4U Corsair, Multiplex FunJet, Dualsky Breeze ES, Robbe Arcus, Parkzone Micro Sukhoi

♪♪♪♪♪♪♪♪

jakowel

RCLine User

Wohnort: Anklam

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

106

Donnerstag, 14. Januar 2010, 11:51

Must du den Ausprobieren.

Dürfte witzig werden

107

Samstag, 16. Januar 2010, 21:42

Ich glaube, dass man da einen Strömungsabriss provozieren würde.

Ich bin heut be relativ starkem Wind geflogen und da flog sie schon sehr langsam.

Mag sie mal in ner 3-fach Turnhalle ausprobieren, aber das könnte eng werden
Runter kommen sie alle!

Flieger: REELY Cessna 182, Parkzone F4U Corsair, Multiplex FunJet, Dualsky Breeze ES, Robbe Arcus, Parkzone Micro Sukhoi

♪♪♪♪♪♪♪♪

jakowel

RCLine User

Wohnort: Anklam

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

108

Sonntag, 17. Januar 2010, 11:47

am 21.02.010 ist ja das Hallenfliegen bei uns In Anklam in der 3 Felderhalle da werde ich versuchen Rundflüge zu machen. In der 1 Felderhalle konnte ich nur Hovern.

109

Sonntag, 17. Januar 2010, 12:11

heute abend ist bei mir hallenfliegen in der 3fach turnhalle

mal sehen ob das was wird

ganz so langsam wie die Pro ist sie ja nicht
Runter kommen sie alle!

Flieger: REELY Cessna 182, Parkzone F4U Corsair, Multiplex FunJet, Dualsky Breeze ES, Robbe Arcus, Parkzone Micro Sukhoi

♪♪♪♪♪♪♪♪

110

Montag, 18. Januar 2010, 16:09

So war jetzt gestern in der 3fach Turnhalle fliegen.

Geht ganz gut, etwas eng wird es schon gerade wenn noch andere Schockys oben sind Fotos folgen noch.
Runter kommen sie alle!

Flieger: REELY Cessna 182, Parkzone F4U Corsair, Multiplex FunJet, Dualsky Breeze ES, Robbe Arcus, Parkzone Micro Sukhoi

♪♪♪♪♪♪♪♪

jakowel

RCLine User

Wohnort: Anklam

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

111

Montag, 18. Januar 2010, 19:08

Darum Fliege ich nur alleine Mit dem Es

112

Montag, 18. Januar 2010, 21:41

zu mehreren ist es aber lustiger gerade wenn einer es schafft in der lampe an der decke hängen zu bleiben, und man ihn mit zwei schockys retten muss.

Allerdings sollte man wirklich überlegen ob nicht Speedbrakes sinnvol wären
Runter kommen sie alle!

Flieger: REELY Cessna 182, Parkzone F4U Corsair, Multiplex FunJet, Dualsky Breeze ES, Robbe Arcus, Parkzone Micro Sukhoi

♪♪♪♪♪♪♪♪

113

Dienstag, 19. Januar 2010, 00:38

Speedbrakes reduzieren nicht die Mindestgeschwindigkeit, sie reduzieren nur die Höchstgeschwindigkeit ;)

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

114

Dienstag, 19. Januar 2010, 09:02

Ich glaube ein 300g-"Shocky" lässt sich in der Halle einfach nicht vernünftig fliegen, egal ob mit oder ohne Bremsen. Heißt ja nicht umsonst "outdoor".
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

jakowel

RCLine User

Wohnort: Anklam

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 19. Januar 2010, 12:25

ich will den Breeze Noch ein bischen behalten

116

Dienstag, 19. Januar 2010, 13:12

Zitat

Original von Matthias R
Speedbrakes reduzieren nicht die Mindestgeschwindigkeit, sie reduzieren nur die Höchstgeschwindigkeit ;)


das wusste ich nicht, vielen Dank

ich glaube es ist am sinvollsten einfach Outddor zu fliegen und für die Halle einen anderen Flieger zu nehmen.
Runter kommen sie alle!

Flieger: REELY Cessna 182, Parkzone F4U Corsair, Multiplex FunJet, Dualsky Breeze ES, Robbe Arcus, Parkzone Micro Sukhoi

♪♪♪♪♪♪♪♪

117

Dienstag, 19. Januar 2010, 19:46

Wie sollten sie auch die Mindestgeschwindigkeit reduzieren, sie erzeugen schließlich keinen Auftrieb ...


Die Mindestgeschwindigkeit bekommt man nur runter indem man entweder Gewicht spart oder für mehr Auftrieb sorgt.
Mehr Auftrieb ist bei einer ebenen Platte so ne Sache. Aufgedoppelte und vorne rund geschliffene Flächennasen brignnn ein bisschen was. Wenn das nicht reicht hilft nur mehr Flügelfläche.

Gewicht sparen ist aber besser weil weniger Gewicht auch bei einem Absturz mit weniger Wucht einschlägt, da geht weniger kaputt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (19. Januar 2010, 19:58)


118

Mittwoch, 20. Januar 2010, 17:56

hm da werde ich wohl ein paar gramm raushauen müssen.

obwohl sie mit 290g nicht allzuschwer ist aber ein kleinerer Empfänger und andere Akkustecker würden sicher was bringen
Runter kommen sie alle!

Flieger: REELY Cessna 182, Parkzone F4U Corsair, Multiplex FunJet, Dualsky Breeze ES, Robbe Arcus, Parkzone Micro Sukhoi

♪♪♪♪♪♪♪♪

jakowel

RCLine User

Wohnort: Anklam

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

119

Freitag, 5. Februar 2010, 14:39

Wollte nur noch mal auf den termin in Anklam hin weisen. Wo unser Hallen fliegen am 21.02.2010 statt findet dort fliege ich auch denn den Breezes weiter Termine hier Hallenflug Termine in Mecklenburg Vorpommern

120

Freitag, 5. Februar 2010, 20:43

Morgen is bei uns wieder Hallenfliegen, mal sehen ob die Breeze mitkommt.

Mit vielen anderen Fliegern (von denen sie eindeutig der größte es) wird / wurde es doch selbst in der 3fach Halle etwas eng.

Ganz so agil wie die Pro is sie in der Halle ja auch nicht
Runter kommen sie alle!

Flieger: REELY Cessna 182, Parkzone F4U Corsair, Multiplex FunJet, Dualsky Breeze ES, Robbe Arcus, Parkzone Micro Sukhoi

♪♪♪♪♪♪♪♪