Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cy22

RCLine User

  • »cy22« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mülheim

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. September 2009, 17:25

Schocky PRofile 3D ?

hallo@ALL !

wer hat derzeit gute Profile für Schockys (3D und Programm) und kann diese mal einstellen ?

würd im Winter mal gerne wieder was mit profil für freestyle bauen, nur bin mir da mit den profilen nicht so ganz sicher.

Mfg,Chris
AHHH....erobatic....;)

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. September 2009, 20:05

3mm ebene Platte geht sehr gut.

cy22

RCLine User

  • »cy22« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mülheim

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. September 2009, 20:16

ah ja -typischer Fall von Pisa Studie ;) -denn sonst hättest Du den Unterschied von Ebener platte zu profil verstanden :D

MFg,Chris
AHHH....erobatic....;)

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. September 2009, 20:49

damit war wohl eher ironisch gemeint, dass Shockys per definitionem ein ebene-Platte-Profil besitzen. Von daher ist die Auswahl an typischen Shocky-Profilen relativ überschaubar.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. September 2009, 20:52

Glaub ich aber auch,dass das ironisch gemeint war:D
Kauf dir doch die Brucki-Yak mit Profil.Geht wie Sau,egal bei was :ok:

Gruß Denis :w
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. September 2009, 20:59

kein witz:
im profileprogramm
http://www.extremflug.de/seite035.htm
ist ebene platte ernsthaft drin als profil!

Niels_Holgerson

RCLine User

Wohnort: Im grünen Herzen Deutschlands

  • Nachricht senden

7

Freitag, 18. September 2009, 13:19

Servus,


nimm einfach ein schönes dickes Vollsymmetrisches :ok:

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. September 2009, 10:12

ja z.B. die NACA profile, damit fliegen ja viele modelle erfolgreich zb NACA 0009 oder 0010.
was auch geht: nimm irgendein profil was schön aussieht und kopiere die oberseite nach unten, zb. MH 32 mod, 2x Oberseite, haste auch was symmetrisches. oder "bubble ramp" vorne rund bis zur höchsten stelle, dann nach hinten gerade auslaufend, zb HT12 von Drela vom SAL, HLG leitwerk, vielleicht geht das auch
nicht vollsymmetrische Profile machen meiner meinung nach für einen shocky oder kunstflieger keinen sinn

9

Sonntag, 20. September 2009, 16:13

Eine Original Extra 300 hat vorne einen Radius und nach hinten läufts einfach spitz aus, geht auch und ist einfacher zu bauen als z.B. ein NACA "Tropfen" :ok:
Das wichtigste bei solchen Profilen ist eh der Bereich vor der größten Dicke. Wenn die Flugeigenschaften nicht gefallen kann man mit Nasenradius und Dickenrücklage experimentieren.


Ein richtiger Shocky ist allerdings dadurch definiert, dass er eine ebene Platte als Flügel und einen Kreuzrumpf hat. Was anderes ist zwar nicht schlechter, es hat richtig gemacht sogar Potenzial besser zu sein, es ist halt kein Shocky mehr ...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (20. September 2009, 16:22)