Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

niki

RCLine User

  • »niki« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Halle wesfalen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. September 2009, 22:04

suche Shocky zu Komponenten

Hallo,

Ich suche für die Hallen-Saison einen schönen Shockflyer den ich mit folgenden Komponenten betreiben kann.

Meine Komponenten sind:

Motor: Pichler Nano 3s
Steller: Mpx MULTIcont BL-17
Servos: Dymond D37
Akku: 3s 360 mah
RX: GWS 4 Kanal

Mit diesem Setup wir im Moment noch ein Knuffel V2 betrieben.

Zu dem neuen Modell:

-kostenloser Bauplan

-wenn möglich Depron

-Auf jeden fall 3D tauglich

-Neukauf von maximal 50€

-kein Doppeldecker

Gruß Niklas

Pozgaf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. September 2009, 23:26

Wie wäre es hiermit?




Ich würde den Concepta empfehlen. Für die Halle wird es mit 3s aber schwierig.
Grüße, Felix

3

Freitag, 25. September 2009, 23:50

Wieso schwierig? Nicht optimal, aber solange man keine Wettbewerbsansprüche hat geht das ganz gut. 3S bedeutet 9-12g mehr Akkugewicht, also immernoch problemlos möglich unter ca. 160g zu bleiben. Das geht schon ganz brauchbar, außerdem steht etwas mehr Schub zur Verfügung.

niki

RCLine User

  • »niki« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Halle wesfalen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Freitag, 25. September 2009, 23:55

Hi,

die Suchfunktion ist mir bekannt und wurde von mir den ganzen Nachmittag benutzt.
Dabei ist aber nicht herraus gekommen bezüglich der 3s.
Aber dann werde ich doch auf 2 umschwenken. Könnt ihr mir da was emphel als Modell? ich bin bin bisher nur auf den Devil und Morback gestoßen wie sind die von der steifigkeit her?? Bei meinem knuffel hängt das Höhenleitwerk den Flächen immer etwas hinterher.
Was wäre denn als Motor empfehlenswert? ich habe mir den Nano red-Edition (2s)
angeschaut wie ist es mit dem?
Servos wie ist es mit den sind die auf Dauer ok??
Edit: @Matthias als dien Beitrag kam habe ich gerade geschrieben also die power ist dann echt reichlich vorhanden. Vollgas in der graden mit dem knuffel nicht möglich .

Gruß Niklas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »niki« (25. September 2009, 23:59)


5

Samstag, 26. September 2009, 07:57

Wie wäre es mit...

... der Concepta?

:w micholix
»micholix« hat folgendes Bild angehängt:
  • Concepta_outbreak_01.jpg

6

Samstag, 26. September 2009, 08:02

Wie wäre es mit...

... oder auch die?
»micholix« hat folgende Datei angehängt:

niki

RCLine User

  • »niki« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Halle wesfalen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. September 2009, 10:54

Hi,

die Concepta-Outbreak schaut ganz schön aus .
Aber ich habe ein par fragen:
-gibt es einen Bauplan in passender größe oder muss ich selber hochskalieren auf 820 mm ?

-gibt es einen Baubericht? (ich bin z.B. zu doof um zu wissen in welchem Winkel die Finnen (oder wie man die nennen darf) an den Flügel kommen)

-reichen die D37 servos aus??

Gruß Niklas

niki

RCLine User

  • »niki« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Halle wesfalen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Samstag, 26. September 2009, 13:57

Hi,

ich habe mir mal in den Thread der concepta rein gelesen und werde diese wahrscheinlich bauen.
Gibt es da irgendwelche Bautipps?
Welche fliegt am besten normale oder outbreak Version?

Dazu werde ich mich überwinden und mal bei dem bösen Shop bestellen.
Dort werde ich wahrscheinlich bestellen:

-Turnigy 2204-14
-Servos bitte Tipp vll. 4.4g Turnigy mit 0,6kg stellkraft
-Akku zippy 350 mah 20c =7 Ampere reichen die? sonst Saftsack o. a.
-Latte:guck mal was passt

Lohnt es sich dort zu bestellen?

Edit: wir bei der outbreak-Version auch aufgedoppelt??

Gruß NIklas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »niki« (26. September 2009, 14:10)


9

Samstag, 26. September 2009, 20:34

concepta outbreak!

Servus niki,

Anbei habe ich dir einen pdf- Plan in 1:1 reingestellt!

Bauplan gibt es keinen dazu, wie bei allen shockys ist nur darauf zu achten, dass du so leicht und genau als möglich baust, ich habe den Prototypen mit Schnurabspannungen gemacht, ist mir aber einfach zu fummelig, nimm stattdessen 0,8er oder 1mm Kohlestäbe!
Bei den Finnen kannst du gar nicht aus, da du im Rumpf bzw. in den Flächen Führungsschlitze hast.
Die D37 sollten reichen, durch die Zacken in den QR, somit werden diese von beiden Seiten angeströmt und du hast dadurch weniger Belastung auf das Servo!

Aufdoppeln brauchst du nicht, da du trotzdem noch Verstrebungen benötigen würdest, darum mach lieber in den Schlitz (Rote Linie) in der Fläche ein 0,8er Kohleprofil und die normalen Flächenabstrebungen.

Bei Fragen einfach melden!


:w micholix
»micholix« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »micholix« (26. September 2009, 20:35)


niki

RCLine User

  • »niki« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Halle wesfalen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Samstag, 26. September 2009, 21:24

Hi

Danke Für den Plan aber ich bräuchte ihn auf a4 Seiten zum zusammen kleben da ich keine passenden Drucker oder nen fräse habe aber ich werde einfach zoomen und dann nen paar mal aktuelle ansicht drucken. Oder wäre es möglich das du mir so etwas zur verfügung stellst??

Auch wenn du sagst das D37 reich ich werde mir mal nen paar besser vom bösen Shop bestellen (auf Vorrat) so müsste ich aus dem knuffel sogar nur dem emfänger ausbauen. Nun ist meine Frage wie sieht es mit dem Turnigy 2204-14t aus reicht der für solche slowflyer?

Gruß Niklas

11

Samstag, 26. September 2009, 21:38

Plan A4!

Hi,

Anbei der Plan in A4!

Mit dem Zeugs vom Übersee kann ich dir keinen Tipp geben, vielleicht hat da jemand anderes mehr Erfahrung, ich kauf in D oder Ö.


:w micholix
»micholix« hat folgende Datei angehängt:

Pozgaf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

12

Samstag, 26. September 2009, 23:14

Der A-2204 ist der absolute Oberhammer, habe auch 2 Stück im Einsatz und ein paar Leute haben sich den nach meiner Empfehlung auch gekauft und sind begeistert.

Akkus auf jeden Fall die 360er Rhinos nehmen. Die gehen extrem geil, sind super günstig und sehr leicht!!

Regler auf jeden Fall unter 10g und Servos würde ich in D47 investieren oder die HXT500 nehmen, auch sehr gute Servos für sehr wenig Geld. Natürlich Servokabel durch 0.2 CU ersetzen.

So hast du für wenig Geld einen geilen Shocky. Kleben am besten mit UHU Por und Belizell.
Grüße, Felix

Pozgaf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

13

Samstag, 26. September 2009, 23:15

Oh, ich merke gerade, dass auch die URLy Links von RCline geblockt wurden. Egal kannst ja den Namen in der HC Suche eingeben.
Grüße, Felix

niki

RCLine User

  • »niki« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Halle wesfalen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Samstag, 26. September 2009, 23:53

Hi,

@micholix: Vielen dank für den Plan!!

@Felix: Ja auf den Turnigy bin ich durch deine HP(schön gemacht) gekommen. Ich werde dann wohl mal dort bestellen und mir gleich nen par mehr von den Servos auf Vorrat kaufen.
Vom Strippen mit cu und aufschneiden der servos bin ich nicht so der Freund mein Regler sowieso mit kabeln und Buchse bei 9g laut Händler.
So doof das ich nicht weiß wie ich nen Shocky klebe bin ich nicht ich Bau sehr viel depron Modelle. Aber jetzt habe ich noch die frage wie klebt ihr Verstärkungen mit Kohle?? (ich mache das mit Epoxy+Microballons)

Gruß Niklas

Pozgaf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 27. September 2009, 09:32

Belizell
Ponal Construct PU-Leim
UHU PU MAX (Gelbe Flasche in der Mitte)
»Pozgaf« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG6139.jpg
Grüße, Felix

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pozgaf« (27. September 2009, 09:35)


niki

RCLine User

  • »niki« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Halle wesfalen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 27. September 2009, 11:11

Hi,

EPP-Schnauze? wo bekommt mann den solche epp platten?

ich werde mir die tage mal bei slowflyworld sone kleine Platte kaufen da kann ich dann gleich Seilanlenkungen Motorträger usw. bestellen und den pu Leim.

Sind Seilanlenkungen sinnvoll?

Wie ist das beim verbotenen mit Zoll und Versand?? ich wäre bei $62,04 und 363g Was kommt dann noch dazu??

Gruß Niklas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »niki« (27. September 2009, 14:11)