Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alexander211

RCLine User

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

201

Dienstag, 23. März 2010, 10:16

Ich werd demnächst die Bilder von der Kleinen In meinen Fred reinstellen und damit beginnen, das ganze ein bissl größer zu bauen; wenn du schon so von deiner schwärmst. :)
Du hast doch mit einer Urform begonnen, oder? ???
Könnte man den Rumpfrücken auch mit dem Material einer Red-Bull-dose beplanken?
geht das hitzetechnisch oder ist das das falsche Material?
Und häng dich mal nicht an der Größe auf, die länge der Dose ist das Maß für den Rumpfrücken und das Maß für die Runflänge und letztlich auch für die Spanne; ich tipp mal so auf 80cm.;)
geht das gut?

202

Dienstag, 23. März 2010, 13:48

Hallo Alexander,

ja, ich habe mit der Urform begonnen.
Das Modell ist in der Reihenfolge entstanden, wie ich Bilder in diesen Thread gestellt habe.
Wenn dir nichts Anderes als Red Bull-Dosen für die Herstellung der Urform zur Verfügung steht, versuch es damit. In Bezug auf Hitzeverteilung geht es damit auch. Ich glaube nur nicht, dass sich eine zerschnibbelte Getränke dose gut händeln lässt.

Wenn du eine Druckerei in der Nähe hast, frag´ dort, ob du eine oder mehrere gebrauchte Litho-Bleche bekommen kannst.
Ich habe bei drei Druckereien gefragt und von jeder kostenlos einige Platten bekommen.

In Bezug auf die Größe bist du der Boss.
Wenn du primär in der Halle fliegen möchtest, dürften 80 cm Spannweite eine gute Wahl sein. Wie gut sich das von mir verwendete Profil für die Spannweite eignet, weiß ich nicht. Wollte ich mit dem Modell nur langsam und nur sehr einfache Manöver fliegen, würde ich ein Jedelsky-Profil nehmen.
Wenn du primär draußen fliegen möchtest, wirst du mit der RF-4D in der von mir gebauten Größe und einem SAL-Profil - z.B. von Norbert Habe oder Mark Drela - besonders wegen des großen Geschwindigkeitsbereiches und der Kustflugtauglichkeit mit Sicherheit viel mehr Freude haben.

ECOCOPTER

RCLine User

Wohnort: Hummetroth

  • Nachricht senden

203

Donnerstag, 25. März 2010, 00:36

Ich hatte heute Abend das Glück die kleine RF-4D live und in Action zu sehen. :ok:

Dieser Motorsegler ist einfache Klasse :tongue:

Wer in auch sehen will kommt die Tage nach Karlsruhe :ok: :ok:

Gruß
Volkmar

ECOCOPTER

RCLine User

Wohnort: Hummetroth

  • Nachricht senden

204

Sonntag, 4. April 2010, 10:49

Neue Fotos von der RF-4D











Gruß
Volkmar

205

Freitag, 6. August 2010, 22:36

Hallo Co-Piloten,

heute habe ich mir endlich Zeit genommen, meiner RF-4D eine maßstabsgetreue Pilotenbüste zu verpassen.

Die Büste - ein Geschenk eines ebenfalls scale-besessenen Freundes - ist eigentlich ein Pilot des zweiten Weltkrieges. Ich habe sie von innen an einigen Stellen mit Modellierwerkstoff (Pattern Resin) aufgefüllt und hier und da außen abgeschliffen und den Schirm´einer Basecap angeklebt. Danach war eine halbe Stunde Pinseln angesagt.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03191 (Medium).jpg

206

Freitag, 6. August 2010, 22:41

Danach durfte der Pilot im Cockpit Platz nehmen.

Mit ihm hätte das Modell beim Segeln an der Steilküste noch authentischer ausgesehen.

http://www.rcmovie.de/video/ef08832d3bab…Fournier-RF-4D.

Die kleine Fournier macht mir nach wie vor einen Riesen-Spaß, und ich nehme sie immer mit, wenn´s zum Fliegen geht.

Viel Erfolg bei euren Projekten und freundliche Grüße
Wolfgang


Edit: Morgen werde ich noch die Drahtbügel des Kopfhörers und eine Mikrofonattrappe anbringen. Dann ist´s aber gut! ;)
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03193 (Medium).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (6. August 2010, 22:44)


207

Freitag, 6. August 2010, 23:42

wow

ein piloten figur is immer die kirsche auf der torte :ok:
immer wieder

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

208

Samstag, 7. August 2010, 01:22

Zitat

Original von braun.wolfg
Dann ist´s aber gut!


Ich glaub' Dir kein Wort!
;) :ok:

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

209

Samstag, 7. August 2010, 07:21

Zitat

Original von Hilmar
Ich glaub' Dir kein Wort!
;) :ok:
Herzlichst
Hilmar.



:wall: :O

Friedhelm Hess

RCLine User

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

210

Dienstag, 10. August 2010, 07:47

Hallo Wolfgang,
jetzt habe ich deinen Baubericht schon so oft durchgeschaut und bin immer wieder über dein
Ideenreichtum erstaunt - was etwas zu kurz kam ist die Beschreibung und Fotos deiner Pilotenpuppe ( aus meiner Sicht) die außergewöhnlich real wirkt.
Die meisten Pilotenpuppen wirken nicht echt - ein Meisterstück!

Ich habe im Moment meine Freude am Motorsegeln entdeckt und schon 3 Segler mit 1,5-1,7m
aus Depron gebaut - ein 4.Segler wird eine Fournier werden!

Gruß

Friedhelm

211

Dienstag, 10. August 2010, 16:55

Zitat

Original von Friedhelm Hess
... etwas zu kurz kam ist die Beschreibung und Fotos deiner Pilotenpuppe ( aus meiner Sicht) die außergewöhnlich real wirkt.
...
Gruß
Friedhelm



Das geht ja gar nicht, lieber Friedhelm!

Die Wirkung der Pilotenbüste hängt entscheidend von der Qualität des Positivs ab. Für dessen Herstellung braucht man bildhauerische Fähigkeiten. Diese hat ein guter Freund von mir. Die Urform ist also nicht von mir.
Wie man die Büste tiefzieht, ist weiter vorn zu sehen.

Mit verschiedenen Kleinmaterialien kann man die Büste so aufpeppen, dass sie ziemlich realistisch aussieht:

Ein Bild des fertigen Piloten
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03355 (Medium).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (11. August 2010, 07:15)


212

Dienstag, 10. August 2010, 16:57

Aus einer anderen Perspektive
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03359 (Medium).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (11. August 2010, 07:15)


213

Mittwoch, 11. August 2010, 07:21

Der Bügel des Headsets ist ein dünner Lederstreifen. über sehr dünne Silberdrahtstückchen ist er mit den Ohrmuscheln verbunden. Die Silberdrahtstückchen sind wie Krampen gebogen und wie ein Piercing in den Kopf eingesetzt. Die Ohrmuscheln sind mit Pattern Resin aufmodelliert.

Der Schwanenhals des Mikrofons ist ein Stück A-Seite einer Westerngitarre. Als Mikrofon ist ein Stück Bowdenzug-Innenrohr aufgeschoben. Das Kabel ist ein Stückchen Gummikordel.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03344 (Medium).jpg

214

Mittwoch, 11. August 2010, 07:24

Die Sonnenbrille habe ich aus einem Stückchen 0,5er Silberdraht gebogen und oben zusammengelötet.
Die Oberseite habe ich von innen mit dünnflüssigem Sekundenkleber bestrichen und dann ein Stück Film angesetzt. Danach habe ich ich Film mit einer Nagelschere zurecht geschnitten.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03348 (Medium).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (11. August 2010, 09:44)


215

Mittwoch, 11. August 2010, 07:30

Bemannt wiegt die Fournier 4,5 g mehr.

Das kann sie locker verkraften.

Mit Pilot wirkt selbst solch ein kleines Modell bei niedrigen Vorbeiflügen wesentlich vorbildähnlicher.

Abschließend zum Thema Pilot noch ein Bild.

Gruß
Wolfgang :w
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03360 (Medium).jpg

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

216

Mittwoch, 11. August 2010, 08:07

Die Details sind natürlich echt super.
Schwieriger sehe ich aber das Problem, dass das Gesicht nicht aussieht wie Quasimodo. Das muss man erstmal so hinkriegen, Du Herrgottschnitzer!
:ok:

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

217

Mittwoch, 11. August 2010, 08:12

also da muss ich auch sagen :ok: RESPEKT!
Wolfgang, hast du da beim schnitzen vorm Spiegel gesessen? :-)
cu Mich@el

Diverses

218

Mittwoch, 11. August 2010, 09:53

Zitat

Original von Mich@el
...Wolfgang, hast du da beim schnitzen vorm Spiegel gesessen? :-)



Nein, vor der Pilotenbüste! :tongue:
Schön, mal wieder von dir zu hören, Michael.

OT: Finde dich gar nicht auf der Teilnehmerliste des Treffens am Ternscher See.

Klebe doch einfach die Fahrwerkschächte deiner Transall mit Paketband ab und baue zwei Stützschwimmer unter die Flächen. Und schon kannst du mitmachen. :O

Gruß
Wolfgang

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

219

Mittwoch, 11. August 2010, 12:53

HI Wolfgang,

ich verfolge alle deine Projekte mit Faszination :-)
Ternscher See, mmmh garnicht so weit weg :-)
Wann ist das denn nochmal?
Hab garnix fürs Wasser, doch, meine Seaking :dumm:
cu Mich@el

Diverses

220

Mittwoch, 11. August 2010, 13:02

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »guest100919« (11. August 2010, 18:14)