Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FBL

RCLine User

  • »FBL« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Oktober 2009, 13:09

Micro Impeller?

Hallo ihr,

ich habe eine Frage, weiß aber nicht genau in welche Kategorie ich sie posten soll..

Ich habe vielleicht vor einen kleinen Indoorjet zu bauen. Habe evt. an eine F-86 gedacht.
Servos möchte ich vielleicht die Toki's verwenden und Motor etwas in der 2-5 g Klasse..
Jetzt wollte ich euch fragen, ob es ganz kleine Impeller für die oben genannte Motorenklasse gibt? Die kleinsten die ich kenne sind die kleinen GWS Impeller.

Gruß
FBL

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Oktober 2009, 14:40

lipoly hat noch so kleine, die gute 10 gramm wiegen (inkl. motor) glaube ich

FBL

RCLine User

  • »FBL« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Oktober 2009, 15:12

Dankeschön :)
Aber gibt es vielleicht noch etwas leichteres/kleineres?
Ich weiß ich hab hohe Anspräche :D :D

4

Sonntag, 11. Oktober 2009, 17:42

In der größe musst wohl oder übel wahrscheinlich selbst bauen. Einzig von dem einen Silverlit Jet könnten die Impeller vielleicht in Frage kommen.

5

Sonntag, 11. Oktober 2009, 19:21

sind wohl auch recht groß

6

Sonntag, 11. Oktober 2009, 20:09

Ich meine den Thunderjet, ich finde eher die Impeller sind etwas zu klein.

FBL

RCLine User

  • »FBL« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Oktober 2009, 20:24

Danke! Die Impeller vom Thunderjet haben auch ca. 35mm Durchmesser.
Aber ich hab nochmal überlegt. Die Impeller von Lipoly sind eigentlich schon ok.
Mal schauen was ich machen werde :)

Fabse

RCLine User

Wohnort: 88400 Biberach

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 14:25

Meines Wissens ist der EDF30 der kleinste Impeller den es so gibt.
Das größere Problem wird warscheinlich eher der Motor dazu sein, da ein Feigao vom Durchmesser zu groß ist. Es gibt zwar noch einen Chinesischen Hersteller von einem noch kleineren BL Motor aber den gibts glaub derzeit nur üer UH.

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 15:49

EDF 30 gibt es in Kombi mit Motor bei HC (Outrunner)

Ich habe so nen Chinesenteil hier, starke Unwucht, Nacharbeit erforderlich (zusätzliches Drehteil), schief gebohrter Läufer.
Habe ihn noch nicht am laufen, keine Erfahrung zur Leistung.

Hier gibt es einen EDF 30 Impellermotor, Outrunner:
http://www.bsdmicrorc.com/index.php?productID=706
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (14. Oktober 2009, 15:54)


Fabse

RCLine User

Wohnort: 88400 Biberach

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 15:59

DU hast warscheinlich den blau roten Impeller?! Der ist ne schlechte Kopie vom GWS EDF30! Hatte ich auch schon in der Hand den "billigen".

Der Durchmesser des Motors darf nicht mehr als 10mm haben. Der Feigao hat jedoch schon 12mm.

Hier das Foto von nem Inrunner mitgrade mal 10mm Durchmesser:
»Fabse« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20081013103144543.jpg

11

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 16:10

Hi,

ich bin am(sich hinziehendem) Bau einer EPP BD-5.

Der Antrieb ist allerdings schon fertig. Dazu habe ich einen Ele c05 mit 8w im Stern als 6 Poler umgebaut und mit einem kleinem Aluadapter in den EDF30 eingepasst. Mit 2s 240mah macht er bei knapp 3 A etwa 45g Schub. Ich werds erstmal so probieren und ggf. nochmal auf 7 Windungen umwickeln wenns nicht reicht. Fluggewicht wird wohl bei 50-60 Gramm liegen...

Achja, es gibt bei HC mittlerweile auch einen passenden Innenläufer mit 10mm Durchmesser und 5,1g. Hier bei rcgroups

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »reverser« (14. Oktober 2009, 16:20)


Fabse

RCLine User

Wohnort: 88400 Biberach

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 16:13

Hast du uns ein BBild von deinem BD5 und dem Impeller bzw. dem Umbau?

13

Donnerstag, 5. November 2009, 20:32

So... Bilder... lieber spät als garnicht :D

Der Rumpf ist frei Hand nach Augenmaß aus einem Epp-Klotz entstanden, die Fläche ist von einem Mpx Fox. Der Motor wurde wie beschrieben umgebaut und mit einer längeren, sich auf 1mm verjüngenden Welle ausgestattet.
Hat leider durch die lange "Liegezeit" in der Werkstatt schon ordenlich Dreck aufgenommen, wird aber wieder mit ein bisschen Farbe....
»reverser« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 092.jpg

14

Donnerstag, 5. November 2009, 20:33

Von innen, Heck und Cockpit sind abnehmbar
»reverser« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 095.jpg