Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Oktober 2009, 14:29

Voll-SeliTAC Brett

Hallo,
hier ist mein nächstes Bauvorhaben, hab mir gerade aus einem Rest 2,2mm Selitac einen Vollprofil-Flügel gebogen und mit UHUpor zusammengepappt, also ohne Holm und ohne Rippen!!! Dadurch, dass ich es auch seitlich zugeklebt habe, ist daraus ein biegesteifer Flügel geworden. Unglaublich. Der Vollprofil-Flügel wiegt so nur 9g.
Spannweite 43cm, Flächentiefe 12cm, aber es kommen noch 3cm tiefe Querruder aus Depron dran. Ich werd mir daraus ein Brett mit Rumpf bauen oder einen Leitwerkler mit Quer und Höhe. Habt ihr irgendwelche Vorschläge, Meinungen oder Tipps dazu?
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • voll_selitac_vorne.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (11. Oktober 2009, 23:48)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Oktober 2009, 14:30

Und von oben:
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • voll_selitac_waage.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Oktober 2009, 15:00

Ich bau jetz doch Profilrippen ein damit es ein vernünftiges Profil ergibt. Zum Einsatz kommen meine 2.5g-Servos:
EDIT: Und ein 3mm-Depronholm kommt auch noch rein.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_voll_selitac_rippen_servo.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (11. Oktober 2009, 15:10)


4

Montag, 12. Oktober 2009, 09:25

Hi,


die Rippen kannst du dir sparen das ist nur ünnötiges Gewicht!

Der Holm aus 3mm Depron ist genau richtig!
Das reicht allemal um den Fügel fest zu bekommen. Ich empfehle dir noch mind. die Unterseite(besser oben und unten) mit einem schmalen Streifen Filamentband zu bekleben. Das verhindert ein zusammenklappen der Tragfläche bei positiv und negativ G´s


Machst du aus deinem kleinen eher ein gemütliches Dingen zum rumcruisen,ohne gerissene Rollen oder sonstigen groben Kunstflugfiguren, dann kannst du dir das Filamentband sparen.


gruß Stefan

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. Oktober 2009, 09:27

Baubrett mit Rippen und Holm:
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • selitac_rippenholm.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. Oktober 2009, 09:28

2.5g-Servos gestrippt und mit 0.15er Kupferlackdraht verkabelt:
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • selitac_servos.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Oktober 2009, 09:29

Geschlossenes Profil, hinten die Endleiste ist oben mit angefastem 3mm-Depron ausgeführt:
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • selitac_geschlossen.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. Oktober 2009, 13:51

Hi Stefan,
zu spät, die letzten BIlder sind von gestern abend :) Aber das mit dem Filamentband werd ich mal ausprobieren. Also Filamentband ist ein Klebeband mit Glasfaserverstärkung, oder?

Grüße,
Luftschrauber
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

FlyingMonkey

RCLine User

Wohnort: 63533 Mainhausen

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. Oktober 2009, 14:19

Ja ist es. Ganz normales GFK Tape (glasfaserverstärktes Klebeband).

Sieht übrigens sehr sauber aus! :ok:

Ist das Selitac steif genug?

Du benutzt ja 2,2mm Selitac, ist das das von der Rolle?

Gruß
Christian

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. Oktober 2009, 14:57

Ja, das is die 20m^2 Rolle vom Obi. Und ja, das Konstrukt is tatsächlich steif, hat mich gewundert. Beim Selitac is halt die Faserung sehr ausgeprägt, die gilt es zu beachten, also in Spannweitenrichtung verbauen, und die Biegung der Rolle kann auch zum Vorteil ausgenutzt werden.

EDIT: Kleiner Bautipp: Die Biegung des Selitac lässt sich leicht entfernen, indem man es 1-2 mal an der Tischkante kurvig entlang zieht.

Hier werde ich 2s 100mAh Zippys und den 5g-BL mit dem 3030er Prop einsetzen.
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (13. Oktober 2009, 14:20)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 10:31

Ruder und Rumpf werden auch mit Selitac gebaut, nur für die steckbare Finne wird 3mm-Depron eingesetzt.
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

12

Samstag, 17. Oktober 2009, 17:44

Jetzt hab ich endlich einen neuen Empfänger, einen GWS 4 Kanal. Hab die originalen Steckerleisten gegen Messingdraht-kompatible Buchsen ausgetauscht, wiegt so 4g:
EDIT: Hab die blanken Buchsen wieder rausgelötet. Nächstes mal lass ich sie in ihrer Kunststoffleiste drin, damit sie gegeneinander isoliert sind. Die Abstände passen genau zu denen in der Platine. Momentan hab ich jetzt wieder kurze Kabel direkt angelötet und an deren Enden die Buchsen angebracht.
Edit2: Ich glaub ich bau das Ding mal wieder mit Druckantrieb, die sollen ja einen besseren Wirkungsgrad haben.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • gws4_steckbar.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (17. Oktober 2009, 23:03)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 18. Oktober 2009, 11:09

RC-Verteilung im Schwerpunkt mit 2s100mAh, 5g-Motor, Regler und Empfänger:
EDIT: Die Rumpf-Seitenwände werden aus steiferem 3mm-Depron gebaut. Der Rumpfboden bleibt aus dem leichteren Selitac.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_selitac_rc 002.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (18. Oktober 2009, 13:14)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 18. Oktober 2009, 14:08

Motorbefestigung hinten unterm Flügel im Rumpf auf stabilem 1mm-Balsabrett-Fundament.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_selitac_motormount 001.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (18. Oktober 2009, 14:12)


FlyingMonkey

RCLine User

Wohnort: 63533 Mainhausen

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 18. Oktober 2009, 15:15

Wow, sieht gut aus! :ok:

Was denkst du was dein Fluggewicht letztendlich sein wird?

Gruß und weiter so! ;)

Christian

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 18. Oktober 2009, 15:51

Also mit 2s100 werd ich startklar auf etwa 65g kommen.
EDIT: Fehler! Hab versehentlich das Podest der Waage mitgewogen, habs jetzt austariert auf Null. Also ich werd etwa auf 40g Ablfluggewicht kommen mit 2s100.
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (18. Oktober 2009, 15:56)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 18. Oktober 2009, 16:47

Jetzt hab ich noch die Quarz-Steckung verlängert, damit ich den Quarz schön flach auf dem GWS-Empfänger einbetten kann und die Bauhöhe dadurch niedriger wird. Somit passt er nun unter die 1cm hohe Nase des Rumpfes. Dahinter platzier ich den Regler. Dann kommt über diesen "Keller" eine Decke drauf, und darüber kommt mit erneut 1cm Höhe das nächste Stockwerk, in dem dann die Akkus freie Platzwahl bekommen, um den Schwerpunkt nach Belieben anzupassen.

EDIT: Planänderung: Wird doch ein Zugantrieb, ist im Endeffekt denk ich doch die bessere Wahl. Soviel effektiver wird ein Druckantrieb auch nicht sein, er bekommt ja schonmal die verwirbelte Luft am Heck, der Zugantrieb bekommt sie wirbelfrei. Und beim Zugantrieb kann ich auch die Antenne frei geradeaus verlegen, somit bleibt der Flieger im seitlichen Gleichgewicht und der Empfang ist besser. Und beim Zugantrieb kann ich auch die Ruderfläche durchgehend machen und damit die Rudertiefe verringern. Die Finne ist beim "Frontantrieb" auch freier montierbar, also hinter die Endleiste hinaus, wodurch die Wirkung erhöht wird. Heckantrieb zwingt also fast zum Winglets-Einsatz. Winglets gefallen mir aber nicht und sind unpraktisch beim Transportieren.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • gws_quarz.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (19. Oktober 2009, 15:22)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 18. April 2010, 13:52

So, nun gehts auch mal wieder bei dieser Baustelle weiter...aber auch wieder mal anders als ursprünglich geplant:
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • selitac_brett 001.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 18. April 2010, 13:53

Landekufe:
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • selitac_brett 002.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 18. April 2010, 14:13

Rumpf fertig, jetz kommt dann noch das SeliTAC-Dach drauf...
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • selitac_brett.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.sh