Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Donnerstag, 21. Januar 2010, 13:18

Ah habs wieder:
zitat"Das klingt so, als wäre die EWD von oberer und unterer Fläche zur Längsachse gleich !?! Wenn dem so ist, dann probiere mal, (zusammen mit Hilmars Tip) nur die EWD der unteren Fläche zu erhöhen. Bei Doppeldeckern ist es oft notwendig, die obere Fläche etwas weniger anzustellen. Grund: bei hohem Anstellwinkel steigt der Widerstand stark an. Wenn dann die obere Fläche einen längeren Hebelarm über dem Schwer(also Dreh-)punkt hat, dann gibts ein aufbäumendes Moment. Die Wirkung des HR ist dann zunächst gering, bei abnehmendem Anstellwinkel wird sie stärker -> "unschönes" Steuerverhalten. Zusammen mit einem rückliegenden Schwerpunkt wirds noch übler...

Freundlichst
Friwi
"
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

182

Donnerstag, 21. Januar 2010, 13:56

Hallo Jörg,

die Geschichte mit unterschiedlichen EWDs pro Fläche (nach oben kleiner)
habe ich auch schon irgendwo gelesen.
Wenn ich mal wieder zum Basteln komme, werde ich versuchen die mittlere und obere Fläche etwas zu verdrehen.
Wird aber nicht einfach, wenn ich etwas klebe, dann hält es... :evil:

Mit dem aktuellem Motorsturz (gefüllte 5-7°) hat sich die Fokker auf jedem Fall nicht mehr so aufgebäumt,
es waren sogar kurze, gerade Überflüge drin.
Allerdings nur mit oder gegen den Wind.
Wäre beim Wenden ein Pilot drin gesessen, der hätte sich den Kaftan voll :puke: :D :D

Mal schauen, ich brauche mal eine ruhige Stunde und windfreies Wetter.

Gruß
Mathias
:w

183

Donnerstag, 21. Januar 2010, 14:08

hi
ich habe dein projekt schon seit einiger zeit beobachtet

damals bot simprop eine dr1 an......... sie war (ist) sehr hübsch, aber auch sa** teuer gewesen 125DM
um sie zu schonen hab ich sie kopiert experimentel mit kasten rumpf und geradeplattenflügel
das ding flog indoor mit nmhi stabil genial, auch outdoor

irgend wann baute ich die simprop auf, die schaut hüpsch aus mit ihrem gewölbtenplattenflügel...............

sie flog aber etwa so wie du deine beschrieben hast :wall:

grussssssss
»andres« hat folgendes Bild angehängt:
  • dr1.jpg
keiner meiner vögel ist mir am himmel hängen geblieben :prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andres« (21. Januar 2010, 14:41)


Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

184

Donnerstag, 21. Januar 2010, 15:45

Hallo, Ich habe da mal ne Frage macht das nicht mehr sinn, wenn man die maschienen etwas größer baut?
Ich komme aus der "Shocky Fraktion" und habe schon viele größere und kleinere Depron Modelle gebaut und geflogen.
Ich bin der Meinung das größere Modelle stabiler in der Luft liegen.
Warum baut ihr nicht einfach die Focker so um nen Meter rum?
Wenn man sie dann trotzdem sehr leicht baut ist sie auch viel langsamer
und fliegt vorbildgetreuer.
Jetzt werden wieder viele sagen das sie halt so kleine modelle mögen und dass sie es gar nicht größer bauen wollen, aber grade ein wenig größere modelle
sind halt weniger problematisch was das einfliegen so angeht.

Mfg Martin Wicke

PS: Wer REchtSchrEibfeHler findet, der darf sie behalten.
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

185

Donnerstag, 21. Januar 2010, 18:00

Das mit dem maerchen das groessere Modelle stabiler fliegen habe ich auch schon gehoert, aber meine 55cm Drake fliegt genauso stabil wie meine 1.7 m dox. Und wenn es richtig fies Wind hat fliege ich eher Drake. Daher es haengt einfach von der gesamt Auslegung ab. Das mit 1
m habe ich mir auch ueberlegt weil man sie dann wirklich sehr leicht bauen kann. Aber ich werde naechste Woche auch mit
einer kleinen anfangen... Ist halt netter :tongue:
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »greenmunster« (21. Januar 2010, 18:03)


186

Donnerstag, 21. Januar 2010, 18:23

hi

Zitat

Warum baut ihr nicht einfach die Focker so um nen Meter rum?


für ein dreidecker ist halt 1m schon heftig, das braucht schon ein tüchtigen motor

mein platten bau ging auch bei etwas wind noch recht gut

grussssssssss
keiner meiner vögel ist mir am himmel hängen geblieben :prost:

mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

187

Donnerstag, 21. Januar 2010, 21:15

Hallo Martin,

wie du es wahrscheinlich schon bemerkt hast,
gehört auch ein bisschen Überzeugung dazu :evil: .
Für mich ist das Herausforderung.

Andererseits, so eine DR1 mit einem Meter Spannweite... :ok:

Oh nee, hör auf! Vor lauter Bauerei komme ich nicht zum Fliegen :D :D :D

Gruß
Mathias
:w

Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

188

Donnerstag, 21. Januar 2010, 21:48

Klar verstehe ich das bei vielen einfach das kleine so nen reitz hat,
aber ich sehe halt auch das wenn es ums fliegen geht, die etwas größeren modelle etwas besser fliegen.
Beispiel : ich hatte eines tages nichts besseres zu tun als mir nen plan vom smove von slowflyworld kleiner zu zeichnen auf 48cm spannweite...
mit 80 gramm gewicht ging sie auch in der halle richtig gut aber sobald ich
sie an den strömungsabriss brachte schauckelte sie sich sehr stark auf. fliegen im freien bei wenig wind war fast unmöglich...
Beim runterzeichnen habe ich ewd , sturz und zug vom motor absolut gleich gelassen.
Ja und der swp stimmte auch :O
Mfg Martin Wicke
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

189

Donnerstag, 21. Januar 2010, 21:51

für ein dreidecker ist halt 1m schon heftig, das braucht schon ein tüchtigen motor

mein platten bau ging auch bei etwas wind noch recht gut

grussssssssss[/quote]

Nöö den müsste mann so auf 400 gramm bauen dann geht das auch
da würd ich ne axi 2208/34 einbauen der hat bei mir knapp 500gramm schub
an ner 10x4.7 und drei lipos

Mfg Martin Wicke
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

190

Freitag, 22. Januar 2010, 17:19

@ Martin jetzt hast dich selbst geschnitten ;)
Ein Smove mit48cm spw und 80gramm ist ja auch viel zu schwer. Baue mal nen normalen Smove mit 350gramm oder so, das fliegt genauso schlecht. Der einzig kapitale Fehler ist bei Mikromodellen eben das zu hohe Gewicht. Also nicht immer alles über einen Kamm schieben nur weil das die Mehrheit behauptet obwohl sie es noch nie richtig probiert haben....

Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

191

Freitag, 22. Januar 2010, 20:37

Egal jeztzOriginal von Jürgen S.[/i]
@ Martin jetzt hast dich selbst geschnitten ;)
Ein Smove mit48cm spw und 80gramm ist ja auch viel zu schwer. Baue mal nen normalen Smove mit 350gramm oder so, das fliegt genauso schlecht. Der einzig kapitale Fehler ist bei Mikromodellen eben das zu hohe Gewicht. Also nicht immer alles über einen Kamm schieben nur weil das die Mehrheit behauptet obwohl sie es noch nie richtig probiert haben....[/quote]


Ok ich fand für nen doppel decker waren die achzig gramm eig. in ordnug...
Hatte immerhin nen schnurzz drin :evil:
Ok wenn ich aber letzt überlege um wieviel sich die fläche verkleinert hat,
dann sind achtzig gramm vielleicht wirklich viel zu viel :wall:

PS: in meinen Anfangszeiten wogen die eindecker shockys auch 300g
aber sie flogen trozdem stabiler..... :w
(undjetztschnellwegrenn)
Ok schluss damit, Mathias will sicher noch mehr uber seine Focker erzählen :evil:

Mfg Martin Wicke
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

192

Freitag, 22. Januar 2010, 21:28

Zitat

Original von Koziol2

Ok schluss damit, Mathias will sicher noch mehr uber seine Focker erzählen :evil:

Mfg Martin Wicke



:D Ne du, Heute nicht mehr! :D

Gruß
Mathias
:w

Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

193

Dienstag, 26. Januar 2010, 15:07

Hallo? Ist der Tread ausgestorben????
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

194

Dienstag, 26. Januar 2010, 17:18

Hast du die letzten Tage mal rausgeguckt???

Gruß
Mathias
:w

Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

195

Freitag, 5. Februar 2010, 18:14

jo endgeiles Wetter :angry:

Mfg Martin Wicke
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

196

Sonntag, 14. Februar 2010, 13:45

Also ich habe seit über einer Woche geilstes Wetter....
Mathias, jetzt sag mir nicht, du drückst dich vor dem Zweitflug ==[]


Mfg Martin Wicke
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Koziol2« (14. Februar 2010, 13:46)


197

Sonntag, 14. Februar 2010, 13:54

Also bei uns hat es heute noch geschneit...

Tobiwahnknobi

RCLine User

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

198

Sonntag, 14. Februar 2010, 14:45

Bei uns kommt die Weisse Pracht auch noch Runter. Brrrrrrrrrrr

Heute Morgen Turnhalle geentert. :ok:
God Bless :ok:

Tobi

mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

199

Sonntag, 14. Februar 2010, 17:59

Zitat

Original von Koziol2
Also ich habe seit über einer Woche geilstes Wetter....
Mathias, jetzt sag mir nicht, du drückst dich vor dem Zweitflug ==[]
Mfg Martin Wicke



Also ich habe seit über einer Woche 3x täglich Schneegeschippt...
Das erste Mal morgens um 6, dann nach der Arbeit um 18 Uhr und dann nochmal so um 21 Uhr.
Dazwischen hat meine Frau auch mal gekehrt.
Merkst du wat? Ich weiß nicht wie du deinen Tag so gestaltest,
aber ich habe noch andere Sachen zu tun. :tongue:
Jetzt z.B. bin ich dabei unseren Kaffeeautomaten zu zerlegen und reinigen,
vor lautem Kalk kommt kein Kaffee mehr durch und legal käufliche Entkalker haben bei unserem Alb-Wasser keine Chance :evil:

Bei dem Wetter (ja, heute hats es auch noch etwas geschneit, blieb aber nicht liegen)
gehe ich lieber mit meinen zwei Stepkes Skifahren! :ok:

Wenn hier jemand aus der Umgebung (RT) eine Turnhalle kennt in der man fliegen kann,
möge er mir Bescheid geben, ich kenne keine.

Gruß
Mathias

PS
Mich juckt es auch in den Fingern, aber zur Zeit geht es halt nicht!
:w

Tobiwahnknobi

RCLine User

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

200

Sonntag, 14. Februar 2010, 18:04

Wo bitte ist RT???????
God Bless :ok:

Tobi