Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Oktober 2009, 01:28

Raab Motorkrähe

Hier meine Raab Motorkrähe. Sie hat eine Spannweite von 1,40m und ein Gewicht von rund 210g. Der Aufbau ist aus 3 & 6mm Silitron / Depron, die Kabinenhaube wurde aus einem Rohazellblock mit Hand herausgefräst. Angetrieben wird sie von einem Flyware
microREX 220-6-2000 mit einer abendteuerlichen Fernwelle...;) Als Prop habe ich eine GWS EP 6050 verwendet wobei Konstruktionsbeding bei der Krähe die Prop größe sehr entscheident ist. Angelengt ist sie nur über Seite & Höhe deswegen ist auch die V-Form der äuseren Tragflächenstücke etwas mehr gegenüber dem Original gehalten. Die Anlenkung erfolgt über Seile welche sich von der Rumpfnase bis zum Hecke kreuz und quer durch den Rumpf schlängeln. Von der Fluggeschwindigkeit wird sie dem Original denke ich recht ähnlich kommen also sehr sehr langsam. Anbei noch ein paar Bilder vom Bau und der fertigen Krähe.

mfg cobe
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rohbau 1.jpg

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. Oktober 2009, 01:29

RE: Raab Motorkrähe

2
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rohbau 3.jpg

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. Oktober 2009, 01:30

RE: Raab Motorkrähe

3
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rohbau 2.jpg

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. Oktober 2009, 01:31

RE: Raab Motorkrähe

4
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • 4 rcn.jpg

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. Oktober 2009, 01:34

RE: Raab Motorkrähe

5
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • neu (4) rcl.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cobe« (24. Oktober 2009, 01:35)


cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

6

Samstag, 24. Oktober 2009, 01:36

RE: Raab Motorkrähe

6
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_6149 rcn.jpg

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

7

Samstag, 24. Oktober 2009, 01:38

RE: Raab Motorkrähe

Und zu guter Letzt noch ein Bilder der original Krähe
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • Krähe Bergmann 3.jpg

Friedhelm Hess

RCLine User

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

8

Samstag, 24. Oktober 2009, 07:41

RE: Raab Motorkrähe

Hallo Cobe,
interessantes Modell sehr gut konstruiert!
Kannst du mal ein kleines Video einstellen?
Auf dem Foto sieht das schon sehr schön aus.

Gruß
Friedhelm

cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

9

Samstag, 24. Oktober 2009, 07:55

RE: Raab Motorkrähe

cool den hast du aber echt schön gebaut - an der stelle wo der prop sitzt oben und unten ist das aber schon ein bisschen sehr dünn - wie hast du das verstärkt?

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

10

Samstag, 24. Oktober 2009, 10:47

RE: Raab Motorkrähe

Hallo cobe

Sehr schönes Modell! :ok:

Zeichnungen und Komponenten für eine 80cm Spannweite-Version liegen bei mir schon seit einigen Wochen bereit, wird mein nächstes Modell werden.
Habe aber noch ein paar "Problemstellen" wie Ruderanlenkung und Fernwelle.
Auch bin ich mir noch nicht sicher, ob ich die Motorkrähe mit Querrudern versehen soll, könnte die Tragflächen so mit original V-Form bauen.

Werde sicher berichten wenn es richtig losgeht.

Nochmals Gratulation zum tollen Modell!

Grüsse,
Reto

Habe diese Version im Auge:
http://farm3.static.flickr.com/2148/2235…62021d2.jpg?v=0

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »RetoS.« (24. Oktober 2009, 12:23)


cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 25. Oktober 2009, 01:28

Hallo Allerseits!

Mit einem Video werde ich wohl erst nächstes Jahr dienen können da die Krähe jetzt schon im Winterschlaf ist... :D

Die dünnen Rumpfstellen unter und oberhalb des Props habe ich je beidseitig mit einem dünnen Streifen Sperholz verstärkt. Die Hauptlast wird aber von den 4 Kohlestangen abgefangen welche beim Original Seile sind.

Die Version auf dem Foto ist die Krähe aus dem Museum Speyer, was mich da schon immer wundert das es aussieht als das sie offen geflogen wurde, kann ich mir aber nicht vorstellen... vieleicht ist die Original Kabiene kaputt und das Museum hat behilfsweise diese Windschutzscheibe angebracht.
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • SANY0013fvdvs.jpg

12

Sonntag, 25. Oktober 2009, 06:13

Zitat

was mich da schon immer wundert das es aussieht als das sie offen geflogen wurde, kann ich mir aber nicht vorstellen


was spräche dagegen....... ??? ???

Gruß
Hans-Jürgen

RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 25. Oktober 2009, 10:26

Werde meine offen bauen, mir gefällts und es hat ja früher auch einige offene Segler gegeben.

Danke für's Bild!

Grüsse,
Reto

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. Oktober 2009, 13:48

was spräche dagegen....... ??? ???

Dagegen spricht dass ich bis auf die in Speyer noch keine andere offenen Krähe gesehen habe ,auserdem ist in der Mitte der Fläche auch der Ansatz für die Kabienenhaube vorhanden. Aber natürlich kann es auch sein das sie so geflogen ist , war nur eine Vermutung von mir...

gruß cobe
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1174737909jtjtftjf.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cobe« (25. Oktober 2009, 13:53)


15

Sonntag, 25. Oktober 2009, 17:54

Zitat

auserdem ist in der Mitte der Fläche auch der Ansatz für die Kabienenhaube vorhanden


zwangsläufig da sie natürlich alle für geschlossene Führerhauben gebaut wurden.
Irgendwann wurde aber "Cabrio-Fliegen" modern, siehe all die Vereinssegler wie K8 etc, welche entsprechend der Mode nun offen geflogen werden .

Zitat

Werde meine offen bauen, mir gefällts und es hat ja früher auch einige offene Segler gegeben.


.....und es gibt sie wieder, selbst Scheibe Bergfalken als Cabrio :D :D

Gruß
Hans-Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »H.-J.Fischer« (25. Oktober 2009, 17:56)


16

Sonntag, 25. Oktober 2009, 19:12

Hi Cobe

Deine ,,Krähe,, gefällt mir richtig gut, iss mal was anderes. :ok: :ok: 8) 8)

Gruß
Raimund

dg1000pilot

RCLine User

Wohnort: Bad König Odenwald

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Montag, 26. Oktober 2009, 15:22

Hey Cornelius.... das erste original Foto ist ja von Vielbrunn....hat unser verein mal ne krähe gehabt, oder war die nur zu besuch bei uns?
MfG Ricardo

Meine Homepage schaut mal vorbei...

Juppel

RCLine Neu User

Wohnort: NRW

Beruf: Ich mag die Materie Holz sehr ...

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 4. März 2010, 16:51

Hallo Cob,

deine Raab - Motorkrähe ist dir echt super gelungen.

Ich würde sie auch gerne versuchen zu bauen, um Jemanden
damit zu überraschen. Aber leider fehlt mir dazu noch sehr viel an
Erfahrung.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du oder auch ihr anderen
Hobbybastler- sowie -flieger mir mit einigen Tipps zur Seite stehen
könntet.

Kann man für den kleinen Raab auch einen Bauplan kaufen?

Vielen Dank jetzt schon für eure Resonanz.

LG

Juppel

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 7. März 2010, 18:13

Hi!
Also Bauplan gibt es keinen...
und zum Bau eines solchen Fliegers Insbesondere gerade die Krähe braucht man schon eine gewisse Erfahrung weil es bei dem Flieger so einige kniflige "Ecken" gibt....

mfg Cornelius

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cobe« (7. März 2010, 18:14)


cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 8. Juni 2010, 00:16

Hallo ihr Leute!

Die Tage wird endlich ein Video meiner Krähe entstehen :ok: sobald es online ist werde ich es natürlich hier bekannt geben ...

mfg Cornelius