Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. Oktober 2009, 23:57

eine kleine Ka-8 aus Depron

Hallo zusammen,

diesmal soll's mal wieder etwas sein, das völlig simpel zu bauen ist.
vielleicht hat der eine oder andere ja schon das Erstflugvideo des Modells gesehen:


[RCLEMBED]2019[/RCLEMBED]


das dort zu sehende Exemplar hat ein absolut minimales Abfluggewicht von 38 Gramm mit Kyosho Minium-Komponenten. Mittlerweile steigt es kraftvoll, nachdem auf dem Hauptzahnrad ein zweiter Motor parallel geschaltet mithilft.



Dieser filigrane Leichtbau ist zwar faszinierend, aber wirklich nur was für die Halle.
Das Teil ist dermaßen langsam, dass ich meistens beim Fliegen versehentlich einnicke.
:evil:

(Aber wenn ich dann wieder aufwache, hat's die andere Hallenseite eh noch nicht erreicht...)
:O



Um die Grenzen nach oben auszuloten, habe ich mal ein zweites Modell gebaut und mit eher normalgewichtigen Komponenten ausgestattet:

- Jamara 5-g-BL Motor
- Jamara 6-A-Steller
- Graupner Klappluftschraube CAM folding prop 4,7 x 2,3" (ca. 6 g)
- 2 Servos Dymond D37 Eco (je 3,7 Gramm)
- Spektrum AR6100e Empfänger (4,5 Gramm)
- Akku 2S Kokam-360 (22 Gramm)
- klassische Bowdenzug-Stahldrahtanlenkung
- Gummiringbefestigung der Tragfläche

Dann klebt auch noch eine vollflächige Sprühdosenlackierung in gelb drauf, und der Flügel besitzt einen stehenden 3 x 0,8 mm CFK-Holm.

So ausgerüstet wiegt das Modell abflugbereit ganze 92 Gramm.
Der Antrieb stellt in etwa 1:1 an Schub bereit, womit zügige Steigflüge an die Sichtgrenze drin sein sollten.

Ich bin schon sehr gespannt auf den Erstflug in dieser robusten Konstellation!


Bauplanveröffentlichung ist geplant in der FMT 01/2010, also Ende Dezember.
Nun habe ich noch ein Sneak-Preview-Foto:

EDIT:
Vermutliche Änderung in der Veröffentlichungsplanung:
der Bericht soll in der kommenden Foamie 10/2010, und damit bereits am 25. November 2009 erscheinen.


Herzlichst
Hilmar.
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ka8-preview01.jpg
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hilmar« (27. Oktober 2009, 09:15)


Tobiwahnknobi

RCLine User

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Oktober 2009, 00:20

Du bist der reinste Depronmagier .

Soweit werd ich bestimmt nie kommen ;(

Muss mir die Tage mal ne Geige zum Depron spalten bauen .

SO geht das nicht weiter :D
God Bless :ok:

Tobi

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Oktober 2009, 00:29

Bau Dir ruhig die Geige,
aber die KA-8 ist ganz simpel aus 3er und 6er Depron erstellt.
:w

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

4

Dienstag, 27. Oktober 2009, 00:39

Gefällt :ok:

Als Bauplanbeilage oder als Bauplanvorstellung?

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Oktober 2009, 00:42

Bauplanvorstellung natürlich.
Allein schon, weil ja sonst niemand rumnölen könnte dass der Plan total überteuert ist.
:dumm:


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hilmar« (27. Oktober 2009, 00:43)


Tobiwahnknobi

RCLine User

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. Oktober 2009, 01:00

Ich weiss garnicht was die Leute immer wollen .


Grade die die am lautesten schreien sidn diejenigen denen es wichtig wäre ein wenig für die Ganze Arbeit die solch ein Plan macht entlohnt zu werden .

Reich wird man mit sowas jedenfalls nicht.

Und wer Modellbau als sein Hobby nennt sollte wissen das ein solcher Plan samt Baubeschreibung sein Geld fast immer wert ist.
God Bless :ok:

Tobi

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 27. Oktober 2009, 01:03

[SIZE=1]Hat ja auch zum Glück noch keiner genölt hier. Und wenn wir jetzt ganz leise sind, dann kommt da auch erst keiner drauf.[/SIZE]
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Tobiwahnknobi

RCLine User

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. Oktober 2009, 01:20

OOOOKAAAYYYYYYYYYYYY :nuts: :D
God Bless :ok:

Tobi

9

Dienstag, 27. Oktober 2009, 02:29

...allles zu teuer und die Schreiber/Zeichner verdienen sich eine goldenen Nase, überhaupt bei FMT! :tongue: :tongue:

Schlaft gut
Gruß
Hans-Jürgen

Edit:

und nun ernsthaft:

das Rumpfvorderteil sieht jedoch wenig nach K8 aus...., eher nach A/B/L-Spatz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »H.-J.Fischer« (27. Oktober 2009, 02:31)


RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 27. Oktober 2009, 08:28

Hab gestern auf Youtube noch die Mini-Walkalong-Version dieses "Schnuggiputzes" gesehen, bin entzückt!!!.......und erst noch mit Schweizerkreuz... :heart: :heart:

Grüsse,
Reto

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RetoS.« (27. Oktober 2009, 08:29)


11

Dienstag, 27. Oktober 2009, 08:31

schöööönnn... das wird glaube ich eher was für Otto Normal Bauer wie mich...das andere war mir zu filligran und ich mag "Handfeste" Modelle...baue gerade eher mit 6mm denn 3mm... bin schon gespant...
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

12

Dienstag, 27. Oktober 2009, 08:33

Eher L-Spatz ;-) A- und B- Spatz sind Mittel und keine Schulterdecker ;-) Hab ich mir aber auch gedacht, wollte nur nich nörgeln ;-)
Walkera53#1BigLama,Twister 3d Storm,Pluto,E-Segler mit 2,5m,PilatusPorter 2m elektrisch,ASW19 4,4m,ASW27 2m,Bat,LightCat,iCraft,Acrophobia,Sixtus,OneDesign,MicroJet,T-Rex250,Yak54 1,5m,Disco(BMI, zu verkaufen, bei Interesse melden).

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 27. Oktober 2009, 09:13

Zitat

Original von H.-J.Fischer
und nun ernsthaft:
das Rumpfvorderteil sieht jedoch wenig nach K8 aus...., eher nach A/B/L-Spatz


Ich hab' euch mit der G-109 ziemlich verwöhnt, merke ich...
;)

Die Umsetzung der Ka-8 ist natürlich mit dem Antrieb in der Nase eher frei.
Dadurch, dass das Modell wegen des Spinners kleine Hamsterbacken bekommen hat, entfernt sich die Optik zwangsläufig etwas vom Original - auch wenn die äußeren Proportionen gemäß meiner Unterlagen soweit stimmen.

Auch der Rechteck-Kastenrumpf hat mit einem wirklich vorbildgetreuen Modell nichts zu tun. Soll ja auch nur ein hübscher, kleiner Segler sein mit Anlehnung an ein bekanntes Original.


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 27. Oktober 2009, 09:29

Aber jetzt mal was ganz anderes:

Achtung!
wer das gelbe Modell gern haben möchte, der darf es sich kostenlos abholen!









Einziger Haken dabei: es liegt in ca. 15 Metern Höhe auf einem Baum.
:O


Ich hab' vorhin die Bergungsversuche aufgegeben, weil der Baum ein derart dichtes Geäst besitzt, dass das Fliegengewicht da garantiert nicht hindurchkommt, selbst wenn man es wie auch immer mit einer Leine erwischen würde.

Mit ganz viel Glück kommt's beim nächsten Herbststurm runter, und da mein Name seitlich draufsteht (und ich im Telefonbuch zu finden bin) könnte das ein Licht am Horizont sein.
Mit ganz viel Pech wird er vom Wind schön tief reinverschachtelt und bleibt dort oben bis das Polystyrol sich ökologisch abgebaut hat.

Schade, aber nicht zu ändern. Bevor ich einen Tag für nervenaufreibende Feuerwehr-Großeinsätze und zirkusreife Baumklettereien verschwende, baue ich lieber ein neues Exemplar.
(...und trinke den Kasten Bier für die freiwillige Feuerwehr heute abend alleine...)






Die gute Nachricht: es flog wirklich prima! :ok:





Ursache war übrigens das Seitenruderservo. Es hat in der Werkstatt schonmal in Endposition gehakt, woraufhin ich es im Ausschlag deutlich reduzierte. Leider hat es den Braten gerochen und ist dann über den Bäumen in Geradeausstellung hängengeblieben.
Ich konnte das Modell mit Tiefenruderausschlag noch daran hindern, mir in unauffindbare Weiten zu entschwinden (überall bewaldetes Park-Gebiet! Finde mal ein gelbes Flugzeug im Herbstlaub!!!), aber wo genau es runterkommt ließ sich nicht mehr kontrollieren.

[SIZE=3]Liebe Kinder:
ich mache diese Experimente damit ihr es nicht müsst!
Fliegt niemals mit defektem oder unzuverlässigem Equipment![/SIZE]
==[]


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hilmar« (27. Oktober 2009, 09:30)


15

Dienstag, 27. Oktober 2009, 09:31

Die Kidies im Hintergrund denken sich bestimmt auch: Schau mal der Alte da mit dem Kinderspielzeug,wie kindisch :D :evil:


Sieht Klasse aus das Modell und fliegt auch schön smooth :ok:

16

Dienstag, 27. Oktober 2009, 09:42

hmm so was hatte ich als ich angefangen habe mal...habe den einzigen Baum in der Gegend mit meiner RTF Cessna erwischt..bin dann nachts mit Kumpel und Kletterzeug ausgerückt und dem Baum mit Flutlicht von meinem Landy zu Leibe gerückt...schaade das du so weit weg bist das wäre einen Versuch wert :w
Kennst du niemand der Klettert und Ausrüsttung hat? aber wahrscheinlich gibts da bei euch im Flachland nicht so viele...
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »greenmunster« (27. Oktober 2009, 09:43)


Alexander211

RCLine User

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 27. Oktober 2009, 09:50

Hi Hilmar,
könntest du wieder den plan als Muster hochladen, so wie beim Tyto?
Les auch ganz brav die FMT. :)
Allein schon wegen dem Baubericht, den du bestimmt wieder veröffentlichen wirst.
Büüüüüüdddde! ;(

Alexander211

RCLine User

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 27. Oktober 2009, 09:52

Die is sooooooooooooo schön!
Und mein Baubrett ist verwaist. :shake:
Keine Kleberflecken, keine Nadeln!
ich glaub es hat Entzugserscheinungen! :O

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 27. Oktober 2009, 10:09

Zitat

Original von Alexander211
Hi Hilmar,
könntest du wieder den plan als Muster hochladen, so wie beim Tyto?
Les auch ganz brav die FMT. :)
Allein schon wegen dem Baubericht, den du bestimmt wieder veröffentlichen wirst.
Büüüüüüdddde! ;(


Klar, gar kein Problem.

Herzlichst
Hilmar.
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ka8-Bauplanpreview.jpg
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

20

Dienstag, 27. Oktober 2009, 10:09

Zitat

Ich hab' euch mit der G-109 ziemlich verwöhnt, merke ich...


Hallo Hilmar,

ja von ein paar Umsetzungen bin ich ganz begeistert, auch wenn mich Modellbau nur noch passiv interessiert.

Gruß
Hans-Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »H.-J.Fischer« (27. Oktober 2009, 10:16)