Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alexander211

RCLine User

  • »Alexander211« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. November 2009, 11:57

Indoor-Flugplatz

Mir war mal wieder selten langweilig.
Das Baubrett ist verwaist die Werkstatt entrümpelt und vie Depron liegt rum.
Desweiteren habe ich keine Lust, den 10.000. Flieger zu bauen, der dann eh bis
zur nächsten Saison nur rumsteht und verstaubt.
Etwas anderes musste her, etwas mit "Spielwert" und schnell zu bauen.
So kam mir die Idee eines Flugplatzes fürs Wohnzimmer für Blade, Vapor, Ember, picooZ und co.
Nachbau und Anregungen erwünscht.

Alexander211

RCLine User

  • »Alexander211« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. November 2009, 12:00

schaun wir mal, was sich in der Werkstatt so findet:
Depron, eina altes Graupner-Helipad, modellbahngras, n paar Autos.
Das dürfte für den Anfang reichen. :tongue:

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. November 2009, 15:38

Absolut geile Idee... ==[]
DAS
WILL
ICH
SEHEN!
Gruß Denis :w
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. November 2009, 11:21

Ja, das interessiert mich auch. Bitte Bilder einstellen :ok:
Hab auch noch genug Depron rumliegen.
Vielleicht behalte ich dann meine X-Twins doch. ;)

Ritchy
allzeit happy landings...

Alexander211

RCLine User

  • »Alexander211« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. November 2009, 14:41

eure Bitten wurden erhört!
Hier einestes Bild von einem Tower.
Er besteht aus 3mm-Selitac und idt entgegen der Aufschrift 45 cm hoch.
Er ist in der üblichen Kastenrumpfbauweise erstellt.
Die Landeplattform oben macht 30X30 cm und die Seitenteile sind 20 cm breit und 45 cm hoch.

Drehen hab ich nicht geschafft ;(
»Alexander211« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00157.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander211« (5. November 2009, 14:42)


Alexander211

RCLine User

  • »Alexander211« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. November 2009, 14:55

Für die Meisterlander unter euch:
Die geschrumpfte Version mit 33 X 12 X 12

Für geschrottete Koaxe und andere Sumsis keine Haftung
:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Alexander211

RCLine User

  • »Alexander211« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. November 2009, 17:22

arbeite gerade an einer Startbahn; ca 1,20 lang. :nuts:

rcandirc

RCLine User

Wohnort: Österreich Wien

Beruf: Mechatroniker Lehrling 1.lj

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. November 2009, 20:51

warum nur koaxe

ich mach das mitn 250er rex :evil:
Mein 'Hanger:
Logo 600 3d / Ac3x / Savöx / Scopion HK 4035-500 / Jive 80 HV / 10s 4000mah :nuts:
T rex 500 ESP / Ac3x / Ds 510 / Bls 251 / Scopion 3026 1600kv / Roxxy 9100-6 / 6s 2650mah 30c
Mini Titan
.....und eine Menge Fläche.

All Fasst. :D

Alexander211

RCLine User

  • »Alexander211« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. November 2009, 17:28

für die natürlich auch!
Aber Hauptzielgruppe sind Modelle wie Minium , XTwins oder der Blade MSR oder MCX

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. November 2009, 17:38

Dir ist schon klar das auf einem echten Tower nicht die Höhe des Towers steht, gell?
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

Alexander211

RCLine User

  • »Alexander211« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. November 2009, 17:47

dann simmer halt auf Meeresniveau irgendwo auf ner Insel

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. November 2009, 18:44

Zitat

Original von Alexander211
dann simmer halt auf Meeresniveau irgendwo auf ner Insel


Auch Falsch :tongue: Auch die Höhe über NN steht nicht auf dem Tower. Höhenangaben stehen im AIP oder auf den ICAO Karten. Was könnte denn eine sinnvolle Information sein?
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ulfb« (25. November 2009, 18:49)


Alexander_NRW

RCLine User

Wohnort: Essen / Kleve

Beruf: IT

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. November 2009, 00:24

Iss niemals gelben Schnee ? ;)

Den Ort des Platzes könnte man raufschreiben.
Oder eine Werbung, zum Beispiel für den Betrieb von einem Bekannten des Neffen einer Arbeitskollegin, die mit der Großmutter eines Nachbarn von Tante Elsbeth befreundet war.

Kann man das Innere der Plattform nutzen, als Garage o.ä. ?
Früher dachten wir "Ich denke, also bin ich." Nun sehen wir bei vielen Jugendlichen, daß es auch ohne geht.

Alexander211

RCLine User

  • »Alexander211« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. November 2009, 15:46

Sicherlich, da war auch maln Zwischenboden drin

Alexander211

RCLine User

  • »Alexander211« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Montag, 16. August 2010, 18:20

So, ich werd mal wieder etwas in diese Richtung bauen; da ich jetzt selber einen
Vapor habe und das Zimmer einfach zu kein und der Eeg weg vom Flieger hin zu den Knüppeln einach zu lang ist.
Daher musste eine Lösung her; um den kleinen sicher in sein Element zu befördern; und da eine simple Startbahn zu langweilig ist, musste etwas neues her.
ich sag nur: Trägerstart!

Seid gespannt!