Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alexander211

RCLine User

  • »Alexander211« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. November 2009, 14:44

Micro ASK 21- Der-mir-ist-mal-wieder-selten-langweilig-Thread

kennt ihr das auch?
ihr habt keinen Bock an euren halbfertigen Modellen weiterzubauen zzz und
wollt doch mal was Schnelles bauen?
Dann hab ich was für euch.
eine kleine ASK 21 aus Depron
nur so zum rumwerfen,
für eine X-Twin-Steuerung,
für ein Klapptriebwerk, wer weiß, was euch nicht alles einfällt...
zumindest hier schon mal ein erstes Bildchen:
»Alexander211« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00168.jpg

2

Donnerstag, 12. November 2009, 15:02

RE: Micro ASK 21- Der-mir-ist-mal-wieder-selten-langweilig-Thread

schaut gut aus :ok:

kannst du mal etwas mehr dazu schreiben? Soannweite, gewicht und vor allem die Bauweise :w
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

3

Donnerstag, 12. November 2009, 15:03

RE: Micro ASK 21- Der-mir-ist-mal-wieder-selten-langweilig-Thread

x-twin Sopwith Camel Steuerung rein??
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

Alexander211

RCLine User

  • »Alexander211« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. November 2009, 16:13

Also, das Modell hat eine Spannweite von 50 cm und der Rumpf entstand nach einer Dreiseitenansicht.
Er besteht aus 5 Lagen 3mm-Depron, die dann automatisch die richtige Rumpfdficke ergeben.
Man schneidet also einfach die Seitenansicht 5X aus und klebt sie übereinander;
dieser Klotz wird dann mit dem Cuttermesser an den Seiten angeschrägt und dann verschliffen.
Dann mit Klari lacken; fertig.
Die Flächen sind einfache Plättles 3 mm; das Leitwerk auch.

Mit dem Antrieb und der Auslegung seid Ihr dran, ich lasse mich gern überraschen, was ihr draus macht. :tongue: :dumm:

ne Steuerung mit einem Aktuator biete sich an

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander211« (12. November 2009, 16:14)


ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. November 2009, 17:17

Nicht schlecht :ok:

Als klitzkleine Anmerkung, die Flächengeometrie stimmt nicht wenn es scale sein soll.
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

Alexander211

RCLine User

  • »Alexander211« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. November 2009, 14:21

Verdammt, er hats gemerkt ! :) :dumm: :evil:
Die Endbögen sollten eigenlich eckig sein :wall:
[SIZE=1]was ist das denn für ein Satz?[/SIZE]

Alexander211

RCLine User

  • »Alexander211« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. November 2009, 14:22

Sind schon welche im Bau ???

8

Freitag, 13. November 2009, 15:44

Zitat

Original von Alexander211
Die Endbögen sollten eigenlich eckig sein :wall:
[SIZE=1]was ist das denn für ein Satz?[/SIZE]


ach lass die Randbögen, aber drehe doch mal die Tragfläche um, oder hat die Rückpfeilung einen besonderen Grund?

So sieht der Nachbau einer ASK-21 nur sehr bescheiden aus!

Gruß
Hans-Jürgen

Alexander211

RCLine User

  • »Alexander211« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

9

Freitag, 13. November 2009, 16:12

ist ja nur der Prototyp
bald kommt hier mein Nachbau der Ka 8 rein, mit Plan!!!

Chaosdeluxe

RCLine Neu User

Wohnort: -

Beruf: -

  • Nachricht senden

10

Freitag, 13. November 2009, 22:05

Und bei Prototypen baust du die Pfeilung immer genau anders rum?

Ist das besser für die Schwerpunktberechnung, oder welcher Trick steckt dahinter?
Kommt in dein neues Modell dann RC rein und wenn ja welches?

Bin schon gespannt!!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chaosdeluxe« (13. November 2009, 22:06)


Alexander211

RCLine User

  • »Alexander211« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Samstag, 14. November 2009, 11:38

In meine neue Ka 8 mit 80 cm Spanne (von der ich auch den Plan liefere) soll mal ein Minium-Brick rein
Darüberhinaus erhält meine Ka die richtige Pfeilung!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander211« (14. November 2009, 18:23)