Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. November 2009, 15:42

Der -welche kleinen RC-Teile taugen was- Fred

Hallo,

seit kurzer Zeit beschäftige ich mich auch mit solchen hübschen und kleineren Fliegern.

Da sie schneller zu bauen sind, nicht so viel kosten, wenig Stauraum benötigen ...
lassen sich in kurzer Zeit viele Flieger bauen - man braucht deshalb auch vergleichsweise viele RC-Teile (Servos und Empfänger).

Ich mache diesen Fred auf um zu diskutieren oder eine Liste zu erstellen, welche Empfänger und Servos die folgenden Bedingungen erfüllen:

so billig wie möglich - so teuer wie nötig:

Komponenten, die zuverlässig und einigermaßen dauerhaft funktionieren - die aber keine High-Endteile sein müssen - also z.B. keine Servos, die für häufige Ausfälle, sehr schnellen Zahnverlust, starke Rückstellungenauigkeit etc. bekannt sind.

Ich glaube, es gab schon mal so einen ähnlichen Servofred - der ist aber älter und es gibt ne Menge neue Teile und neue Erfahrungen.

Im Moment suche ich z.B. nen Empfänger mit etwa 5 Gramm und 4 Kanälen und hatte schon an den Pichler Master 4 (Synth.) gedacht.

Ich freue mich über uns alle informativ bereichernde Beiträge.

Viele Grüße :w

Uli

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. November 2009, 15:53

Bei den Servos setze ich fast ausschließlich die Conrad-Servos für knappe 5 Euro das Stück ein. In diversen Selitron-Fliegern haben die sich bewährt, auch bei Geschwindigkeiten über 100 km/h...

Bislang hatte ich noch kein Servo, was aus der Packung defekt war, bislang ist auch erst ein Servo durch einen Absturz zersägt worden...
Liebe Grüße
Hartmut

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. November 2009, 15:54

Zum Empfänger:
Entweder Penta 5-Kanal
oder GWS R4P
Gruß Denis
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

Luftschrauber

RCLine User

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. November 2009, 18:17

BL-Regler: Der XP-7A ist super. Der geht mit 1-2s und is superleicht.
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (15. November 2009, 18:17)


Stingray77

RCLine User

Wohnort: Marktl / Bayern

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. November 2009, 18:53

Hi,

der Pichler Master 4 ist ein umgelabelter Corona. Leider hat (oder hatte) die 4 Kanal Syth. Version ein Problem mit der Rückstellgenauigkeit. Vielleicht ist das Problem auch mitlerweile behoben.

Verwende in fast allen meinen Schaumwaffeln die normalen Corona Receiver mit Quarz.
Ist sehr zuverlässig und günstig!

z. B.

http://www.bidproduct.com/part/Product_v…CRYSTAL_22.html

Gruß

Stingray

C.Est....nn

RCLine User

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. November 2009, 19:01

Wenns aus Fernost sein darf, kann ich die HXT 900 bzw HXT 500 empfehlen. Sehr schnell, klasse von der Rückstellung, und nich wirklich teuer. Wirklich sehr zu empfehlen.

MfG
Carsten
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. November 2009, 23:18

Moin,

Feeltronic 37 oder wie auch immer gelabelt, taugen nix. Auflösung so 6-7 Stellungen und Rückstellung, nun ja. Manchmal sogar wieder in die Ausgangsposition.
D47, M47 (je nach Händler) sind dagegen :ok: Ich meine die mit dem verschraubten Gehäuse, dem seitlichen Kabeleingang und der Sicke für das Kabel an der Seite. Leider nicht unter €20 zu haben.

Hartmut, welche Conrad-Servos meinst du?

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

8

Sonntag, 15. November 2009, 23:29

D47 oder so...

Hallo Martin,

schau mal hier:
http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=61990

... oder hier:
http://www.der-schweighofer.at/artikel/5…o_modell_expert

Sollten eigentlich die selben sein!

:w micholix

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. November 2009, 23:35

Ich kaufe die Conrad-Servos immer vor Ort, im Online-Katalog sind die schwer zu finden (welch Wunder)

Kosten eben 4,95 oder 4,50 Euro und sind als Flächenservos für z.B. DizzyBird zu gebrauchen ..
Liebe Grüße
Hartmut

ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. November 2009, 23:57

Hallo,

tolle Resonanz - vielen Dank.

Den Pichler Master kaufe ich dann lieber nicht - wenn ich nichts Positives mehr zur Rückstellgenauigkeit höre - schade, nen Synth wäre gut gewesen.

D47 habe ich auch etwa 8-10 Stück - viel in HLGs geflogen und top zufrieden - aber eben immerhin 20 Euro pro Stück.

Der GWS Empfänger für unter 20 Euro kommt schon mal in die engere Auswahl - weiß jemand welche Miniquarze da rein müssen und was die kosten?

Hat schon einer Erfahrungen mit den Graupner C 131 - sind auch nicht so teuer und fast alle Graupnerservos, (und das waren viele)die ich in den letzten 20 Jahren hatte waren ok.

Viele Grüße :ok:

Uli