Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 22. November 2009, 17:48

Tiefziehen für anfänger

Hallo
möchte über den winter tiefziehen hab aber keinen plan wie ich das machen
1. Aus welchen material die urform
2. Wie gehts nach der urform
3. Wievil grad ca. Zum ziehen
usw.
habe bisher nur silueten slowflyer gebaut
bitte um schnelle und viele antworten
Jeti duplex for ever
[SIZE=4]AXI for ever
Sponsered by Hepf Modellbau[/SIZE]

2

Sonntag, 22. November 2009, 17:51

RE: Tiefziehen für anfänger

Hi, hast du schon eine Tiefziekiste?
Hätte dafür eine Bauanleitung!

:w micholix

3

Sonntag, 22. November 2009, 18:21

Hi,

ja da werden dir viele was sagen können aber keiner wird dir genau verraten wie das geht.

Ich selber ziehe ja auch ( Flash 3D ) und hab auch ewig rumgefragt früher das hat alles nicht richtig geholfen das kann man nur richtig geil durch testen abstimmen.

Hier heißt es bauen probieren, umbauen, probieren........... usw.

Paar Tipps kann ich dir mal geben:

Material Urform nehm ich Styrodur das ich dann zurrecht schneide und dann noch verschleife.

Temp zum ziehen ist ne Gefühlssache wenn das Depron zu warm ist wirds silbrig und beim ziehen dünn, zu kalt legts sichs nicht ums Urmodell.

Grüsse Norbert

5

Sonntag, 22. November 2009, 18:53

hi,


hier kannst du alles in erfahrung bringen was man für den anfang über das tiefziehen wissen muss ;)

http://www.jk-modellflug.de.tl/Tiefziehen.htm



MFG

6

Sonntag, 22. November 2009, 20:46

Wie form ich eine halbschale am besten ab da mein bruder noch ne yak 55 firma unbekant rumliegen hat.
Geht das wenn ich die mit einer klebe folie (zum büchereinbinden) gut umwickle und dann mit matten und epoxy abforme
Jeti duplex for ever
[SIZE=4]AXI for ever
Sponsered by Hepf Modellbau[/SIZE]

FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. November 2009, 20:49


8

Montag, 23. November 2009, 10:50

Abformen mach ich immer mit Alginat, das bekommst du bei deinem Zahnarzt fürn 5er in die Kasse.
DIese mischt man mit Wasser an in einem geignetem Gefäß drückt die form in das Alginat wartet ein paar Minuten und löst die Form heraus, diese bleibt unbeschadet.
Die Negativform mit Gips ausgießen und mit der sauber verschmirkelten Gipsform dann Tiefziehen :ok:


Gruß Stefan

9

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 19:59

Hallo Leute

Ich möchte auch gerne mal anfangen und habe mir jetzt schon einige Beiträge durchgelesen.
Bis jetzt habe ich auch alles verstanden, aber ich bin mir noch nicht ganz sicher was für ein Materieal ich nehmen soll.

Es sollte günstig sein, sich leicht verarbeiten lassen und stabil/flexibel sein. Denn ich möchte daraus eine Karosserie für ein 1:8er RC-Car machen.

Was würdet ihr mir empfehlen?

Gruß (German) Basher