Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 23. November 2009, 02:33

Alleycat - Welche Spannweite für Komponenten

Hi Ihrs!

Also ich wollte mal wissen, welche Spannweite bei einer Alleycat denn sinnvoll wäre.
Alleycat hier oder hier

Die Komponenten werden sein:
2g BL 4500KV
1g ESC für 1s Lipo
100-200mAh Lipo
2x 2,5g Servo
2,5g Empfänger
3x2 Prop

Die Allycat wird aus 3mm Depron gebaut und sollte nicht nur "Jet-Tempo" fliegen können :dumm: , sondern auch recht zahm bewegbar sein.

Angedacht ist eine Geschwindigkeit wie bei der XTwin-Allycat.

Wie würdet ihr sie ansteuern? Quer+Höhe oder doch eher Delta?

Thx 4 Info
Mike

RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. November 2009, 08:34

RE: Alleycat - Welche Spannweite für Komponenten

Hi Mike,

schau mal hier, anderes Modell, aber ungefähr die selben Komponeten: http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…htuser=&page=33

Ich würde Quer und Höhe ansteuern.

Grüsse,
Reto

3

Montag, 23. November 2009, 09:34

RE: Alleycat - Welche Spannweite für Komponenten

Hi!

Danke, das ist schon mal ein ganz guiter Anhaltspunkt.
Wie sind denn die Langsamflugeigenschaften von deinem Rennfloh?

Die Alleycat hat meiner Meinung nach ein wenig mehr Fläche bei gleicher Spannweite (da größere Flächentiefe).
Also müsste sie auch eine etwas geringere Flächenbelastung haben, was meinem Wunsch nach Langsamflug ja auch entgegen kommen sollte :ok:

Ist mit meinen Komponenten bei 30cm SW ein Gewicht von 25g realistisch?
Dann wären das überschlagsmäßig ~10g/dm2.
Sollte schon auch recht zahm zu bewegen sein, oder nicht?

Thx 4 Info
Mike

RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. November 2009, 09:58

RE: Alleycat - Welche Spannweite für Komponenten

..also so richtig langsam ist er nicht, aber die Alleycat wird dank der grösseren Fläche sicher bessere Langsamflugeigenschaften haben und sonst machst halt eine gewölbte Fläche, wird dann aber nicht mehr so schnell sein.
Die Alleycat solltest du mit deinen Komponenten schon unter 25gr bringen, einfach schön leicht bauen und eher eine 100mAh Akku verwenden.

Grüsse,
Reto

5

Montag, 23. November 2009, 10:11

Hier zum Vergleich.
das war mein Rucksackteil ( mittlerweile leider verkauft ;( )
Spw 37cm Styrokern mit richtigen Profil
2gramm Bl
1gramm Regler
2*2,5gramm servos
2,5gramm empfänger
und 130mah akku
Ergaben 19,5gramm.
Alles extrem Abgespeckt was sich in dieser größe auch wirklich rentiert...
Damit war alles möglich. Rollenkreise, rückenflug, Loopings. Mit vollem Akku fast senkrechtes Steigen und und und.
»eins« hat folgendes Bild angehängt:
  • verschiednees (26).jpg

6

Montag, 23. November 2009, 10:11

Hier nochmal ein bessere Bild
»eins« hat folgendes Bild angehängt:
  • verschiednees (28).jpg

7

Montag, 23. November 2009, 13:42

HI!

Der kleine Nuri ist ja auch echt süß!
Sieht fast asu wie der Dizzy Chick, nur eben mit Profil.

Würde mich zwar auch reizen, aber erst wirds mal eine AlleyCat denke ich.
Und dann möchte ich mal ne kleine Cessna oder sowas kleines von Hilmar basteln...

Gruß Mike

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mexalen« (23. November 2009, 13:42)


8

Montag, 23. November 2009, 15:20

Warum nicht gleich die Cessna von Hilmar? ;)

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=71526
http://www.vth.de/fileadmin/archiv/pdf/fmt2004_12_088.pdf
http://www.vth.de/fileadmin/user/Zeitsch…oads/Cessna.pdf
Ist doch mit heutigen Komponetnen viel einfacher und vor allem billiger geworden als vor 58( Jahren :ok:

9

Montag, 23. November 2009, 17:19

Hi!

Das ist leicht möglich das sie das wird :ok:
Wusste gar nicht das Hilmar auch ein Cessna im Programm hat 8(

Naja, jetzt erst mal die AlleyCat, und dann sehen wir weiter...

Danke jedenfalls für die Links!

Gruß Mike