Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pat

RCLine User

  • »Pat« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 22:38

Hi Norbert,
Hat NC-Easy keine Räumfunktion?
Wenn es G-Code einlesen kann, dann kannst Du mit einem entsprechenden 2.5D CAM-Tool die Taschen räumen und dann fräsen lassen.
Bei XpertMill sieht das dann so aus:
»Pat« hat folgendes Bild angehängt:
  • Taschen.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pat« (3. Dezember 2009, 22:39)


Pat

RCLine User

  • »Pat« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

22

Freitag, 4. Dezember 2009, 20:06

Grüezi die Herren Modellbauer,
Und? Wie weit seid Ihr?? Hat schon jemand Christians Neunte am Start???
Komme grad aus dem Keller. Ein neuer 9'th ist gefräst :D
»Pat« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fraese_9th.jpg

23

Freitag, 4. Dezember 2009, 20:58

Nice!!! 8(



:w micholix

ePower

RCLine Neu User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

24

Freitag, 4. Dezember 2009, 21:20

NC-EAS(Y) V2 hat leider keine solche Ausräum- bzw Taschen-Funktion. Einzig Radiuskorrekturen auf Radiuskorrekturen habe ich in der Hilfe gefunden. Aber das ist auch nicht eine wahnsinnig innovative Lösung.

Werde mir wohl mal anderes CAM Tool als BoCnc anschaffen müssen. Vorschläge?

Gruss - Norbert

PS: Einfach ge..., Deine an die Wand genagelte Fräse :D

Pat

RCLine User

  • »Pat« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

25

Freitag, 4. Dezember 2009, 21:41


ducfieber

RCLine User

Wohnort: Frankfurt (Oder)

  • Nachricht senden

26

Freitag, 4. Dezember 2009, 22:11

@pat wie lange brauchst du dafür um ein 9th aus zu fräsen? u mit welchen vorschub u fräserdurchmesser?
geht doch sicherlich eine halbe stunde drauf oder?

gruß
torsten

Pat

RCLine User

  • »Pat« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

27

Freitag, 4. Dezember 2009, 22:21

Hi Torsten,
Hab die Zeiten noch nicht ausgereizt.
Die Taschen fräse ich mit einem 4.5mm, das dauert zur Zeit ca. 45min. Vorschub wenn ich nicht irre 3500mm
Den Rest mache ich mit 1mm, ca. 10min. Vorschub 2000mm.
Mit nullen u. Werkzeugwechsel also ca. eine Stunde.
Das ist schon ganz schön viel Aufwand für sowas.
Gruss Pat

ducfieber

RCLine User

Wohnort: Frankfurt (Oder)

  • Nachricht senden

28

Freitag, 4. Dezember 2009, 22:23

Hallo Pat,

das ist schon ziemlich irre der aufwand. das hält mich auch echt ab sowas zu machen.
danke für die antwort.
torsten

29

Freitag, 4. Dezember 2009, 22:35

Zitat

Original von Pat
Hat schon jemand Christians Neunte am Start???
:D


Macht das Bauen einer vereinfachten Version überhaupt Sinn, wenn man keine Fräse hat?
Was wiegt denn der Rohbau so wie er bei Dir aus der Fräse kommt? ohne Kleber usw...

LG,
Patrick

Pat

RCLine User

  • »Pat« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

30

Freitag, 4. Dezember 2009, 22:45

Natürlich macht ein 9th ohne Taschen Sinn.
Da gehen vielleicht 10gr weg, keine Ahnung.
Muss ich am WE mal wiegen.
Man kann das Depron auch runterschleifen anstatt ausfräsen. Die Taschen machen die Kiste wohl noch nen Tick langsamer, denke ich. Das produziert doch alles Wirbel.
Macht schon, baut 9'ths!
Die Kiste fliegt geil :angel:
Wichtig ist, dass Ihr gerade baut. Gefräst ists natürlich schön rechteckig. Aber man kann auch mit dem Schleifklotz gerade Kanten machen.

Pat

RCLine User

  • »Pat« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

31

Freitag, 4. Dezember 2009, 23:23

Zitat

Macht das Bauen einer vereinfachten Version überhaupt Sinn, wenn man keine Fräse hat?

Mit nem Dremel und dem Oberfräsenaufsatz kann man prima auch ohne Fräse Taschen basteln.
Damit man nicht einsackt habe ich eine dünne Plexiplatte mit Loch für den Fräser draufgeklebt.
Funktioniert prima :w
»Pat« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dremel.jpg

32

Samstag, 5. Dezember 2009, 20:44

Ninth

Hallo,

bin neu hier. Habe den Sixth fliegen gesehen und mich durchgefragt wo man den Plan herbekommt. Bin dann aber auf den Ninth gestoßen. Noch interessanter.
Erste Teile sind schon ausgeschnitten.
Frage: Werden keine Versteifungen in das Kreuz des Rumpfhecks eingebaut?
Macht das jeder "frei Schnauze"?

Gruß Robert

Pat

RCLine User

  • »Pat« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

33

Samstag, 5. Dezember 2009, 20:57

RE: Ninth

Hallo Robert,
Schau mal hier .
Da solltest Du die Verstrebungen aus Karbonstäben sehen.
Du kannst natürlich auch einen runtergeschliffenen Streifen Depron verwenden.
Das wäre dann "frei Schnauze" :)
Gruss Pat

34

Sonntag, 6. Dezember 2009, 01:18

Hallo P@t,

Danke, habe alle Teile jetzt ausgeschnitten, Ausfrähsungen angezeichnet,
morgen gehts weiter, Gewicht der Depronteile jetzt 70g.

Gute Nacht Robert

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 6. Dezember 2009, 19:53

man nehme das neue depron aero und schon spart man da 20% gewicht...

36

Sonntag, 6. Dezember 2009, 20:35

Hallo Reiner,

kenne ich noch nicht wo bekommt man das?

Gruß Robert

37

Sonntag, 6. Dezember 2009, 20:37

Zitat

Original von Mike Laurie
man nehme das neue depron aero


Dann sei doch bitte auch so lieb, und sag uns, wo man das zu kaufen bekommt.
Meines Wissens ist das ne Spezial-Fertigung für die Jungs von MaMo. Die wollen damit Geld verdienen. Und das ist auch gut so...
Deshalb vorerst kein Verkauf von Rohware...

P.S.: Ich glaube, manche Shockybauer würden töten, um das zu bekommen...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Notili« (6. Dezember 2009, 21:05)


Pat

RCLine User

  • »Pat« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 6. Dezember 2009, 22:43

Zitat

Original von Mike Laurie
man nehme das neue depron aero und schon spart man da 20% gewicht...

Ich hab auch Depron Aero!
Mehr als "Aero" ist in den ausgefrästen Taschen auch nicht drinn :O

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pat« (6. Dezember 2009, 22:43)


Bluna

RCLine User

Wohnort: Von der Alb

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 6. Dezember 2009, 22:56

Hallo,

mein Erster Ninth noch frei nach gebaut und etwas kleiner geraten.
Den nächsten bau ich dann nach Plan! :shy:

Gruß Bluna
»Bluna« hat folgendes Bild angehängt:
  • ninth0010.jpg

40

Donnerstag, 10. Dezember 2009, 14:41

Erster

Moin!

Gestern habe ich mich mit dem Fräsenbesitzer in die Werkstatt begeben. Nach gut drei Stunden Fräszeit (kleinerer Vorschub als bei P@t) lagen dann die Teile vor uns. Gewicht der Teile: 51,6 Gramm.
Taschen sind mit einem 5mm Fräser gemacht. Leider sind die Kanten unsauber (siehe Bild), der "Boden" ist einwandfrei. War einer, der eigentlich für Metall ist (TiN). Die Nacharbeit war nochmal knapp ne Stunde. Diese Fasern sind ziemlich spröde, fühlen sich fast leicht geschmolzen an. Mit der Drehzahl haben wir auch rumprobiert, brachte nichts.

Welche Fräser benutzt ihr für die Taschen? Und wo bekommt ihr die her?

Ich hoffe auch bei ungefähr 130gr. zu landen. Bin nicht so der Extremabspecker. Mal sehen, ob das was wird.

Gruß
Benjamin
»derbenjamin« hat folgendes Bild angehängt:
  • taschen.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derbenjamin« (10. Dezember 2009, 14:43)