Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Matze101989

RCLine User

Beruf: Feinwerkmechaniker

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 6. Dezember 2009, 20:08

ich flieg das s3114 jetzt ca. 3 wochen auf meiner silhouetter art extra aufm Querruder.
Einfach Klasse das Servo kraft ohne ende sau schnell und rückstellgenau wie sonst was.
Sehr empfehlenswert
Gruß:3DMatze


Meine Page

jagdflieger

RCLine User

  • »jagdflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münsterland

Beruf: Tischler& Elektroniker Geräte/Systeme

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 11. April 2010, 19:20

Hi,


gibt es neue Erfahrungen bzgl. guten Servos ?

Bei dem derzeitigen perfekten Bastelwetter ==[] wollte ich gleich mal anfangen zu bauen.



greez Florian
Homepage
Hangar: 2,56m LM-Ultimate 3W150; 3m CocaCola Edge 3W 157TS; T-Rex 250; T-Rex 450pro; 2x Logo 600SE V-Stabi mit Pyro 30-14 Jive 80HV und Futaba BLS

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

23

Montag, 12. April 2010, 18:58

hallo, ich habe grad erst die mm extra mit 3x futaba 3114 gebaut, noch nicht geflogen, am boden siehts so aus: :ok: schnell und stark. der rest wird sich zeigen ich schreibs dann aber auch hier rein.

24

Montag, 12. April 2010, 19:13

Hi,

also irgendwie kapier ich nicht warum ihr so Starke servos nehm es gehen doch auch Servos mit nur 2,5 Ncm. Der Flieger wiegt ja nicht viel. Also ich fliege ein Servo mit 37 Ncm auf Höhe bei nem flieger der 4,5 kg wiegt.

LG Basti .
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

25

Montag, 12. April 2010, 21:03

weil ein schwaches servo bei einem shocky NICHT reicht.
wenn man käsemanns rundflug macht mit nem shocky alter generation mit (für mich) kleinen rudern, und wabbeligen anlenkungen dann reicht das vielleicht.

aber strebt mal querruder ab und dann ein servo für beide ruder, da hat ein exact 6 bei mir bei 1/4 gas noch etwa 20° Ausschlag.

Bei höhe/seite können schwächere servos reichen, allerdings ist es bei mir persönlich so, dass D 47 nach ner zeit, einem jahr etwa, weich werden, daher suche ich ne top alternative

http://airtoimedia.nl/web/upload/JurgenH…0-F3P-AM-DP.wmv
bei 1:08 z.B. .....
was die top leute für servos nehmen würd mich mal interessieren
einige machen pauschal an 2s und scheissen drauf wenn nach 50 flügen was im arsch ist aber für privat ist das nicht geeignet denke ich.
außerdem kommt man so langsam in den bereich wo die latenzzeit der funke bemerkbar ist, was der normalo auch nicht merkt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mike Laurie« (12. April 2010, 21:05)


26

Montag, 12. April 2010, 21:16

Hallo zusammen

Ich verwende hauptsächli D 47 am 2lipo. bei meiner SUltimate wo bei ich auf dem Querruder 1 Futaba s3114 verwende. habe mit dem Kombo sehr gute Erfahrungen gemacht.;) In meiner Clik verwende ich auch D 47 am 2s lipo. ich fliege alle Servos D 47 am lipo, das Futaba s 3114 würde draufgehen..xD hat für meine meinung aber schon genügen Kraft und ist genug schnell und sehrgenau:)
Gruss Christian :w

EPProduct

Hobbyfrei
net-rc.ch

AliasJack

RCLine User

Wohnort: Paradies

Beruf: Sch�ler, immer noch 3jahre :( ;

  • Nachricht senden

27

Montag, 12. April 2010, 21:17

Hi
direkt von Donatas´ Seite (in der Sultimate):

Zitat

Servos: Hitec 65hb on elevator, D47 rudder D47S on ailerons both Dymonds connected to 2s lypo. Best place to buy these servos at Aerobertics.be
All you need is a lot of speed :evil:

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

28

Montag, 12. April 2010, 21:29

wobeis komisch ist, dass er ein D47 s, grad das schwächste der 3 servos aufs Querruder macht, oder is mein Englisch etzt doch aufeinmal so schlecht?
Viele Grüße,

Lukas :w

29

Montag, 12. April 2010, 21:34

Zitat

Original von kumatronik
wobeis komisch ist, dass er ein D47 s, grad das schwächste der 3 servos aufs Querruder macht, oder is mein Englisch etzt doch aufeinmal so schlecht?


da ist wahrscheindlich ein Schreibfehler weil im RCGroups hat er s so geschrieben: Servos: Hitec 65hb on ailerons and D47 on elevator and rudder....
Gruss Christian :w

EPProduct

Hobbyfrei
net-rc.ch

30

Montag, 12. April 2010, 21:35

Also ich selber fliege ja auch shockys. Und wenn ich merke das ein Servo bei Gas nicht mehr den vollen ausschlag macht dann ändere ich eben die Anlenkung und mache den Anlenkungsponkt entweder weiterweg vom Servodrehpunkt oder aber näher an das Scharnier vom ruder das geht Problemlos.

LG Basti M.
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

31

Montag, 12. April 2010, 21:42

@ Basti,
hier sind schon stark Fortgeschrittene dabei ( zumindest was Schockflyer betrifft ;) ) das hat nicht mit dem zu tun das einer meint er kann was weil er einen Rollenkreis mit einem Schocky kann oder sogar schonmal einen Rollenloop hinbekommen hat. Wenn du die Servos vom Könner schonmal live in aktion gesehen hättest wüsstest du worum es geht. Auch ich flog lange Zeit mit 4€ Servos im Schocky ( aus DE) und war sehr zufrieden damit aber man entwickelt sich, sieht was andere mit ihren Schockys können und dann will man das auch. Wenn du nochnicht soweit bist dann sei froh, irgendwann wirds nämlich sehr Teuer..

32

Montag, 12. April 2010, 22:12

Zitat

Original von Jürgen S.
@ Basti,
hier sind schon stark Fortgeschrittene dabei ( zumindest was Schockflyer betrifft ;) ) das hat nicht mit dem zu tun das einer meint er kann was weil er einen Rollenkreis mit einem Schocky kann oder sogar schonmal einen Rollenloop hinbekommen hat. Wenn du die Servos vom Könner schonmal live in aktion gesehen hättest wüsstest du worum es geht. Auch ich flog lange Zeit mit 4€ Servos im Schocky ( aus DE) und war sehr zufrieden damit aber man entwickelt sich, sieht was andere mit ihren Schockys können und dann will man das auch. Wenn du nochnicht soweit bist dann sei froh, irgendwann wirds nämlich sehr Teuer..


Ich habe immer einen kompletten Satz noch auf Ersatz dabei (3 d47, 2 futaba 3114)... weil wenn es mal passier, das ein Servos austeigen würde, könnte ich ein neues einbauen...xD ist bis jetzt nie passiert^^ ich hatte mal dieses Jahr ein Slowflyer mit HXT 500 die habe ich aber wiedr rausgerissen da sie ned soo genau wahren etc... :angry: und baute dafür d47 und s3114 danach flogs schön präzise:D
Gruss Christian :w

EPProduct

Hobbyfrei
net-rc.ch

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

33

Montag, 12. April 2010, 22:32

Richtig , du sagst es. Diese Servos lassen eben an Präzision und Rückstellgenauigkeit mangeln, starke Qualitätsschwankungen haben sie zudem noch! Bin mir sicher das Geld für diese Servos ist es wert! (wobei die meisten doch ehnichts zahlen^^)

Ich bin mir sicher das D47 ist an 2s ein super Servo, doch vom S 3114 bin ich mehr begeistert, da es eben auchnoch schön schnell ist;)

Der Druck der ein solches Servo hat wir gerade beim Querruder immer öfter benötigt. Anlenkung verändern bringt da recht wenig, wenn das Servo zu schwach ist, ist es zu schwach, oder ich lenke eben das ruder soweit innen an, dass nichtmehr von einem wedelnden Kuhschwanz zu unterscheiden ist;)
Viele Grüße,

Lukas :w

34

Montag, 12. April 2010, 23:26

Irgendwie Logisch. Ok aber dann würde mich wirklich mal interesieren was die Pros. in den Flieger so eingebaut haben. Weiß das jemand?

LG basti M.
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

35

Dienstag, 13. April 2010, 15:34

Zitat

Original von pH-7
Irgendwie Logisch. Ok aber dann würde mich wirklich mal interesieren was die Pros. in den Flieger so eingebaut haben. Weiß das jemand?

LG basti M.


Die meisten haben die Servos verbaut:
Jr 188/JR185 (2s Lipo£)
Futaba s3114
D47/FS 31(2s Lipo)
C131(2s Lipo)
HS 56/HS 65

Regler
Phönix10/ Thnuderbrid6
YGE4/8/12
Jeti 4/8/12

Motoren
MFLY
AXI 2203..
Octopus F3P
Eigenbaumotoren..

Empfänger
alles mögliche:D

Akkus auch jeder fliegt mit dem wo er gute Erfahrungen gemacht hat;)
Die heutigen akkus wiegen zwischen 6-15 gramm die eingesetzt werden es gitb aber auch Piloten die mit grösseren Akkus fliegen...
hoffe es hilft dir was ich dir hire geschrieben habe;)


Edit:

Ich verwende hauptsächli S 3114, und FS 31 (2sLipo) Regöler verwende ich den YGE 4 mit dem Octopus f3p und Den Thunderbird 6 mit dem Neutrino, für den Vpp verwende ich den Phönix 10 mit einem Axi race:P
Empfänger habe ich alles möglich von Spectrum. Ich schwör au die Hyperion G3 Akkus (120mAh,240mAh, und 450mAh) die haben eine enorm gute Spannunglage und mann kann sie mit 5c laden.:D Propeller verwende ich nur CFK-Props (wes, Galvak-Props<die kann man irgend wann bei mfly kaufen;)>)
Gruss Christian :w

EPProduct

Hobbyfrei
net-rc.ch

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »öple« (13. April 2010, 18:31)


Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 13. April 2010, 18:14

Also bei mir schauts so aus:

Servos:

D47 an 2s (weit über 15 im Einsatz, seit jahren ohne Probleme),
C131 vom Graupner,
s 3114
und noch ein paar alte Exact 6.

Regler:

Ausschließlich YGE der früheren Generation.

Akkus:

Saftsäcke von SFW

Empfänger:

Das volle Spektrum Programm
Viele Grüße,

Lukas :w

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 13. April 2010, 18:28

@ Christian:
Für was die C 131 an 2S? Das geht voll aufs Matajaaal:P

Bei mir schauts so aus:
D47 an 2s
C131 von Graupner ,sind mir lieber als die D47

Regler:
YGE 12 :heart:
YGE 12 S :angry:

Motoren:
Schnurzz V2
DW8/18
LRK-Schnurzz

Akkus:
SLS 360
Rhino 350 für Gemurkse:D

ebenfalls wie Looky das Spektrumprogramm

Gruß Denis :w
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

38

Dienstag, 13. April 2010, 18:33

Zitat

Original von knuffel v2
@ Christian:
Für was die C 131 an 2S? Das geht voll aufs Matajaaal:P

Bei mir schauts so aus:
D47 an 2s
C131 von Graupner ,sind mir lieber als die D47

Regler:
YGE 12 :heart:
YGE 12 S :angry:

Motoren:
Schnurzz V2
DW8/18
LRK-Schnurzz

Akkus:
SLS 360
Rhino 350 für Gemurkse:D

ebenfalls wie Looky das Spektrumprogramm

Gruß Denis :w


Em ich verwende die ned hab nur alles einbischen zusammen gefasst was die leute soo fliegen an de F3P-Wettbewerben:D Ich finde die C 131 sind auch schon genug gut ohne 2 slipo aber ich tendiere dah eher für die s 3114, ich finde die haben mehr kraft wie die c131
Gruss Christian :w

EPProduct

Hobbyfrei
net-rc.ch

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 13. April 2010, 18:43

Achja, verwende natürlich nur SFW Motoren, sehr weiterzuempfehlen, super Leistung bei dem Gewicht!

Schnurzz V2 mit sehr guten Leistungsreserven auch im VPP, super in verbindung mit den YGE's da drehn die wie Hölle;)
Viele Grüße,

Lukas :w

40

Dienstag, 13. April 2010, 20:57

Da hier gerade die Servospezialistn versammelt sind. Ihr wiegt doch sicher auch alles und wenn's nur ist um feststellen zu können wieviel abgespeckt wurde.

Hat mal jemand die einzelen Typen im Lieferzustand auf die Waage gelegt?
Da werden ja leider herstellerübergreifend oft stark frisierte Gewichte angegeben :shy:

D47 kann ich selbst nachwiegen (reiche ich in ein paar Minuten nach ...) , aber wie sieht es z.B. mit S 3114 und C 131 aus?

Um besser vergleichen zu können wäre auch die serienmäßige Kabellänge interessant.

Matthias