Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. Dezember 2009, 14:35

P-51R Miss Ashley II

Hallo !
Hier eine Vorstellung meines Modell der Reno Mustang Miss Ashley II .Zum Original: Markantestes Merkmal der Extrem modifizierten Maschine sind die Learjet Flügel sowie die gegenläufigen Props. Das Orignal gibt es leier nicht mehr seit 1999 als sich die Maschiene sich in der Luft "auflöste" ... Meine Fotos zeigen die Entwiklungsstufen der Maschine

Mein Modell hat eine Spannweite von 44 cm und eine Länge von 38 cm
das Gewicht liegt bei ca. 60g . Der Erstflug in der Halle steht heute noch an mal sehen ob sie ganz bleibt ... .Ich muss dazu sagen dass das schon meine zweites Modell der Miss Ashley ist. Die Erste ist nach einigen mehr oder weniger erfolgreischen Kurzflügen mittlerweile in die ewigen Jagdkründe gegangen..

gruß Cornelius
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cobe« (5. Dezember 2009, 14:43)


cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. Dezember 2009, 14:36

1
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2.jpg

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. Dezember 2009, 14:36

2
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • 3.jpg

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. Dezember 2009, 14:37

3
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • 4.jpg

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. Dezember 2009, 14:38

4
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • 5.jpg

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. Dezember 2009, 14:41

5
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • 6.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cobe« (5. Dezember 2009, 14:41)


RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. Dezember 2009, 14:43

Hallo Cornelius,

das ist ja eine heisse "Kiste"! :ok: :ok:

Viel Glück beim Erstflug!

Grüsse,
Reto

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. Dezember 2009, 14:45

Danke !
das werde ich auch brauchen...

9

Samstag, 5. Dezember 2009, 15:48

Mahlzeit
Geiles Modell :ok: :ok:
Erzähl bitte mal was du an Elektronik drin hast. spektrum Brick oder "normale" Elektronik
Schönes ding mag die Reno Racer sehr
Gruß
Felix
Wenn bei der Landung die Trümmer in Flugrichtung liegen gilt die Landung als Geglückt :D

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. Dezember 2009, 22:12

Hallo Cornelius,

das Teil sieht sehr gut aus, ich kann mir nicht vorstellen dass es heute ernsthafte Probleme beim Erstflug gab?
Das Gewicht liegt ja auch im grünen Bereich.
Bin aber sehr gespannt auf Deinen Bericht.


Die Maschine erinnert mich an meine 50-cm Ryan STA , die hat auch eine ebene Platte als Flügel und besitzt 2° EWD. Damit fliegt die absolut unkritisch und hinreichend neutral für Kunst- und Rückenflug.
Ich nehme an, Du hast alle Winkel auf 0°?


Zitat

Original von cobe
Ich muss dazu sagen dass das schon meine zweites Modell der Miss Ashley ist. Die Erste ist nach einigen mehr oder weniger erfolgreischen Kurzflügen mittlerweile in die ewigen Jagdkründe gegangen..


War das erste Modell baugleich?
Oder hat es Dir zu Weiterentwicklungs-Erkenntnissen verholfen?


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hilmar« (5. Dezember 2009, 22:16)


cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. Dezember 2009, 02:55

Hallö
Elektronik ist "normale" verbaut.
So also die Mustang fliegt ist auch nach dem Erstflug ganz geblieben aber sie will durchaus geflogen sein hinzu kommt das unsere Halle auch nich grade sehr groß und hoch ist. Beim 2. Flug hab ich es mit einem größeren Akku versucht, ging auch 2-3 Runden gut doch dann war die Decke ürgendwie zu nahe...naja Der Schden hält sich in Grenzen. Der Motor hat sie vom Spannt verabschiedet und der Prop ist ein wenig kürzer...
Im Gegensatz zu meiner 1 ist die 2 optisch noch schöner geworden auch die Spannweite hab ich ein bischen vergrößert aber einer der Hauptpluspunkte der neuen sind leichtere Komponenten.
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • SANY0003gdbx.jpg

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. Dezember 2009, 02:59

Hier noch ein Foto meiner Ersten
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • jngfj.jpg

13

Sonntag, 6. Dezember 2009, 09:44

Hallo Cornelius,

Eine sehr schöne Miss Ashley hast du da gebaut! :ok:
Hast du sie nach eine 3-Seitenansicht aufgebaut?

Ich wollte mir mal die Super Sea Fury "Critical Mass" nachbauen, habe das Projekt leider wieder verworfen! :wall:
Wenn ich deinen so sehe, muss ich gleich mal kucken, wo ich die Aufzeichnungen damals verkramt habe! ;)


:w micholix
»micholix« hat folgendes Bild angehängt:
  • reno03_unl_criticalmass_2.jpg

14

Sonntag, 6. Dezember 2009, 11:48

Zitat

Original von cobe
Hier noch ein Foto meiner Ersten


sehr schönes Modell, wenn mich nicht alles täuscht hat das Original ja eine Lear Jet Tragfläche......

Zeichnungen finden sich hier:

http://www.warbirdaeropress.com/articles…NewT/index.html

Gruß
Hans-Jürgen

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 6. Dezember 2009, 14:50

Hallo!
Ja ich habe die Mustang genau nacher der von HJF geposteten
3-Seitenansicht gebaut, bietet sich ja gut an... ;)

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 13. Dezember 2009, 00:47

Hallö!
Heute mal 2 Luftaufnahmen, fast nicht zustande gekommen da 3x die Hallenwand :wall: im weg gestanden hat bei einem Aufprall hats schon die Komplette Nase zerbröselst aber danke Sek. Kleber wieder so gut wie neu. Denoch ist die Mustang sehr sehr "anspruchsvoll zu fliegen nach 3-4 Runden landete man freiwillig um Pause zu machen :D
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_9691dfdxg.jpg

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 13. Dezember 2009, 00:49

Warscheinlich kommt die Mustag jetzt schon in Frührente und wird noch als Deckendeko dienen...
»cobe« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_9666dg.jpg

Alexander211

RCLine User

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 13. Dezember 2009, 16:59

Aus was ist die Kiste eigentlich? ???
Könntest mal n paar Baufotos reinstellen, interessiert mich. :ok:

cobe

RCLine User

  • »cobe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Michelstadt ( Odw )

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 13. Dezember 2009, 18:11

Aus 3 und 6 mm Depron, Baufotos gibt es leider keine.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cobe« (13. Dezember 2009, 18:11)