Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sam_28

RCLine User

  • »sam_28« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrpott

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Januar 2010, 11:56

Ersatzteilbeschaffung und Erfahrungsbericht Micro Mustang P51 von Parkzone

Hallo Leute,

ich habe eine Micro Mustang P51 von Parkzone und fliege sie nur draußen auf einer einigermaßen windgeschützen Wiese. Mit ca. 80 % Expo, bei Bedarf 50 % Dualrate und Anpassung der Accuposition (weiter nach vorne) fliegt sie draußen sehr gut. Ihr solltet als reine Wiesenflieger unbedingt das Fahrwerk demontieren (vorne die 2 Räder links und rechts an den Tragflächen und hinten das Spornrad), sonst macht sie auf der Wiese beim Landen ständig einen Kopfstand, weil die Räder für die Wiese zu klein sind. Selbst bei leichten Wind ist sie für einen einigermaßen erfahrenen RC-Pilot beherrschbar. Anfänger ohne Querrudererfahrung sollten allerdings die Finger davon lassen, dafür ist sie zu unruhig und erfordert schnelle Reaktion.
Allerdings so ist es bei mir jedenfalls, riskiere ich mit der kleinen Mustang mehr als mit meinen größeren Fliegern. Sie ist im Großen und Ganzen sehr robust, allerdings ist das Leitwerk sehr empfindlich. Daher meine Frage an euch: Wo gibt es lieferbare Ersatzteile für die Mustang, speziell ein lieferfähiges Leitwerk ?
Für einen Hinweis auf ein solches Onlineshop wäre ich euch sehr dankbar.

Gruß

Michael
Blade MCX, Mia Phantom
Blade MSR, Mia MD500E
Blade 120 SR
Blade SR, Alu
Blade 400
Belt CP
Funcopter
EasyStar, Querr.,Tuningm.
Easy Glider Pro,Tuningm.
Merlin, Tuningm.
Mustang P51
DogFighter i.A.
DX7
Royal pro 9, M-Link
Aerofly 5.5

-=RAGE=-

RCLine User

Wohnort: Osterhofen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Januar 2010, 12:38

Gruß
RAGE aka Bert

sam_28

RCLine User

  • »sam_28« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrpott

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Januar 2010, 12:48

Hallo Rage,

danke für die Info, aber leider wird dir auch in diesem Shop vorgegaukelt das es lieferbar ist ! Legst du den Artikel in den Warenkorb und schaust dir den jetzt an, kommt die Info das die Ware im Zulauf ist ! Hier sollten einige Shops transparenter und aktuallisierter arbeiten.

Aber trotzdem nochmal danke für deine Info.

Gruß

Michael
Blade MCX, Mia Phantom
Blade MSR, Mia MD500E
Blade 120 SR
Blade SR, Alu
Blade 400
Belt CP
Funcopter
EasyStar, Querr.,Tuningm.
Easy Glider Pro,Tuningm.
Merlin, Tuningm.
Mustang P51
DogFighter i.A.
DX7
Royal pro 9, M-Link
Aerofly 5.5

-=RAGE=-

RCLine User

Wohnort: Osterhofen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Januar 2010, 13:51

Schade.

Ich bestelle meine Parkzone Teile regelmäßig bei RC Hobbyshop, oder Parkflieger.eu.
Die kenne ich als zuverlässige Händler. Würde diese einfach kontaktieren. Mit Lieferzeit wirst Du wohl rechnen müssen, da kein mir bekannter Shop den Leitwerkssatz lagernd hat. Hast in England Dein Glück schon probiert?

Ich glaub die Versangkosten sind erträglich:
http://www.squadronleader.co.uk/product/…te_Tail_PKZ3625
(7 Stück lagernd)
Gruß
RAGE aka Bert

sam_28

RCLine User

  • »sam_28« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrpott

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Januar 2010, 00:00

Hallo Rage,

danke für den Tipp in England. Werde in diesem Shop mein Glück versuchen und dort mal ein Leitwerk bestellen.

Gruß

Michael
Blade MCX, Mia Phantom
Blade MSR, Mia MD500E
Blade 120 SR
Blade SR, Alu
Blade 400
Belt CP
Funcopter
EasyStar, Querr.,Tuningm.
Easy Glider Pro,Tuningm.
Merlin, Tuningm.
Mustang P51
DogFighter i.A.
DX7
Royal pro 9, M-Link
Aerofly 5.5

sam_28

RCLine User

  • »sam_28« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrpott

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Januar 2010, 00:07

Hallo Rage,

dein Tipp mit dem RC-Hobbyshop ist auch nicht schlecht ! Sie haben dort bis auf das Leitwerk alles in 2-3 Tagen lieferbar. Ist ja auch gut zu wissen, das man andere Ersatzteile hier kurzfristig bekommt.

Gruß

Michael
Blade MCX, Mia Phantom
Blade MSR, Mia MD500E
Blade 120 SR
Blade SR, Alu
Blade 400
Belt CP
Funcopter
EasyStar, Querr.,Tuningm.
Easy Glider Pro,Tuningm.
Merlin, Tuningm.
Mustang P51
DogFighter i.A.
DX7
Royal pro 9, M-Link
Aerofly 5.5

-=RAGE=-

RCLine User

Wohnort: Osterhofen

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. Januar 2010, 09:22

Ja, der hat sehr viele Parkzone Ersatzteile lagernd.

Berichte uns, ob das mit England klappt.
Gruß
RAGE aka Bert

sam_28

RCLine User

  • »sam_28« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrpott

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. Januar 2010, 21:01

Ersatzteile (Leitwerk) Micro Mustang P51 von Parkzone

Hallo Rage,

dein Tip war top. Das von dir empfohlende Onlineshop in England:

http://www.squadronleader.co.uk/product/…te_Tail_PKZ3625

war eine tolle Empfehlung. Habe dort 3 Leitwerke geordert und Diese waren innerhalb von 4 Tagen bei mir. Schneller von der Insel als mancher deutsche Onlineshop. Also ein Geheimtip bei Ersatzteilen für Parkzone Flieger.

Gruß

Michael
Blade MCX, Mia Phantom
Blade MSR, Mia MD500E
Blade 120 SR
Blade SR, Alu
Blade 400
Belt CP
Funcopter
EasyStar, Querr.,Tuningm.
Easy Glider Pro,Tuningm.
Merlin, Tuningm.
Mustang P51
DogFighter i.A.
DX7
Royal pro 9, M-Link
Aerofly 5.5

-=RAGE=-

RCLine User

Wohnort: Osterhofen

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. Januar 2010, 22:03

Freut mich, wenn Dein Warbird wieder fliegt.
Gruß
RAGE aka Bert

10

Montag, 10. Mai 2010, 13:46

Tach,
Nur mal ne Frage, was kostet den der Versand aus GB. Und wie funktioniert das mit der Bezahlung - Paypal? Hab noch nie aus dem Ausland bestellt.

Ciao Halvar

Armin96

RCLine User

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

11

Montag, 24. Mai 2010, 09:38

Mein Seitenruder ist beim ersten Flugversuch auch gleich gebrochen. Gibt es keine aus Epp das sollte doch etwas mehr aushalten.
Gruß Mathias

T-Rex ESP 500
T-Rex 250
Blade 120 SR
Blade MSR
X-Ufo

Futaba Fasst FF7
Spektrum DX6i

jib_98

RCLine Neu User

Wohnort: Porta Westfalica

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. September 2010, 22:13

Hallo Flieger-Kollegen,

ich musste dummerweise nach einem missglückten Landeanflug mit meiner Mustang durchstarten und dabei durch eine im Wege stehende Leiter fliegen. Bedauerlicherweise war der Sprossenabstand wohl kleiner als die Spannweite des Fliegers woraufhin die Tragflächen hängen geblieben sind und der Rest (nur noch kurz) weiterflog.

Um die Mustang wieder flott zu bekommen bestellte ich mir also eine neue Tragfläche in der Hoffnung diese leicht austauschen zu können. Nach dem öffnen der Haube kann ich aber nun keine Befestigung oder ähnliches finden.

Nun meine Frage an Euch: Ist die Fläche mit dem Rumpf verklebt und wenn ja wie bekommt man sie am besten ab ohne den Rest zu zerstören?

Viele Grüße,
Bernd

twa

RCLine User

Wohnort: Munich

  • Nachricht senden

13

Montag, 4. Oktober 2010, 16:02

hallo Bernd,

die Fläche ist mit Klebestreifen aufgeklebt - du nimmst sie mit vorsichtem Ziehen behutsam ab, evtl. mit scharfem Messer beim Abtrennen des Klebestreifen nachhelfen - ging bei meiner völlig problemlos. Drauf geklebt habe ich sie wieder mit doppelseitigem Klebeband (Tesa oder Teppichboden) => so geht sie bei Bedarf wieder mal runter. Ansonsten tun es auch ein paar Tropfen UHUpor (bleibt elastisch und lässt sich mit Messer auch wieder auftrennen). Du musst auch das QR-Servo mit umbauen => siehe hier: http://www.fly2air.com/k02/index-k02.htm => hab ich meine zerlegt und (neugierdehalber) eine andere Fläche dran gebaut...

Grüße
- tw

PS: Michael/Matthias: ich habe in das Seitenleitwerk ein Stückcken Streichholz (besser wäre Zahnstocher) mit 2min Epoxy quer verklebt - damit ist es fest und übersteht auch ungeschickte Landungen. Das Spronrad hinten zerrt nämlich manchmal etwas zu viel an der dünnen Depron-Verbindung.
»twa« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1060813.jpg
www.fly2air.com (Bauberichte, Bilder, Videos) und www.rcflights.com (Bau- und Teileservice)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »twa« (4. Oktober 2010, 16:09)


14

Montag, 18. Oktober 2010, 18:15

Hallo ihr,

habe nun schon seit längerem eine Micro P51. Ein super Modell!
Nutze die 240 mAh Zippy's aus HongKong von Ho***ci**.
Immer Sommer alles auch kein Problem!
Flugzeit 7-8 Minuten.
Jedoch bei den jetzigen Außentemperaturen fängt das pulsieren des Motors schon nach ca. eine Minute an!

Die Spannung bricht rapide ein!
Daheim angekommen und am Lader angeschlossen gehen nur ca 70. mAh rein!

Ist das bei euch auch so mir dem pulsieren des Motors?

Gruß
Sascha

15

Montag, 18. Oktober 2010, 18:26

Hallo Du,
Ja - das Problem kenne ich von meiner Su sehr gut: der 240er Zippy geht bei den niedrigen Temperaturen sehr früh in die Knie - und dann beginnt der Regler das Pulsieren, um anzukündigen, daß der Akku schwächelt (als ob das nötig wäre...).
Du hast da leider nur wenige Möglichkeiten:
- Akkus vorheizen (hilft - ein wenig)
- bessere Akkus kaufen (Hyperion,teuer) - die mußt du auch vorheizen
- auswandern in den Süden (nimm´mich mit...)
- abwarten, bis es wieder wärmer wird ( hab´ich letztes Jahr gemacht - funzt prima )

:D :w
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok:

16

Montag, 18. Oktober 2010, 22:51

Danke dir für die schnelle Antwort.
Dann bin ich ja beruhigt wenn ich nicht alleine bin!
Glaube die Platine ist die gleiche bei der Su und der P51

Das mit dem auswandern ist zwar ne gute Idee aber leider nicht so einfach zu realisieren! ;-)
Ich werde wohl warten müssen bis zum Frühling!

Gruß und schönen Abend noch
Sascha

twa

RCLine User

Wohnort: Munich

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 19. Oktober 2010, 19:16

...oder du bastelst ein bischen und verlegst den Akku nach innen - hab ich bei meiner gemacht => steckt dort jetzt (vorne) senkrecht drin => http://www.fly2air.com/k02/pics/bg025.jpg => ich musste allerdings auch den Schwerpunkt (neue Fläche) etwas weiter vorlegen (lässt sich sicher auch etwas weiter hinten senkrecht verstauen). -tw
www.fly2air.com (Bauberichte, Bilder, Videos) und www.rcflights.com (Bau- und Teileservice)

18

Donnerstag, 11. November 2010, 16:53

Apropos Akku, wo bekommt man denn mal einen schönen Einzelzellen Lipo für die Winterzeit her? Oder geht das garnicht? Meine Lipos brechen jedenfalls unter 10 Grad Aussentemperatur immer sehr stark ein und die Flugzeit geht gegen 0.

Der Micromustang kann ja ( wenns drauf ankommt ) auch etwas mehr Gewicht ab. Eine mit Tesafilm angeheftete keycam von 15,5 gramm konnte er jedenfalls tragen.
D.h. mit dem Gewicht des Lipos muss man nicht ganz so schüchtern sein. Im moment hab ich eine sehr günstigen 240mah Einzelzelle vom gelben Mann dran was im Sommer auch sehr gut funktionierte ( 15 minuten in der Luft ), aber nun ist es kalt ....
Jedenfalls sind die etwas größeren Einzelzellen wesenlich besser als diese Zippos.
denn bei 300 maH ist ja auch 10C mehr Power als beim 130mAH Zippo mit 15C.

Also gesucht ist eine gute( günstige?) Einzelzelle bis ca 350 ( vielleicht 400 ) maH die auch im Winter noch etwas Saft abgibt. ( wenigstens solange kein Frost ist )
Und wo bekomme ich eigentlich die Stecker die ich an die Lipos anlöten kann? Und wie heissen diese Stecker überhaupt? Der einzigen Stecker den ich habe kommt von einer Picooz Fernbedienung ....

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »titi« (11. November 2010, 16:54)


19

Samstag, 11. Dezember 2010, 13:36

Hallo, habe auch die Mustang.
Suche ein Modell mit höherer Leistung für senkrechtes Steigen, schnelle Rollen.

Was bringt ein besseres Motor:

z. B.
Replacement main motor for Solo-Pro II ?

Oder wie ist die Parkzone micro sukhoi su-26xp im Vergleich bezüglich der Leistung?

twa

RCLine User

Wohnort: Munich

  • Nachricht senden

20

Samstag, 11. Dezember 2010, 14:14

@titi: hast du eine Lösung gefunden? Sonst schick mir mal ein e-mail dann schick ich dir die links zurück. Hast du mal gesehen, wie ich es gelöst habe? Hier => http://www.fly2air.com/k02/index-k02.htm , ziemlich weit unten...

Michael: dort hab ich auch den kleinen BL-Motor mit aufgeführt - der bringt etwas mehr Dampf, braucht aber auch deutlich mehr Strom sodass ich hier fast einen 240er Lipo nehmen würde. - tw
www.fly2air.com (Bauberichte, Bilder, Videos) und www.rcflights.com (Bau- und Teileservice)