Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 18. Januar 2010, 12:16

Frage zum Laden von X-Twins

Ich hab 2 Modelle(B-Wing und Sport) und möchte diese mit meinem Lader(iCharger 106B+) laden um einerseits die Senderbatterien zu schonen und zum anderen nur mehr einen Sender zu benötigen, außerdem denke(dachte) ich dass das Laden mit einem Profigerät für den Akku besser ist.
Ich hab dafür das Ladekabel mit Stecker aus einem der Sender demontiert und die beiden Kabelenden mit + und - Bananenstecker versehen.
Leider will aber mein Lader im LiPo-Programm den Akku so nicht laden, Fehlermeldung "Battery Check - Low Voltage" obwohl die Parameter mit Ladestrom 0,1A und 3,7V(1S) doch richtig sind, oder?
Soviel ich in der Suchfunktion vom Forum gefunden hab ist ein 3,7V LiPo mit 130maH verbaut, oder?

Warum die Fehlermeldung kommt weiß ich nicht ev. ist der Lipo tiefenentladen was ich aber nicht glaube weil er ja normal funktioniert.

Wenn ich nun als Alternative die Akkus im NiMh- Programm mit 0,1A lade und den Lader so einstelle dass er bei sagen wir mal 150mA abschaltet, könnte das auch gehen ohne den Lipo zu schädigen?

cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Januar 2010, 17:36

RE: Frage zum Laden von X-Twins

Hallo

Zwischne Ladeansschluss und Akku ist eine Diode (wenn ich mich richtig errinere) verbaut - die musst du überbrücken!

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

3

Donnerstag, 21. Januar 2010, 13:27

Muss nochmal nachhaken, das mit der Diode ist mir zu fusselig.
Haben die X-Twin Modelle einen Schutz eingebaut der den Akku vor überladen bzw. auch tiefentladen schützt und den Ladevorgang abbricht??
Dann könnte ich ja bedenkenlos mit NiMh Programm laden und da überbrücken der Diode ersparen.

bumsti08

RCLine Neu User

Wohnort: Land der Berge

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Januar 2010, 12:48

Ich bin zwar kein Elektroniker, denke aber daß die Diode nur vor Verpolung bzw. Kurzschluß schützt.

Ich würde die Finger vor einem anderen Ladeprogramm als LiPo lassen.

Michi.

5

Sonntag, 24. Januar 2010, 20:00

Kann mir nicht vorstellen dass der Billigst-Sender mit dem der Lipo sonst geladen wird wie ein Lipo-Programm ladet, vermute eher dass die Elektronik auf der Platine automatisch abschaltet. Kann mich aber auch irren deshalb hab ich noch einen Fred dazu aufgemacht. Scheinbar kennt sich da aber nicht wirklich jemand aus.

6

Montag, 25. Januar 2010, 09:27

Die Ladeelektronik macht tatsächlich (annähernd) das gleiche wie ein spezieller Lipo Lader. Strom auf ein erträgliches Maß begrenzen und bei der richtigen Spannung (unter Berücksichtigung der Dioden-Durchlaßspannung) abschalten. Schaltplan im Internet ;)

Die Akkus sind spezifiziert bis 6C.

Für die Akkus der Xtwins kann ich es nicht nachweisen, aber es gibt Spielzeug-Akkus mit Unterspannungs -Abschaltung! Siehe http://www.all-battery.com/polymerli-ion…utoffat30v.aspx

Wenn du die Kleinkinder-Sicherheits-Schutz-Diode nicht umgehst wirst du sie nie vernünftig laden können.

Gruß
Uwe
Es ist besser, den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als es zu bestätigen!

7

Montag, 25. Januar 2010, 11:19

Aha, kann vielleicht jemand ein Bild der Platine reinstellen wo zu sehen wie und welche Diode zu umgehen ist.

8

Montag, 25. Januar 2010, 14:51

Wenn du sie sonst nicht findest (im Schaltbild D1) brückst du einfach den Pluspol der Ladebuchse auf den Pluspol des Akkus.

http://www.xtwins.de/download/Empfaengerschaltplan.pdf
http://www.xtwins.de/tricks/bilder/empfaengerreparatur.jpg

Gruß
Uwe
Es ist besser, den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als es zu bestätigen!

9

Montag, 25. Januar 2010, 18:36

Noch was

452026 HS 10C aus dem X-Twin siehe hier: EDIT: Link war alt http://www.fentbattery.com/en/Cylindrical.asp?id=451

Gruß
Uwe
Es ist besser, den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als es zu bestätigen!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »uwete« (25. Januar 2010, 21:45)