Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

241

Donnerstag, 18. Februar 2010, 12:41

Daaaaankeeee euch beiden :angel:

ja Steffen, lange nix gehört und gelesen, obwohl doch, in der Impellerabteilung ;)
Von den Farben her gibts nen kleinen Bruder, Modellepoche passt auch.


Für die Blister hab ich noch eine Zeichnung, bez, zwei. Daie Kleinere hab ich als Schablone zum aufkleben ausgeschnitten und zu nem Ring verklebt.


Gruß Jürgen :w
»Jürgen Be« hat folgende Datei angehängt:
  • Blister.pdf (8,91 kB - 78 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. September 2015, 22:17)
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Tobiwahnknobi

RCLine User

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

242

Donnerstag, 18. Februar 2010, 12:53

Wieviele Töpfchen von den Aquacolor gehen denn da drauf??

Da is doch imer nur so ein Mückenschiss drinn :shake: und das für den Preis :no:
God Bless :ok:

Tobi

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

243

Donnerstag, 18. Februar 2010, 13:20

Boah, Jürgen....

Wunderschön... :heart:

Gruß
Mathias
:w

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

244

Donnerstag, 18. Februar 2010, 13:43

danke dir Mathias.....




Zitat

Original von Tobiwahnknobi
Wieviele Töpfchen von den Aquacolor gehen denn da drauf??

Da is doch imer nur so ein Mückenschiss drinn :shake: und das für den Preis :no:


Ich will mich hier nicht rechtfertigen, aber ein paar Gedanken dazu schreib ich trotzdem auf:
Ich hab mit den Revell-Farben bisher nur allerbeste Erfahrungen gemacht, was Verarbeitbarkeit, Haltbarkeit, Farbbrillianz und nicht zuletzt auch die perfekte Auswahl an Farbtönen, anbelangt.
Da sind nicht ganz ein Töpfchen weiß und etwa 1,5 Töpfchen rot auf dem Flieger, Tobi.
Mit dem Preis hast du wohl Recht, sind nicht grad billig. Aaaaaaber ich seh das ganze etwas anders. 250, oder 500ml aus dem Baumarkt kostet ein Bruchteil. Dafür hab ich mit der Zeit jede Menge angefangene Farbdosen im Keller. Immer die selbe Farbe auf nen Flieger, bis leer ist ??? das wird vielleicht langweilig. Ausserdem wird die Farbe im Keller nicht täglich, wöchentlich, monatlich vielleicht auch noch jährlich besser.
Ich hol mir das was ich brauch dann lieber frisch und hab bei Revell ne gewisse Garantie, daß die Farbe, auch in nem Jahr noch den selben Farbton hat. Such mal im Baumarkt nach der Zeit den selben Artikel, kannst Pech haben, weil die da grad mal ihr Sortiment umgestellt haben. Und die Farbe im Keller im hat zufällig den Winter nicht überstanden, oder ist eingetrocknet.

Andereseites ist son bischen Farbe sicher nicht das einzige, wofür Geld ausgeben wird. Garantiert steht, oder liegt bei jedem von uns so einiges wertvolleres in der gegend rum, wofür erheblich mehr und unsinniger die "Kohle" rausgetragen wurde.


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Mc-12

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Auszubildender Elektroniker

  • Nachricht senden

245

Donnerstag, 18. Februar 2010, 15:31

Zitat

Original von Jürgen Be
huhuuu :tongue:

@ Steffen
es gibt wohl eine Version auf Schwimmern, aber die hat dafür ein extra Gestell / Streben.
Einfach wechseln ist da nicht. Dann müsste das Fahrwerk auch abnehmbar sein. Ich glaub, ein Modell darf mal ohne Schwimmer sein ;)

@ Wolfgang
ich werd mal deine Lösung versuchen, macht nen sehr guten Eindruck.


@ Toby
wie schauts bei dir aus? bisher klappts ja ganz gut wie ich seh :ok:


bei mir siehts im Mom so aus................... :O :O


hehe....na gut, außnahmsweise :tongue: ;) ;)

Mit Farbe sieht der Flieger noch besser aus....schön gemacht Jürgen :ok:
Gruß aus Niedersachsen

SeMc

feat:
CopterX 450 AE V2 :heart: (Spartan ds760+FS550BB CDS)
HK-500GT :heart: (AR9000, Microbeast+(3x)DS510 +SH-1257MG, Jazz 55-10-32 und CC 10A BEC, RJX Blätter)
Graupner Mc-19(+Spektrum 2,4GHz)

246

Donnerstag, 18. Februar 2010, 15:43

Zitat

Original von Jürgen Be
ein Bild hab ich noch......................

Lackiert hab ich , wie schon angedroht, mit dem Pinsel. Farbe von Revell, AuqaColor - feuerrot und weiß. Beides Seidenmatt, leicht verdünnt und zweimal aufgetragen.

Gruß Jürgen :w


so muss das aussehen, noch eine Kennung drauf und fertig ist die schöne Amerikanerin......

Gruß
Hans-Jürgen

Tobiwahnknobi

RCLine User

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

247

Donnerstag, 18. Februar 2010, 15:56

Hallo Jürgen ich wollte da jetzt ganz bestimmt nicht die Guten Revellfarben schlechtreden im Gegenteil.

Was mich wundert ist nur die tatsache das die Farbe selbst verdünnt bei nur zweimaligem Auftrag so gut deckt 8( und dann auch noch trotz Pinsel so gleichmässig ist.


Ich hätte geschätzt das locker 6-7 Dößchen Rot und 3-4 Weiss notwendig gewesen wären.

Das die Farben nicht schlecht sind steht ausser Frage schliesslich verkaufen wir die bei uns im Geschäft wie geschnitten Brot.

Aber wenn sie wirklich so gut sind (ich hab noch nicht damit gearbeitet) dann ist auch der Preis mehr als gerechtfertigt.

Hoffe das nun verständlicher ausgedrückt zu haben .

Ps: Weiter so , ich lese schon seit Anfang an mit und der Vogel ist einfach nur der Hammer.

Wenn meine Depron Tigermoth fertig ist bin ich schwer geneigt als nächstes deine Stinson zu schnitzen :ok:
God Bless :ok:

Tobi

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

248

Donnerstag, 18. Februar 2010, 16:51

danke Steffen, freu mich, wenn dir meine Stinson gefällt.


Zitat

Original von H.-J.Fischer

Zitat

Original von Jürgen Be
ein Bild hab ich noch......................

Lackiert hab ich , wie schon angedroht, mit dem Pinsel. Farbe von Revell, AuqaColor - feuerrot und weiß. Beides Seidenmatt, leicht verdünnt und zweimal aufgetragen.

Gruß Jürgen :w


so muss das aussehen, noch eine Kennung drauf und fertig ist die schöne Amerikanerin......

Gruß
Hans-Jürgen


nicht ganz Hans-Jürgen,
Flächenstreben, Leitwerksstreben, Spornrad, Stinsonlogo, Zierstreifen am Rumpf und Radverkleidungen................................ ==[] ==[] da hab ich schon noch bischen was vor ;) und nem Piloten würde es so jetzt, heftigst um die Ohren wehen..................


Zitat

Original von Tobiwahnknobi

Das die Farben nicht schlecht sind steht ausser Frage schliesslich verkaufen wir die bei uns im Geschäft wie geschnitten Brot.

Wenn meine Depron Tigermoth fertig ist bin ich schwer geneigt als nächstes deine Stinson zu schnitzen :ok:


Im Geschäft, du hast ein Geschäft oder arbeitest da :shy: dann bekommst du doch reichlich %%%%%% und noch nicht mit den Farben gearbeitet. ??? Ok Kundenberatung brauchts ja nicht, wenn die von alleine wie geschnitten Brot gehen :D ;)
Die farben decken wirklich ausgezeichnet. Bei größeren Flächen muss man verdünnen, dann verlaufen sie besser, sonst gibts zu sehr Streifen und ein breiter, weicher Pinsel hilft da auch weiter. Paar Streifen sieht man bei mir auch, wenn danach das Licht einfällt. Aber damit kann ich leben.
Ne Tiger Moth ist auch was chices, bin dann mal gespannt, wer sich sonst noch an die Stinson macht. Die Pläne wurden ja schon reichlich geholt ;)


Gruß Jürgen
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen Be« (18. Februar 2010, 16:56)


Mc-12

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Auszubildender Elektroniker

  • Nachricht senden

249

Donnerstag, 18. Februar 2010, 17:02

Zitat

Original von Jürgen Be
danke Steffen, freu mich, wenn dir meine Stinson gefällt.

...

Gruß Jürgen


Mensch Jürgen so wie du baust müssen deine Modelle einem einfach gefallen :ok:


Zum Thema Nachbau, da würde ich mich auch gerne einklinken, der letzte Eigenbau ist doch schon einige Zeit her.

Wenn ich mit dem Abi fertig bin wird vielleicht was gebaut ;)
Gruß aus Niedersachsen

SeMc

feat:
CopterX 450 AE V2 :heart: (Spartan ds760+FS550BB CDS)
HK-500GT :heart: (AR9000, Microbeast+(3x)DS510 +SH-1257MG, Jazz 55-10-32 und CC 10A BEC, RJX Blätter)
Graupner Mc-19(+Spektrum 2,4GHz)

250

Donnerstag, 18. Februar 2010, 17:13

Hallo Jürgen,

nachdem ich vor lauter staunen den Mund wieder zu bekommen kann ich dich zur Stintion nur beglückwünschen. Es erstaunt mich immer wieder was du mit Depron so alles anstellst.

Ich bin auf das fertige Modell und vor allem auf das erste Flugvideo gespannt.

Ich gehe mal davon aus das die Stinson noch Schwimmer bekommt :-)

Mc-12

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Auszubildender Elektroniker

  • Nachricht senden

251

Donnerstag, 18. Februar 2010, 17:16

Zitat

Original von Bernd Sc
Hallo Jürgen,

nachdem ich vor lauter staunen den Mund wieder zu bekommen kann ich dich zur Stintion nur beglückwünschen. Es erstaunt mich immer wieder was du mit Depron so alles anstellst.

Ich bin auf das fertige Modell und vor allem auf das erste Flugvideo gespannt.

Ich gehe mal davon aus das die Stinson noch Schwimmer bekommt :-)


DIE Stinson ersteinmal nicht :D ...ich habs auch gehofft ;)
Gruß aus Niedersachsen

SeMc

feat:
CopterX 450 AE V2 :heart: (Spartan ds760+FS550BB CDS)
HK-500GT :heart: (AR9000, Microbeast+(3x)DS510 +SH-1257MG, Jazz 55-10-32 und CC 10A BEC, RJX Blätter)
Graupner Mc-19(+Spektrum 2,4GHz)

Tobiwahnknobi

RCLine User

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

252

Donnerstag, 18. Februar 2010, 19:23

[/quote]

Im Geschäft, du hast ein Geschäft oder arbeitest da :shy: dann bekommst du doch reichlich %%%%%% und noch nicht mit den Farben gearbeitet. ??? Ok Kundenberatung brauchts ja nicht, wenn die von alleine wie geschnitten Brot gehen :D ;)
Die farben decken wirklich ausgezeichnet. Bei größeren Flächen muss man verdünnen, dann verlaufen sie besser, sonst gibts zu sehr Streifen und ein breiter, weicher Pinsel hilft da auch weiter. Paar Streifen sieht man bei mir auch, wenn danach das Licht einfällt. Aber damit kann ich leben.
Ne Tiger Moth ist auch was chices, bin dann mal gespannt, wer sich sonst noch an die Stinson macht. Die Pläne wurden ja schon reichlich geholt ;)


Gruß Jürgen[/quote]


Ich Arbeite in einem Geschäft . Die Bastlerzentrale in Giessen.

Hab bisher nur mit Verdünnten Abtönfarben gearbeitet.

Wenn ich gewusst hätte das die DInger so ergibig sind hätte ich das bestimmt schon eher mal ausprobiert.
.

Naja mal schauen wann ich die STinson in Angriff nehme . Bin grade nach Hause gekommen und da lag ein Päckchen vom VTH vor der Türe. :evil:
Da muss ich dann mal Morgen anrufen so geht das nich :shake:
Die ham vergessen die Jahrgangs CD zu berechnen und die AKtuelle Bauen und fliegen hamse auch noch beigelegt . SOn Saftladen :nuts:

Achso Hillmars Klemm und die Jodel waren auch noch mit drin .:angel:

Jetz aber schnell anfangen mit SPaltmaschiene bauen .

Bin dann mal im Keller :D
God Bless :ok:

Tobi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobiwahnknobi« (18. Februar 2010, 19:26)


Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

253

Donnerstag, 18. Februar 2010, 20:12

da gehen dir die Projekte so schnell nicht aus :O
Klemm und Jodel von Hilmar :ok: :ok:


Ich hab mich zwischenzeitlich mit den Flächenstreben beschäftigt, d.h. mal was versucht.
Die sollen abnehmbar sein, damit man den Flieger auch mall zerlegen kann, oder zumindest die Fläche ab kann. Hergestellt nach dem Prinzip von Hilmars Schwimmerstreben / -krallen.....................
Dabei hab eine kleine Platte 6mm Depron mit 2mm durchbohrt. Und zwar nicht quer, sondern längs und anschliessend ein 3mm Bowdenzugrohr durchgequetscht ==[] ==[] sollte das nicht Stabil genug sein, kleb ich noch nen Kohlestab mit rein. Als anschluss zum Rumpf und Fläche verwende ich 2mm Bowdenzugrohr und 0,8mm Stahldraht, abgewinkelt. Werden in das 3er Rohr geklebt und dann die fertige Strebe wieder in kurze Abschnitte 3er eingesteckt.
Auf dem Bild sieht man wie das mal werden soll.............
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1010282.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

254

Donnerstag, 18. Februar 2010, 20:13

damit mir keiner sagt, so was zu bohren geht nicht ==[]

hier der Beweis................
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1010278.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

255

Donnerstag, 18. Februar 2010, 20:14

und das 3er Bowdenzugrohr drin.............
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1010279.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

256

Donnerstag, 18. Februar 2010, 20:15

jaja...............druntergelegt, :D

denkste............
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1010280.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Mc-12

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Auszubildender Elektroniker

  • Nachricht senden

257

Donnerstag, 18. Februar 2010, 20:16

Zitat

Original von Jürgen Be
damit mir keiner sagt, so was zu bohren geht nicht ==[]

hier der Beweis................



hast du das mit dem Kohlestab gebohr???
Gruß aus Niedersachsen

SeMc

feat:
CopterX 450 AE V2 :heart: (Spartan ds760+FS550BB CDS)
HK-500GT :heart: (AR9000, Microbeast+(3x)DS510 +SH-1257MG, Jazz 55-10-32 und CC 10A BEC, RJX Blätter)
Graupner Mc-19(+Spektrum 2,4GHz)

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

258

Donnerstag, 18. Februar 2010, 20:18

so für heute genug gebastelt. Zum Abschluss noch ein Bild mit den vorbereiteten Einzelteilen.

@ Steffen
ne ist mit 2er Stahldraht gebohrt


Gruß Jürgen :w
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1010281.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

259

Freitag, 19. Februar 2010, 19:54

:ansage: tataaaaaa


das hält, kommt keine Kohle mehr rein. Aussenfläche gibt minimal nach, aber 3D ist für den Flieger sowieso ein Fremdwort...............
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1010283.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

260

Freitag, 19. Februar 2010, 19:59

das sind wieder gedrückte Teile, wie von der Radverkleidung, nur etwas Tiefer.
Sieht nicht ganz Vorbildmässig aus, aber so sind die "Haken" jedenfalls nicht zu sehen.
Für den Übergang zum Rumpf werd ich mir wohl was zurechtschleiffen müssen. Da sehen die gedrückten Teile viel zu massiv aus.


Gruß Jürgen :w
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1010285.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/