Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 6. Februar 2010, 17:34

Parkzone Mini Mustang, ein Chrash jagt den nächsten

Heute Erstflug, oder besser Erstabsturz, es folgten viele weitere, das Modell ist also zumindest recht robust.... :nuts:

Ich schildere mal: Als Sender benutze ich den Spektrum Dx6i, das Modell ist korrekt eingestellt, Ruderausschläge auf "gering", zusätzlich Expo.

Das Modell fliegt zunächst schön los, ich denke "Hurra", prima Flugbild, klasse. Nach ein, zwei Runden und normaler Geschwindigkeit kippt die Mustang in einer Rechtskurve über die Fläche und geht in einer Spirale zu Boden... (Gegenmanöver wirkungslos, Motor konnte gestoppt werden) Das gleiche beim nächsten Flug und den folgenden, das Modell folgte einfach nicht mehr den Steuerbefehlen... ??? Beim test danach funktionierte alle Ruder einwandfrei, nichts klemmte oder dergleichen.

- Ist die Mustang so schwierig zu fliegen??? Kann sie vielleicht nur mit Vollgas bewegt werden und tritt bei verminderter Geschwindigkeit sofort ein Strömungsabriß auf? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

- Der Sender funktioniert mit anderen Modellen, daran liegts wohl nicht.

- Kann die Empfangseinheit defekt sein, reißt der Funkkontakt vielleicht unvermittelt ab? Störungen von außen sind bei 2,4 GHZ wohl eher selten, oder?

Wäre froh, wenn mir einer Hilfestellung geben könnte, traue mich jetzt nicht mehr zu fliegen und wollte eigentlich am Montag den Händer aufsuchen.

Gruß, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

2

Samstag, 6. Februar 2010, 22:00

Obs der Empfänger ist kann man zu Zweit am besten testen. Einer hält der ander geht weg und testet die Funtionen. Könnte es vllt ein Wackelkontakt oder so sein. Passiert es nur in bestimmten Fluglagen oder Manövern oder wie?

MfG T.
Mein Hangar:

Air Ace P-38 Viper
Picooz Tandem-Z1

3

Sonntag, 7. Februar 2010, 10:05

RE: Parkzone Mini Mustang, ein Chrash jagt den nächsten

hi, also ich hab die kleine Mustang ebenfalls und kann dir sagen Strömumgsabriss kann ich mir nicht vorstellen, bei der kann ich den Motor ausmachen und im Segelflug landen - klappt super.
mCX, mSR, Ultra-micro P51, F4U Corsair PZ, Radian, Graupner 47G,

4

Sonntag, 7. Februar 2010, 10:09

RE: Parkzone Mini Mustang, ein Chrash jagt den nächsten

Moin, danke schonmal,

ja, die erste Landung gelang auch sehr schön und langsam, im Segelflug sozusagen. Aber dann.... Es passiert vorrangig bei Rechtskurven mit Querruder gesteuert, so als ob die Ruder in dieser Position klemmen und die kleine in immer enger werdenden Spiralen zu Boden geht. Die Ruder klemmen aber m.E. nicht,

Gibt es möglicherweise Probleme mit dem Spectrum Sender in Verbindung mit der Mustang, die bekannt sind. (DX6i) Äußere Störungen soll es ja bei 2,4 GHZ nicht mehr geben.

Gruß, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Februar 2010, 23:50

RE: Parkzone Mini Mustang, ein Chrash jagt den nächsten

Das klingt für mich nach einem Defekt am Servo.

Check mal, ob vielleicht eine winzige Verschmutzung in den Zahnrädern sitzt.
Beweg die Servos mal ganz langsam, vielleicht kommt dann eher ein Klemmen zutage als wenn man nur flüchtig an den Knüppeln rührt.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

6

Montag, 8. Februar 2010, 08:05

RE: Parkzone Mini Mustang, ein Chrash jagt den nächsten

gute Idee, da bin ich noch nicht draufgekommen.

Werde mal nachsehen.

danke, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Februar 2010, 15:42

Reichweitenproblem, Empfängerseitig vielleicht. Zumindest die DSM Minium Anlagen schaffen kaum 30m Entfernung . . . wie weit war sie weg, beim Abschmieren?
8)

8

Montag, 8. Februar 2010, 18:43

Reichweite

ja so ca. 40 - 50 Meter vielleicht. Ich habe aber den Spektrum DXi6 Sender und auf den zahlreichen Videos im Netz ist die Mustang eigentlch oft mehr als geschätzte 100 Meter vom Sender entfernt.

Ich habe jetzt den Importeur bemüht und kriege eine neue, unproblematisch und gut :ok:

Der Techniker meinte, es könne vom Motor kommen der unregelmäßig läuft und den Rest der Elektronik durcheinanderbringen könne.

Mal sehen, ob es mit dem nächsten klappt.

Gruß, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

9

Montag, 8. Februar 2010, 19:41

Hast du mal nen Reichweitentest gemacht?
"Linienflüge sind was für Loser und Terroristen." - Homer Simpson
Best regards
Max

10

Montag, 8. Februar 2010, 21:13

ne, hab´ ich nicht (schäm) Bei der neuen Musti werde ich das aber auf jeden Fall als erstes machen.

Aber mal ehrlich: ein ferngesteuertes Modell mit einer Reichweite von nur 25 Metern, das wäre ja sogar für Autos zu wenig.....

Wenn das tatsächlich immer so sein sollte, könnte man die Parkzone Modelle nur fürs Wohnzimmer und den gelben Sack (anschließend) verwenden. :nuts:

Gruß, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

11

Dienstag, 23. Februar 2010, 13:37

Zitat

Aber mal ehrlich: ein ferngesteuertes Modell mit einer Reichweite von nur 25 Metern, das wäre ja sogar für Autos zu wenig.....
Wenn das tatsächlich immer so sein sollte, könnte man die Parkzone Modelle nur fürs Wohnzimmer und den gelben Sack (anschließend) verwenden.


Nicht so voreilig zu Parkzone-Produkten.
Wenn die Reichweite tatsächlich bei 25 m liegt, ist Deine Mustang ein Fall für den Umtausch! Meine kleine Micro-Mustang kann ich bis zur Sichtweite ohne aussetzer auf der Wiese bewegen (Sender DX6i), wobei Sichtweite bei dem kleinen Modell relativ nah ist...
In der Ruhe liegen Kraft und Weisheit

Sender Royal Pro 9 M-Link :D
Modelle nach FMT-Plan: Baby-Hai, Plektrum, FW190 Aircombat /vollendete Baukästen: Robbe Charter, Amigo IV
Baubrett: Motoraufsatz Amigo, Modellbauchaos F18

12

Dienstag, 23. Februar 2010, 13:47

Ersatzlieferung

...ist schon eingetroffen, dank gutem Service des Vertriebs in Elmshorn und meines hiesigen Händlers.

Leider ist das Wetter hier nicht unbedingt Minimustanggeeignet :no:

Ich werde nach dem Erstflug berichten, gehe aber auch davon aus, das normalerweise eine Reichweite von 300 m gegeben sein muß, dann sieht man den kleinen Flieger ohnehin nicht mehr.

Gruß, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]