Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LazyZero

RCLine User

  • »LazyZero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Alsdorf

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. Februar 2010, 22:52

Tyto-Floh ein sehr kleiner Motorsegler

[img]http://chrmoll.de/dokuwiki/lib/exe/fetch.php?w=800&h=600&media=modellbau:tyto:floh:bau:dscn4678.jpg[/img]

Der Tyto Floh ist der neueste Bauplan von Hilmar Lange, vorgestellt in der FMT 03/2010. Im Prinzip eine verkleinerte Version des Tyto, im Masstab 2:1. Auch die Materialstärke der verwendeten Deprons wurde auf 1,5mm halbiert.

1. Abend: Rohbau in 1,5 Stunden:

Denn Bauplan einfach mit 3M Spraymount besprühen und auf das 1,5mm Depron aufkleben. Anschließend die Teile mit einem scharfen Skalpell ausschneiden, dabei darauf achten, dass man das Messer senkrecht hält. Die Bauteile wieder vom Bauplan trennen. So kommt man in knapp 20 Minuten zu allen Bauteilen aus Depron die man braucht.
Beim nun folgenden verkleben der einzelnen Teilen ist große Sorgfalt und am besten eine Spritze mit Uhu por mit einer 1mm Nadel nötig. Damit kann man schön schmale Uhu Raupen auf die schmalen Kanten aufbringen. Auch das anschanieren der Ruder ist damit ein Kinderspiel. Leider ist der Rumpf minimal verwunden. Aber das sollte auch so gehen.
Die Flächenhälften werden angeschrägt und mit ganz wenig Belizell 10min unter Beachtung des Winkels verklebt. Wenn diese Verklebung auch getrocknet ist kann die Fläche ebenfalls mit Belizell am Rumpf befestigt werden.

[img]http://chrmoll.de/dokuwiki/lib/exe/fetch.php?w=800&h=600&media=modellbau:tyto:floh:bau2:dscn4691.jpg[/img]

2. Abend: Mechanik und Elektronik in 2 Stunden:

Eng geht es zu, der Flieger ist was für Chirurgen. Oder Leute die gerne mit scharfen Messern, Pinzetten und Spritzen in kleinen Öffnungen rumpfuschen. :D

Mechanik und Elektronik ist drin. Die Servohörnchen musste ich mir aus 0,4mm Sperrholz zusammenkleben, ich hatte es aber wieder viel zu gut gemeint. Und deshalb sind die Ausschläge auch viel zu groß.
Denn 3gr Motor den ich vorgesehen hatte war leider mit 13mm Durchmesser zu groß. Zum Glück hatte (Jo)hannes noch einen 2gr mit 10mm Durchmesser im Lager. Danke noch mal.
Für den Erstflug habe ich eine GWS 2508 drauf gemacht. Die sollte gut 20gr Schub machen.

[img]http://chrmoll.de/dokuwiki/lib/exe/fetch.php?w=800&h=600&media=modellbau:tyto:floh:bau2:dscn4692.jpg[/img]

Gewicht jetzt ohne Spinner und Farbe 16gr genau.


[img]http://chrmoll.de/dokuwiki/lib/exe/fetch.php?w=800&h=600&media=modellbau:tyto:floh:dscn4693.jpg[/img]

Gruß Christian

P.S. Weitere Bilder gibt es hier

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LazyZero« (14. Februar 2010, 14:37)


2

Samstag, 13. Februar 2010, 23:12

Ist ja witzig. In Fn hatte ich schon nen Tyto mit halber Spannweite dabei. Ohne Motor mit Aktuatoren gesteuert 10,8gramm..

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Februar 2010, 23:38

:ok: süß
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. Februar 2010, 14:44

:ok: :ok:

Machste mal nen Video ????
suche:


LazyZero

RCLine User

  • »LazyZero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Alsdorf

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. Februar 2010, 19:05

Video vom Erstflug

Noch mit viel zu großen Ruderausschlägen, und Schwerpunkt zu weit hinten. Ich bin gerade an längeren Ruderhörnern und hab den Schwerpunkt nach vorne korrigiert.

Mal morgen nochmal versuchen wie er dann geht. Wenn er dann gut steuerbar ist, werde ich auch mal versuchen langsam zu fliegen. ;)


Gruß Christian

marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. Februar 2010, 07:03

:nuts: fast wäret auf Dach

Mach doch dann nochmal nen Video , wenn er besser eingestellt ist !!!
suche:


LazyZero

RCLine User

  • »LazyZero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Alsdorf

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Februar 2010, 20:23

Hallo,

Ich hab heute noch mal mit den kleineren Ausschlägen und dem DR von der LP5DSM einen Flug riskiert. Riskiert deshalb, weil eine ganz leichte Brise ging. Und zack über Nachbars Garten, zum Glück war der Jagdhund nicht draußen, sonst würde ich jetzt in einer anderen Rubrik posten. :D

Doch es scheinen immer noch zu starke Ausschläge zu sein. Oder der Sturz ist zu groß. Auf jeden Fall ist der Floh beim Gasgeben und in die Kurve fliegen tierisch Richtung Boden, das konnte ich dann noch abfangen. Aber der Apfelbaum war das bittere Ende. Fazit: Latte futti und Rumpf etwas gestaucht. Und ich musste, weil die lieben Nachbarn nicht da waren über den Zaun klettern.

Den dritten Versuch wage ich entweder bei Windstille auf einer großen Wiese oder nächste Woche in der Halle.

Dafür gab es aber zur Belohnung und damit wenigstens beim Transport nichts passieren kann. Eine Transport-Box, eine sogenannte Floh-Kiste.

[img]http://chrmoll.de/dokuwiki/lib/exe/fetch.php?w=640&media=modellbau:tyto:floh:kiste:dscn4699.jpg[/img]
[img]http://chrmoll.de/dokuwiki/lib/exe/fetch.php?w=640&media=modellbau:tyto:floh:kiste:dscn4700.jpg[/img]

Gruß Christian

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. Februar 2010, 21:04

Tolle Sache,bau ich mir morgen auch :ok:
Ich habs jetz nur noch nich so geballert...
War das n Witz,als du meintest,der Plan wäre in der FMT 3/10 vorgestellt worden?
Ich kopier halt runter :D
Gruß
Der verplante Denis :nuts:
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

LazyZero

RCLine User

  • »LazyZero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Alsdorf

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. Februar 2010, 21:08

Zitat

Original von knuffel v2
Tolle Sache,bau ich mir morgen auch :ok:
Ich habs jetz nur noch nich so geballert...
War das n Witz,als du meintest,der Plan wäre in der FMT 3/10 vorgestellt worden?
Ich kopier halt runter :D
Gruß
Der verplante Denis :nuts:


kein Witz: schaust Du

Den Rest deines Posts versteh ich jetzt nicht, was heisst geballert?

Gruß Christian

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Montag, 15. Februar 2010, 21:12

Ähm...ja Entschuldigung,ist Jugendsprache :nuts: :dumm:
Geballert=verstanden... :D
Gruß Denis
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

11

Montag, 15. Februar 2010, 21:14

Stimmt schon! Der Floh Tyto ist in der Neuen FMT drin! Da steht auch weiter drin, das der Plan mit Dünndepron bei Hilmar erhätlich ist!

Toby

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Montag, 15. Februar 2010, 21:18

Also bezahl ich im Endeffekt fürs Depron?
Der Plan is ja nix neues,nur kleiner :D
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

13

Montag, 15. Februar 2010, 21:53

Also als ich meinen 40cm Tyto gebaut habe wusste ich nochnichts davon das Hilmar das sogar als Plan machen wird...

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. Februar 2010, 21:03

Zitat

Original von knuffel v2
Also bezahl ich im Endeffekt fürs Depron?
Der Plan is ja nix neues,nur kleiner


Könnte man so formulieren, ja.
Natürlich ist der Bauplan mit seinen Tipps und Bauhinweisen speziell auf die 40-cm-Größe zugeschnitten. Ich hab' das nicht einfach nur um 50% skaliert und fertig ist die Laube; aber das hat wohl auch keiner ernsthaft gedacht, oder?


Ihr müsst das so sehen:
Es geht bei so einem eher simplen Bauplanprojekt im Wesentlichen darum, die innovativen Möglichkeiten im Depron-Bau auch über die Printmedien weithin zu verbreiten.

Vielfach besteht bei den allgemeinen Modellfliegern der feste Glaube, aus Depron werden ausschließlich Silhouettenmodelle gebaut; und wenn man mal aktuell ein indoor-event besucht, komme sogar ich langsam ins Zweifeln.

Da ist einfach viel Überzeugungsarbeit notwendig. Und wenn ich dann dazu beitragen kann, mal ein ganz simples Fliegerchen inklusive Material als ungewöhnliches Eigenbauprojekt bekannt zu machen, dann bin ich doch sofort dabei.

:w




@ Christian:

Die Überreaktionen kommen aller Wahrscheinlichkeit nach von zu heftigen Ruderausschlägen. Programmier' mal mehr Expo und schaffe so für mehr Ruhe.

Am Motorsturz kann's nicht liegen, solange das Modell nicht im Geradeausflug bei Gaszunahme mit der Nase abtaucht. Ich wette, dass der Floh bei mehr Gas entweder steigt oder auf gleicher Höhe bleibt. Dann ist damit nämlich schonmal alles OK.

Nächste Kontrollstelle: Schwerpunkt.
Nach der Abfangmethode testen. Also vorsichtig auf etwas Höhe klettern, Motor aus und Modell in den Sturzflug bringen. Fängt es sich sanft ab, ist alles gut. Unterschneidet es, liegt der SP zu weit hinten. Fängt es sich sehr stark ab, dann kann der SP weiter nach hinten.
Wenn der SP zu weit vorn ist, wird das Abtauchen in den Kurven begünstigt!

Was mir noch einfällt:
wenn Du versuchst, auf engem Raum gewaltsam den Hecken auszuweichen, dann kann es sehr schnell zu Überreaktionen kommen. Flieg' Dich erst einmal unter ruhigen Bedingungen mit viel Platz irgendwo auf der Wiese ein und gewöhne Dich an den Kleinen. Irgendwo sind fliegerisch halt Grenzen, und die musst Du kennen.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Pozgaf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 16. Februar 2010, 21:24

0,8er und 1,6er Depron hab ich schon zu Hause!
Was für Komponenten könnten denn rein, wenn ich mit meinem (nicht Spektrum) 2,4 Ghz Sender Fliegen will? Würden sich da die einzelnen Spektrum Linear Servos und eine kleine Lipo Zelle anbieten?
Grüße, Felix

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 16. Februar 2010, 23:01

So Leute :w
nach 2 Stunden Bauzeit(inkl. Depron und Schablonen schneiden) bin ich so weit:
Wirklich süß der Kleine :heart:
»knuffel v2« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2207.jpg
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 16. Februar 2010, 23:02

Verbaut wird der Vapor-Brick mit dem 3A-Regler und dem 2g-Bl.
Gewicht bisher 12,6g.
Wird dann mit Latte und Anlenkungen ca 14-15g haben(hoff ich*g*)

Tante EDIT:
Sorry für die miese Bildqualität,doofe Kamera :angry:
»knuffel v2« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2205.jpg
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »knuffel v2« (16. Februar 2010, 23:03)


knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 16. Februar 2010, 23:06

Achja...
@ Hilmar:Wollte dir keinesfalls zu nahe treten :nuts: ,hat mich lediglich interessiert und ich finde es ja super,dass du dich im Bereich des "Nichtsilhouettenmodellbaus" so ins Zeug legst :ok: :ok: :ok:
Beste Grüße
Denis :w
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: star architekt

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 17. Februar 2010, 16:55

RE: Tyto-Floh ein sehr kleiner Motorsegler

kann der eigentlich auch richtig segeln?
"warum hast du gestern die bullen gerufen ?"
- "bei euch war lautes gerumpel kumpel !"

gruß felix

Cars1992

RCLine User

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 17. Februar 2010, 17:03