Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tobiwahnknobi

RCLine User

  • »Tobiwahnknobi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

61

Samstag, 27. Februar 2010, 11:36

Der Hilmar war schneller :D
God Bless :ok:

Tobi

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

62

Samstag, 27. Februar 2010, 11:37

Im Endeffekt musst Du eh das Fahrwerk an die vorhandene Luftschraube anpassen.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Tobiwahnknobi

RCLine User

  • »Tobiwahnknobi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

63

Samstag, 27. Februar 2010, 11:39

Stümmt. ;)

Sollte aber da ich in der Beagle Husky die gleiche Antriebseinheit drinne hab aber super hinkommen so :ok:
God Bless :ok:

Tobi

64

Samstag, 27. Februar 2010, 11:45

Hi zusammen,

vergleicht mal die Bilder (Striche), das ist das, was ich meinte :)
»bamlach« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zwischenablage01.jpg
Gruß Niko

Hier könnt ihr meine HP besuchen:


www.nikofraeulin.de


ACT & Duplex

Tobiwahnknobi

RCLine User

  • »Tobiwahnknobi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

65

Samstag, 27. Februar 2010, 12:51

Schon wer Erfahrungen mit den 2gramm BL motoren von HXT gemacht??

Bin am überlegen ob ich mir nich auf die schnelle so einen bestell und mit nem Xetronik 3A Regler befeuer.
God Bless :ok:

Tobi

Tobiwahnknobi

RCLine User

  • »Tobiwahnknobi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

66

Samstag, 27. Februar 2010, 18:19

SO hab jetzt mal so ein Motörchen geordert inkl Regler .

Ist der Gleiche wie der Xetronik nur umme Hälfte günstiger. Bin gespannt.

Hab vorhin mal die Ruder angelenkt und das Fahrwerk nochmal verlängert.

Sieht jetz doch wesentlich besser aus.

Grade auf der waage gewesen blieb diese bei allem was bisher fertig ist inkl AR6400 bei wie ich finde überraschenden 18gramm stehen .

Der Motor ist laut Datenblatt für Modelle bis 45gramm abfluggewicht geeignet.

Ich denke von 45Gramm sollte ich jedoch welten wegbleiben können.
God Bless :ok:

Tobi

Tobiwahnknobi

RCLine User

  • »Tobiwahnknobi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

67

Samstag, 27. Februar 2010, 18:25

SO der Momentane Iststand ;)
»Tobiwahnknobi« hat folgendes Bild angehängt:
  • tn_CIMG1312.jpg
God Bless :ok:

Tobi

Tobiwahnknobi

RCLine User

  • »Tobiwahnknobi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

68

Samstag, 27. Februar 2010, 18:26

von vorne
»Tobiwahnknobi« hat folgendes Bild angehängt:
  • tn_CIMG1313.jpg
God Bless :ok:

Tobi

Alexander211

RCLine User

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

69

Samstag, 27. Februar 2010, 19:14

is arg klein und schmal :shake:
schon Wahnsinn, wie schnell man mit Depron zu einem tollen Ergebnis kommt! :)
Bin schon neugierig, wie die fliegt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander211« (27. Februar 2010, 19:14)


RC-KIng2

RCLine Neu User

Wohnort: Braunshardt

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 28. Februar 2010, 16:40

irgendwie sieht die motorhaube überdimensioniert aus ???

trotzdem bis jetzt der knaller :ok: :ok: :ok:
Nobody´s perfekt,i am nobody


no risk, no fun :ok: :ok: :ok:

Tobiwahnknobi

RCLine User

  • »Tobiwahnknobi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 28. Februar 2010, 18:02

Das wirkt nur so . Die Obere Fläche und der Baldachin fehlen ja noch komplett.

Wie gesagt mangels ANtrieb ist erstmal Baustopp.

Ich glaub ich fang aus lauter Frust mit Hilmars Klemm an :nuts:
God Bless :ok:

Tobi

Alexander211

RCLine User

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 28. Februar 2010, 18:43

Da hab ich auch noch nen Plan daheim; ich weiß gar net was ich nach der Grob
bauen soll; und die is noch nicht mal fertig! :shake:
Stinson, Motte, Tytofloh , undundund...
Aber ich glaub das Fahrwerksproblem gibt sich von selbst, wenn die Fläche drauf
ist; Doppeldecker schauen als Tiefdecker alle ulkig aus.
Das stimmt schon. :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Alexander211« (1. März 2010, 11:10)


Tobiwahnknobi

RCLine User

  • »Tobiwahnknobi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 28. Februar 2010, 21:16

Ähhhm alexander?? hast du dir den Thread durchgelesen??

Von was für einem Originalantrieb sprichst du ?? ??? :shake:
God Bless :ok:

Tobi

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 28. Februar 2010, 22:05

War gar nicht so dumm,
er fragt sich, weshalb Du den Getriebeantrieb gegen einen BL austauschen willst.

Ich sähe da im Wesentlichen einen Vorteil darin, dass die Luftschraube kleiner ausfallen kann; die ist beim Getriebe vermutlich arg riesig und könnte bei Deinem Fahrwerk Bodenkontakt bekommen.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Tobiwahnknobi

RCLine User

  • »Tobiwahnknobi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 28. Februar 2010, 23:53

Achso meint er das .

Naja erstens kommt der Blöde ANtrieb als nich bei und zweitens heiss ich mit zweitem Vornamen Ungeduld. :D

ALso hab eben die Rc einheit eingebaut und die Anenkungen gemacht, das läuft soweit schonmal alles.

Jetzt fehlt noch der 2gramm BL der hoffentlich genug wumms hat, und dann kanns losgehen .

Okay die Obere Fläche muss noch drauf und der Baldachin muss noch gebaut werden , das sollte an sich kein Problem sein.

DIe waage sagte eben Grade (Rumpf mit kompletten ANlenkungen unterer Fläche Haube Akku und Ar6400l)

21Gramm.

Gehe ich von ca 3 gramm für Flächenstreben und Baldachin, 3,2gramm Motor mit Prop und 6gramm oberer Fläche aus, sollte ich bei ca 33,5 bis ca 36gramm Abfluggewicht ankommen.

Bei zwei Flügeln mitt 44x6,5cm Fläche macht das eine Flächenbelastung von ???? Mathe is nich mein DIng :D


Wird schon fliegen :evil:
God Bless :ok:

Tobi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobiwahnknobi« (1. März 2010, 06:16)


AliasJack

RCLine User

Wohnort: Paradies

Beruf: Sch�ler, immer noch 3jahre :( ;

  • Nachricht senden

76

Montag, 1. März 2010, 16:18

6,3 g/dm² ;)
All you need is a lot of speed :evil:

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

77

Montag, 1. März 2010, 16:24

Macht 5,72dm² bei 35g Gewicht sind das dann rund 6gramm/dm²
Auf jeden Fall ein ordentlicher Wert :)
Edit: Zuuu langsam, passiert wenn man die Seite nicht aktualisiert ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Z-Maniac« (1. März 2010, 16:24)


Tobiwahnknobi

RCLine User

  • »Tobiwahnknobi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 2. März 2010, 11:31

Soo hab lang genug nix von mir hören lassen, jetz gehts weiter.

Antrieb is noch nicht da, deshalb noch keine Hochzeit der oberen FLäche mit dem Rumpf möglich , dafür ein paar andere details gelöst .

Viel spass ;)

Einzug der RC Einheit in den Rumpf .

Die Anlenkungen bestehen aus 0,5mm Carbon und 0,5mm Stahldraht.
»Tobiwahnknobi« hat folgendes Bild angehängt:
  • tn_CIMG1320.jpg
God Bless :ok:

Tobi

Tobiwahnknobi

RCLine User

  • »Tobiwahnknobi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 2. März 2010, 11:33

und das ganze endgültig an seinem Platz.

Ich hab den AR6400l einfach mit Uhu Por an den seitlichen Spanten angeheftet.

Das Kabel zum Regler hab ich hinter der Steckbuchse an die Kontakte angelötet.
»Tobiwahnknobi« hat folgendes Bild angehängt:
  • tn_CIMG1321.jpg
God Bless :ok:

Tobi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobiwahnknobi« (2. März 2010, 11:34)


Tobiwahnknobi

RCLine User

  • »Tobiwahnknobi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 2. März 2010, 11:36

Da der Empfänger und die Anlenkung jetz drin ist kann auch endlich die obere Rumpfbeplankung drauf.

Diese besteht aus 0,5mm Depron
»Tobiwahnknobi« hat folgendes Bild angehängt:
  • tn_CIMG1326.jpg
God Bless :ok:

Tobi