Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mabu72

RCLine User

  • »mabu72« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BW

Beruf: IT

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 21. April 2010, 08:48

Hi Alexander,

ich bin am überlegen, ob ich noch Schablonen mache... Hatte schon einmal versucht per CAD welche anzufertigen, allerdings hat das mit den Abwicklungen überhaupt nicht funktioniert..
Ich werde mal versuchen, die Freihandbeplankung abzuzeichnen und ins CAD zu übertragen. Ich denke aber, das man in jedem Fall die Teile mit etwas Übermaß ausschneiden sollte, da in diesem kleinen Maßstab beim Ausschneiden der Rippenteile auch etwas Toleranz entsteht.
Ich werde aber die Beplankerei ordentlich bebildern, dann sollte dies auch freihand kein Problem sein.

Viele Grüße
Mark
Meine Eigenbauprojekte:
Piper J3
MIG-3
Focke Wulf 190 A8-R2
Dornier Seastar
Cessna Caravan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mabu72« (21. April 2010, 08:49)


Alexander211

RCLine User

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 21. April 2010, 12:11

danke schön! :ok:

23

Mittwoch, 21. April 2010, 20:29

Hallo,
nein es ist nur der rechte auf dem 2. Servo..ich moechte es nicht quer nennen weil du kannst damit ja auch SR ansteuern...Also auf dem Brick ist ein Servo auf rechtem Stick hoch /runter, der andere links rechts..und dann gibt es noch einen port fuer externes Servo..der ist linker Stick..
Gruesse
Joerg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

mabu72

RCLine User

  • »mabu72« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BW

Beruf: IT

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 21. April 2010, 20:41

Hey, das ist ja spitze! Genau so hab ich mirs vorgestellt!

Bin übrigens grad am Beplankung drauffummeln ==[]
0,8er Selitron ... lässt sich aber bis jetzt ganz gut bearbeiten.
Allerdings kann ich mit dem Zeug leider keine Schablonen fertigen, damit alleine wäre ich glaub die nächsten 3 Wochen beschäftigt...

Bilder gibts nachher.

Gruß
Mark
Meine Eigenbauprojekte:
Piper J3
MIG-3
Focke Wulf 190 A8-R2
Dornier Seastar
Cessna Caravan

mabu72

RCLine User

  • »mabu72« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BW

Beruf: IT

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 21. April 2010, 22:06

Weiter gehts:

Mal noch die fehlenden Spanten unter die Rumpf-Flügelunterseite geklebt:


Das 'Spaltmaterial' zum beplanken (Genügend groß ausgeschnitten um das entsprechende Segment abdecken zu können):


Und hier mal die Vorgehensweise:
1. Das Rumpfspant (längs) dünn im Bereich dieses Segments mit Uhu Por einstreichen
2. Ablüften lassen (!) Ich hab meinen Haartrockner benutzt um das ganze zu beschleunigen...
3. Das Beplankungsstück ankleben


4. Beplankungsstreifen (ohne Kleber) vorsichtig an den Spant drücken und mit dem (sehr scharfen) Messer mittig abschneiden. So verfahren, bis das Teil perfekt passt. Erst dann Uhu Port/Ablüften und andrücken



5. So gehts dann entsprechend Segmenthälfte für Segmenthälfte (auch unten) weiter:


6. Das Näschen wird mit 4 Teilen beplankt:








Hier mal die Unterseite:



Zu guter letzt für heute: Die Höhenruderanlenkung über einen 1mm Kohlestab. Ich bin heute auf die Idee gekommen ein paar Wattestäbchen als Hülsen dafür zu verwenden...



Ich muss sagen, solangsam gefällt mir die kleine Me immer besser. Auch mit dem Spalt-Selitron lässt sich hervorragend arbeiten!

Soweit für Heit,
Grüße
Mark
Meine Eigenbauprojekte:
Piper J3
MIG-3
Focke Wulf 190 A8-R2
Dornier Seastar
Cessna Caravan

26

Donnerstag, 22. April 2010, 12:01

immer wieder interessant deine berichte zu lesen !

grüsse
günther

mabu72

RCLine User

  • »mabu72« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BW

Beruf: IT

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 22. April 2010, 16:16

Hi Günther,
Danke :w ! Was macht denn die Vampire? Schon den Maiden gehabt?

Gruß
Mark
Meine Eigenbauprojekte:
Piper J3
MIG-3
Focke Wulf 190 A8-R2
Dornier Seastar
Cessna Caravan

Alexander211

RCLine User

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 22. April 2010, 19:17

Schöönes Modell, gefällt mir immer besser.
ich glaube, irgendwas ist mir da ins Bild gerutscht...
»Alexander211« hat folgendes Bild angehängt:
  • Foto0424.jpg

mabu72

RCLine User

  • »mabu72« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BW

Beruf: IT

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 22. April 2010, 19:28

Na dann bin ich ja mal gespannt :D

Ich hab grad nen bisl Probleme mit der Beplankerei.. der Ausschuss an 0.8er wird immer größer und der mitgenommene Vorrat immer kleiner.... Naja morgen gehts ja wieder heim :)
Meine Eigenbauprojekte:
Piper J3
MIG-3
Focke Wulf 190 A8-R2
Dornier Seastar
Cessna Caravan

Alexander211

RCLine User

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 22. April 2010, 19:59

auf der heimischen Werkbank baut sichs meiner Meinung ja eh besser...
das heimische Gefühl könnte sich für die fimmelige Arbeit der Beplankerei
vorteilhaft auswirken.
Also ich könnte da kein Modell im Hotelzimmer bauen; höchstens nen Plan zeichnen, Respekt! :ok:
Ist es dir Recht, wenn ich den bau meines Modells auch hier mitkommentiere?
Wär ja auch n Jet und im fast gleichen Maßstab.
Wenn nicht, dann mach ich halt nen eigenen Fred auf.
Hat eigentlich schon einer ne Ahnung um welchen Flieger es sich handelt?
Also ich verrat nix...
einen Tipp geb ich:: Er wird ein Bundeswehr-Kreuz auf den Flanken haben. :tongue:

mabu72

RCLine User

  • »mabu72« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BW

Beruf: IT

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 22. April 2010, 20:05

Also wenns ne 262 wird, kannste se gern hier reinstellen ... ;)
Bundeswehrkreuz steht der 262 aber eigentlich net.. :tongue:
Meine Eigenbauprojekte:
Piper J3
MIG-3
Focke Wulf 190 A8-R2
Dornier Seastar
Cessna Caravan

32

Donnerstag, 22. April 2010, 22:28

echt toll die kleine Hotelzimmer Me :heart: :ok:
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

Alexander211

RCLine User

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

33

Freitag, 23. April 2010, 20:45

Sie ist der erste Jäger der deutschen Luftwaffe nach dem 2 Weltkrieg.
Eigentlich stammt sie von North American

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander211« (23. April 2010, 20:46)


Sky-Walker

RCLine User

Wohnort: D-72800 Bei Reutlingen

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

34

Freitag, 23. April 2010, 21:05

nach dem 2 Weltkrieg ??? aber hallo und was ist sie ,die schöne von North American? ?? aber hallo.Was'n das für ein Wissen ???
.Flieger, grüß mir die Sonne,
Grüß mir die Sterne-
Und grüß mir den Mond...............

vom Walter !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Delta_Flyer« (23. April 2010, 21:07)


mabu72

RCLine User

  • »mabu72« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BW

Beruf: IT

  • Nachricht senden

35

Freitag, 23. April 2010, 21:12

Na da kann sichs ja nur um Hans-Jürgens Markenzeichen handeln :D
Wenn Du dann die kleine genau in dieser Lackierung (Erich Hartmanns Maschine) ausführst, dann darf die aber selbstverständlich hier in den thread!
:)



Gruß
Mark
Meine Eigenbauprojekte:
Piper J3
MIG-3
Focke Wulf 190 A8-R2
Dornier Seastar
Cessna Caravan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mabu72« (23. April 2010, 21:16)


36

Freitag, 23. April 2010, 22:50

hy mark !
nööö leider immer noch nicht dazugekommen mit der Vampire !
werds aber sofort reinschreiben ob er gelungen ist
grüsse
günther

37

Samstag, 24. April 2010, 03:45

Standard Lackierschema Me 262

Quelle : Me 262, Konzepte und Entwicklung /Me 262. Erprobung und Einsatz (Verlag Heel)
wohl die beste Literatur über die Me 262!

Gruß
Hans-Jürgen
»H.-J.Fischer« hat folgendes Bild angehängt:
  • 01_262.jpg

mabu72

RCLine User

  • »mabu72« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BW

Beruf: IT

  • Nachricht senden

38

Samstag, 24. April 2010, 12:06

Hallo Hans-Jürgen,

vielen Dank für die klasse Vorlage! So werd ich sie anpinseln. Die Beplankerei ist etwas nervig, da das ganze schon ziemlich fragil ist... Aber ich denke ich werd sie dieses Wochenende voll Rohbaufertig haben.

Grüße
Mark
Meine Eigenbauprojekte:
Piper J3
MIG-3
Focke Wulf 190 A8-R2
Dornier Seastar
Cessna Caravan

39

Sonntag, 25. April 2010, 17:51

Zitat

Original von H.-J.Fischer
Standard Lackierschema Me 262

Quelle : Me 262, Konzepte und Entwicklung /Me 262. Erprobung und Einsatz (Verlag Heel)
wohl die beste Literatur über die Me 262!

Gruß
Hans-Jürgen
Ein Standard der in der Praxis fast nicht vorkam :shy: . Maschinen die ab Werk diesen Anstrich hatten wurden sofort nachgetarnt, später wurde dann ja komplett ohne Farbe gebaut und erst nach der Endmontage schnell was drübergenebelt :O

Alexander211

RCLine User

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 25. April 2010, 19:44

@mabu:
Treffer!