Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 15. April 2010, 23:52

Baubericht Dornier Do 228-100 in Depron, 1:15

Hallo,
nachdem ich mit Schrecken festgestellt habe das ich keinen richtigen Landflieger in meinem Hangar habe hier also ausnahmsweise nicht im Wasserflugteil ein Baubericht von mir. Ich wollte zwar vor dem Edersee nichts mehr neu anfangen..aber da ich diese Woche im Hotel festsitze also mal angefangen...der Thread kann sich aber etwas hinziehen..
IVielen Dank hiermit an den 3 Seitenansicht Spender HJ!
Gruesse
Joerg
»greenmunster« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00176small.jpg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

2

Donnerstag, 15. April 2010, 23:53

RE: Baubericht Dornier Do 228-100 in Depron, 1:15

Rumpf
»greenmunster« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00182small.jpg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

3

Donnerstag, 15. April 2010, 23:54

RE: Baubericht Dornier Do 228-100 in Depron, 1:15

ende fuer heute zzz noch nichts rundegeschliffen...habe kein Schleifpapier eingepackt..
»greenmunster« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00185small.jpg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »greenmunster« (15. April 2010, 23:54)


4

Freitag, 16. April 2010, 10:38

...freue mich schon über den weiteren Fortgang :ok:

Gruß
Hans-Jürgen

mabu72

RCLine User

Wohnort: BW

Beruf: IT

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. April 2010, 10:47

RE: Baubericht Dornier Do 228-100 in Depron, 1:15

Hi Jörg,

klasse Maschine! Musste Schmunzeln, als ich das vom Hotel gelesen hab ... Bin auch grad im Hotel und Bau meine Me262 (Siehe Thread) :D

Viele Grüße
Mark
Meine Eigenbauprojekte:
Piper J3
MIG-3
Focke Wulf 190 A8-R2
Dornier Seastar
Cessna Caravan

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. April 2010, 22:42

Aber hallo Joerg :shy:

du hast ja endlich wieder eine Do-Baustelle :D
Unglaublich, was du so alles zauberst und das immer unterwegs im Hotel. Als Zweitgepäck ist da wohl immer der Bastelkoffer mit. Oder ist das der Hauptkoffer und im nebenfach die Zahnbürste? :evil:

Sieht schon sehr gut aus :ok: bin auch gespannt auf mehr davon :nuts:

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

7

Samstag, 17. April 2010, 00:34

Cool Aktion das in einem Hotelzimmer zu machen 8( Weiter so :ok:
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

8

Samstag, 17. April 2010, 09:01

RE: Baubericht Dornier Do 228-100 in Depron, 1:15

naja irgendwas muss man im Hotel ja machen :-) Zahnbürste? Wozu?
Das mit der Me verfolge ich auch..die wird schnuckelig :ok:
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

9

Samstag, 17. April 2010, 22:53

RE: Baubericht Dornier Do 228-100 in Depron, 1:15

konnte mich doch nicht zurueck halten...habe mal noch das Fahrwerk gemacht...musste die GWS etwas verbiegen damit es 228 typisch wird..
»greenmunster« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00194small.jpg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

10

Montag, 26. April 2010, 22:35

RE: Baubericht Dornier Do 228-100 in Depron, 1:15

da ich nicht mehr im Hotel bin geht es jetzt langsamer Voran..muss ausserdem meine ganzen Flieger fuer Edersee fit machen..

Aber sie steht jetzt immerhin auf eigenen Beinen...war ein ganz schoenes gefummel mit dem EZFW und als ich es drin hatte war wenn deas vordere drin war das hintere draussen..also vorderen Servo wieder umdrehen...ich glaube ich bleibe bei Wasserfliegern..
»greenmunster« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00198small.jpg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

11

Samstag, 1. Mai 2010, 20:29

Schön :ok:

Die GWS Mechaniken halten einiges aus, nur die 2mm Beine machen ab einer gewissen Länge Probleme und begrenzen das Maximalgewicht deutlich.
Mit den kurzen Beinen trau ich dem Fahrwerk auch über 600g problemlos zu, aber so schwer wird das Modell ja wohl nicht :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (1. Mai 2010, 20:30)


12

Samstag, 1. Mai 2010, 21:06

Hi Matthias, ich habe die 3.5 mm Beine, weill es da das lenbare bugrad als Set gab..habe aber auch ueber die kleineren nachgedacht aber hat Gewichtsmaessig nicht so viel Unterschied gemacht und ich will fuer Wiesen Landungen Rserven haben...
Gewicht hoffe ich eigentlich abflugfertig unter 500 gr...
Hat jemand einen tip wie ich die Fahrwerkstueren vorne koppeln kann? Mir faellt da im Moment noch keine richtig gute Mechanik ein.
Gruesse
Joerg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

13

Sonntag, 9. Mai 2010, 22:10

mal wieder etwas weiter...langsamer fred diesmal...aber Urlaub un dEdersee sind nahe :D

Leitwerk ist abnhembar zwecks transportmass..
»greenmunster« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00240small2.jpg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

14

Montag, 10. Mai 2010, 16:23

sieht echt super aus, weiter so :ok:

marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. Mai 2010, 16:55

Sieht Spitze aus ! Freu mich schon wenns weitergeht

Über meinen Dad habe ich leztes Mal einen Blick in die Fertigungshalle bekommen :ok: :ok: :ok:
suche:


16

Montag, 10. Mai 2010, 22:16

Danke! Aber jetzt ist erst mal wieder Pause bis nach dem Edersee...und ich will mir bei dem flieger diesmal Zeit lassen und viele Details machen wie z.B. die Landeklappen wie bei der echten aus dem Fluegel herausfahrend..

Wo warst du in der Halle? In Oberpfaffenhofen?
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »greenmunster« (10. Mai 2010, 22:17)


marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 11. Mai 2010, 13:52

Ja

Zitat

Wo warst du in der Halle? In Oberpfaffenhofen?


Stimmt :O

Konnte mir da auch schon des Kontrollzentrum der Iss anschauen und bei einem Raketenstart dabei sein, da wurde eine Adriane mit nem Satelit gestartet und alles wurde von Oberpfaffenhofen gesteuert :-)
suche:


18

Mittwoch, 12. Mai 2010, 09:16

statt gestern abend noch die ruder anzulenken...habe ich mit viel Aufwand ein Mega Scale Modell der 228 für meine Tochter gebaut...zum Einsatz kammen nur High Tech doppel Noppel Komponenten...als Profil habe ich das bewährte Kasten0815 verwendet... :D fliegt aber toll...
Grüße
Joerg
»greenmunster« hat folgendes Bild angehängt:
  • Foto [800x600].jpg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »greenmunster« (12. Mai 2010, 09:17)


Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 12. Mai 2010, 16:39

Zitat

Original von greenmunster
...habe ich mit viel Aufwand ein Mega Scale Modell der 228 für meine Tochter gebaut...
Grüße
Joerg


Die Decals find ich klasse, bekommt deine auch solche? :D

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

20

Mittwoch, 9. Juni 2010, 22:16

habe nach längeren Arbeiten im inneren den rumpf heute geschlossen und verschliffen..ein bischen muss noch gespachtelt werden..
»greenmunster« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00309small.jpg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..