Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

321

Sonntag, 24. Oktober 2010, 20:22

..............achja, walken..............heißt: nicht auf der "Stelle" biegen, sondern das Teil über die Kante ziehen / schieben und während dessen mitbiegen.................

die Rippe zur Kontrolle anlegen......................
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1020072.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

322

Sonntag, 24. Oktober 2010, 20:25

die Rippe einkleben, damit das Ohr später auch nach oben steht, wird so nix, höchstens man klebt sie gleich schräg und im richtigen winkel ein, aber das stiftet hier sicher wieder Verwirrung ;)
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1020073.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

323

Sonntag, 24. Oktober 2010, 20:27

deshalb muss das Ohr erstmal eine Schräge angeschliffen bekommen.
Dazu wird es so unterlegt, damit es im richtigen Winkel liegt..........
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1020074.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

324

Sonntag, 24. Oktober 2010, 20:29

die Rippe kann man unterlegen, damit beim Schleifen nix verdückt wird.
Wenn man jetzt eine Schleiflatte, sie nätürlich rechtwinklig sein muss, anlegt, ist zu sehen, was weggeschliffen werden muss..............
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1020075.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

325

Sonntag, 24. Oktober 2010, 20:31

jetzt kann vorsichtig, mit nicht zuviel Druck geschliffen werden, bis die Schleiflatte überall gleichmässig anliegt..................sieht dann von oben gesehen so aus.................
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1020076.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

326

Sonntag, 24. Oktober 2010, 20:35

==[] Mist, jetzt haben wir ja einen Bogen in das Ohr gemacht ==[]















:tongue: nene..........das gehört so und so sieht das Ergebnis aus, wenn man das Ohr wieder flach auf die Tischplatte legt..............das erklärt den Bogen, den ich weiter oben und Christian weiter vorne schon angesprochen haben...............
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1020077.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

327

Sonntag, 24. Oktober 2010, 20:37

jetzt kann die Rippe an- / eingeklebt werden und wenn ordentlich gearbeitet wurde, sieht das so aus ;)
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1020078.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

328

Sonntag, 24. Oktober 2010, 20:38

..............oder so...............
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1020080.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

329

Sonntag, 24. Oktober 2010, 20:44

und wenn man das Ohr jetzt an was "grades" hält, oder an den Mittelteil der Tragfläche, die ich jetzt nicht "bemustert" hab, sieht das so aus.............


Ich hoffe, die Unklarheiten beseitigt zu haben ==[] und wünsche allen beim Slowly V2 bauen, weiterhin vieeeeeeeeeeeeeel Spass :-)(-:

EDIT: oooops..........Bild vergessen


Gruß Jürgen :w
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-P1020081.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen Be« (24. Oktober 2010, 20:45)


IwannaFly

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

330

Sonntag, 24. Oktober 2010, 20:54

@Jürgen
Wow vielen dank, das lässt jetzt wirklich keine Fragen mehr offen :)
Ich denke ich hätte es jetzt eine weile noch falsch gemacht :D
Vielen Dank an dich nochmal und an Andi der sich ja auch mit mir Rumschlagen musste :tongue: (Nich böse Gemeint)
Guten Flug!
Mein Kanal :)

LG. Tobi

Newflyer2306

RCLine User

Wohnort: Straubing Bayern

  • Nachricht senden

331

Sonntag, 24. Oktober 2010, 21:19

re

Hallo

sehr schön erklärt Jürgen :ok:
ich werd meine aus 3mm in den Herbstferien nochmal aufbauen die letze aus 6mm hat ncht wirklich schön ausgesehn.
@Andi ich glaub ich hab gelesen das du 3S 830mah lipos benutzt. Fliegst du auch noch andere Akkus und hast nen vergleich zu den leichtern Akkus ? Ich würde gern die 3s800mah Lipos von meinem Trex250 benutzen.

Gruß Andy

Sandy

RCLine User

Wohnort: Raum Baden bei Wien

Beruf: Techniker, Aftersales von Aufzügen

  • Nachricht senden

332

Sonntag, 24. Oktober 2010, 22:02

Hi Andy

Bin gestern inkl 40mA LED Beleuchtung ca 10 min geflogen und habe nur 390mAh in den lipo nachgeladen.

Einige fliegen lieber mit 2S hier. Ich hatte den 3S von meinem Shocky. Also habe ich diesen verwendet.

Denke du hast mit deinem 800er auch locker die 10min Flugzeit drinnen.

lg
Andi
[SIZE=0]Wasser: Happy Hunter, Neptun, Hovercraft
Luft: Sky Surfer, Bell 47G Micro, Piccolo, Eco 8 Brushless, Eco 8 Volltuning, T-Rex 500 ESP, Segler, EXTRemA 330S
Standmodell: Titanic
Sim: Realflight G3.5
[/SIZE]

IwannaFly

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

333

Montag, 25. Oktober 2010, 15:16

Hi,
Da das thema schon angesprochen wird, wollte ich auch gleich mal fragen:
Habe hier auch noch einen 3s 1500mAh rumliegen. Kann ich den auch benutzen?
Der hat 11,1 Volt und 25 C (falls das wichtig ist)
Guten Flug!
Mein Kanal :)

LG. Tobi

Sandy

RCLine User

Wohnort: Raum Baden bei Wien

Beruf: Techniker, Aftersales von Aufzügen

  • Nachricht senden

334

Montag, 25. Oktober 2010, 15:45

Hi Tobi

Habe so ein Schwehrgewicht von Akku im Slowly noch nicht versucht.

Möglich ist es sicher, denn er steigt bei ein bißchen Gas doch ganz ordentlich.
Besser, wenn du einen leichteren Akku hättest.

Sieh mal auf den ersten paar Seiten dieses Beitrags, da wird auch drüber diskutiert.

lg
Andi
[SIZE=0]Wasser: Happy Hunter, Neptun, Hovercraft
Luft: Sky Surfer, Bell 47G Micro, Piccolo, Eco 8 Brushless, Eco 8 Volltuning, T-Rex 500 ESP, Segler, EXTRemA 330S
Standmodell: Titanic
Sim: Realflight G3.5
[/SIZE]

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

335

Montag, 25. Oktober 2010, 16:12

ich denk mit 3s 1500er wird der Slowly übergewichtig. Das geht auf die Flugeigenschaften und beii etwas unsanften Abfangmanövern, sicher auch auf die arme Tragfläche. Ich flieg öfter mit 2s 1300er und das ist schon schwer genug. Übrigens sind die Flugzeiten damit nicht viel länger, als mit nem 1000er, weil man mehr Gas braucht.

Wenn man "Fuchs", wie Christian ist :tongue: kann man aber 180g Bonbons8( mit rumschleppen und zu Veranstaltungen, den Kindern abwerfen und ne :-)(-: machen.
Aber ganz sicher hat er dann nur nen 2s 350mAh dabei.................

Gruß Jürgen :w :-)(-:
Mein Verein:
http://hmsv.net/

336

Montag, 25. Oktober 2010, 16:17

Zitat

Original von Jürgen Be

Wenn man "Fuchs", wie Christian ist :tongue: kann man aber 180g Bonbons8( mit rumschleppen und zu Veranstaltungen, den Kindern abwerfen und ne :-)(-: machen.
Aber ganz sicher hat er dann nur nen 2s 350mAh dabei.................

Gruß Jürgen :w :-)(-:


jop und das reicht für genau 4 Bonbonflüge :O
wobei derLuftwiderstand meiner seitlich an den Rumpf gehängten Boxen natürlich auchnoch dazu kommt

nach dem Abwurf macht er jedenfalls auf einen Schlag 2m Höhe :D
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Sandy

RCLine User

Wohnort: Raum Baden bei Wien

Beruf: Techniker, Aftersales von Aufzügen

  • Nachricht senden

337

Montag, 25. Oktober 2010, 16:32

Hi

Der Slowly beweist immer mehr seine Wandelbarkeit.

Das Original, als Kampfflieger, Snoopyracer, Wasserflieger (Uboot), Disneyflyer, Frachtransporter, ... was kommt da noch geniales auf uns zu :ok:

Könnt ihr da mal ein paar Fotos von der Mechanik usw reinstellen. Super währe auch auch Video von der Aktion.

lg
Andi
[SIZE=0]Wasser: Happy Hunter, Neptun, Hovercraft
Luft: Sky Surfer, Bell 47G Micro, Piccolo, Eco 8 Brushless, Eco 8 Volltuning, T-Rex 500 ESP, Segler, EXTRemA 330S
Standmodell: Titanic
Sim: Realflight G3.5
[/SIZE]

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

338

Montag, 25. Oktober 2010, 17:22

Zitat

Original von Sandy
Super währe auch auch Video von der Aktion.



Seite 1:

Zitat

Original von Christian2005

Zitat

Original von Pat
Wieviele Bonbons passen da rein?? :O :ok:

knapp 200g, das weist du doch :O

Slowly in Arbon


:D

Gruß
Mathias
Gruß
Mathias :w

IwannaFly

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

339

Montag, 25. Oktober 2010, 19:01

Hi,
Habe nun endlich!!! Die Tragfläche fertig, die Ohren stehen zwar nicht so dolle wie bei euch ab, wer weiß warum ...
Aber ich bin Fertig!!!
Aber eine frage hab ich noch, wo montiert man denn die Tragflächen drauf?
Kommt auf dem Rumpf noch eine Platte?

Gruß Tobi
»IwannaFly« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC01594.jpg
Guten Flug!
Mein Kanal :)

LG. Tobi

340

Montag, 25. Oktober 2010, 20:50

Mit der Fläche wirst du aber nicht glücklich werden.
Die starke Anstellung der Ohren ist nicht grundlos und dient der Eigenstabilität und das man aus den kurfen wieder raus kommt..
Und viel ungleichmäßiger könnte die Wölbung nicht sein. Geh doch wenigstens hin und biege die Teile die jetzt diese "Ballung" bilden von hand etwas runter damit es gleichmäßiger wird.