Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 27. April 2010, 13:32

Servo für Verstellpropeller anschließen

Hallo Leute,
bin neu auf dem Gebiet von Slow-Flyer bzw. Shockflyer. Habe mir von Ikarus einen Shockflyer bestellt und zusammengebaut. Soweit funktioniert auch schon alles. Nur mit dem Anschluß vom Servo des Verstellpropellers habe ich Schwierigkeiten.
Ich weiß nicht an welchen Anschluß ich den Anschließen soll.
Habe einen 7 Kanel 2,4Ghz Empfänger von Skyartec.
Dieser Empfänger hat folgende Anschlüsse:
1.Aile
2. Elev
3. Thro
4. Rudd
5. Gain
6. Pit
7. Gear

Die Anschlüsse 1-4 sind schon von den anderen Servos bzw. BL-Regler belegt. Ich dachte das der Servo vom Verstellpop an Punkt 6 angeschlossen wird aber da tut sich nichts. Oder muß ich noch etwas einstellen?

Für Eur Hilfe wäre ich sehr dankbar. :nuts:

Gruß
wild_anna

2

Dienstag, 27. April 2010, 13:58

RE: Servo für Verstellpropeller anschließen

Also kommt drauf an was du für ne Funke hast aber normalerweiße ist es egal bzw. Bei vielen Anlagen ist es egal wo du was anschliest weil du dem Sender sagen musst wo was ist und dann steuert der das.
Ich kenn es aber von mir auch so das wenn ich nur ein Querruderservo hab dann meint meine Anlage nur 4 Kanäle freigeben zu müssen.

LG Basti M.
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

3

Dienstag, 27. April 2010, 14:53

Normal hasst du das Servo für den Anstellwinkel auf CH1 zumindest bei Graupner, Futaba und MPX.

Juli112

RCLine User

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. April 2010, 14:57

Bei MPX eig 4
Flugfertig:
MPX Funjet (light)
MPX Blizzard
Windrider (E)Fox
EPPTasy
Kninni

[SIZE=3]Suche SFW Rennsemmel [/SIZE]

5

Dienstag, 27. April 2010, 15:22

Bei MPX ist es egal wo welches Servo hinkommt ich fliege Selber MPX und da kannst du es einstecken wo du willst weil du dem Sender sagen musst welches Servo wo ist und von welchem Geber gesteuerd wird.

LG Basti M.
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. April 2010, 16:54

ich würd mal unter Punkt 7 : Pit (Pitch) Probiern, ist ja im Grunde das Pitchservo, du kannst jedoch nicht einfach fliegen indem du des servo ranstöpselst und gasgibst, VPP zu programmieren is ne Wissenschaft für sich und man benötigt ne gute Funke (oder en flip-floh)

was fürn Sender hast du denn?


Grüße

Lukas
Viele Grüße,

Lukas :w

7

Dienstag, 27. April 2010, 21:24

Hallo,
ich habe passend zum Skyartec Empfänger den Skyartec 701 Sender. Da kann man nicht viel programmieren. Ist eigentlich ein Helikopter Sender. Laut Ikarus soll man einen Sender mit Helikopter Funktionen nutzen.

Ich werde den Servo noch einmal bei PIT anschließen und mal sehen ob ich am Sender den Pitch noch programmieren kann.

Muß doch vom Prinzip her wie bei einem Pitchgesteuerten Heli funktionieren oder?
Wenn man beim Heli Gas gibt wird auch der Anstellwinkel von den Blättern verstellt.

Gruß
wilde_anna

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. April 2010, 22:56

Ja, mit dem Unterschied dass beim Heli eine Feste Drehzahl vorhanden ist (am Rotorkopf) machst du das beim Shocky (ist möglich, aber nicht empfehlenswert) dann kommen extreme Belastungen auf die Mechaniken, ich nehme an du hast die Ikarus Mechanik, die würde das net wirklich aushalten. Du brauchst einen Computersender, in dem du eine Motor und eine Pitch kurve programmieren und mischen kannst, knüppel in der mitte = Gas aus, knüppel nach oben oder unten = Gas; Knüppel in der Mitte = Pitch 0 knüppel oben = Pitch + und knüppel unten gleich pitch -.

am besten sollte ein fetser Pitchwert eingestelt werden, der nur bei übertreten von + ins - und anderstrum umfloppt (Flipfloh prinzip, mal suchen)

mit Heli Funktion ist die programmierbare Pitchkurve gemeint welche für gewöhnlich eben im Helimode enthalten ist. das "Floppen" kannst du nur mit einem Computersender Programmieren bei dem du mindestens 5 verschiedene Pitchpunkte setzen kannst um die Kurve richtig zu programmieren für das Servo. Mechanisch das zu machen ist (soweit ich weiß) unmöglich.

Grüße

Lukas


PS: dazu gabs aber bestimmt auchshcon en Haufen Freds (suche mal nach Nippel 4D)
Viele Grüße,

Lukas :w