Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

surfi83

RCLine Neu User

  • »surfi83« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Mai 2010, 12:27

Mini Dizzy Bird [Mod] mit AR6400 Brick

Hy,

Hab hier den Dizzy Bird gefunden und Ihn in einem kleineren Maßstab nachgebaut. Ein kleiner Rumpf kam noch dazu.
Hatte das Problem das meine FB keinen Mischer hat, und so hab ich nur Höhen- Seiten-Ruder. Hab das folgendermaßen gelöst (ein Danke an dirty fokker):













Hier gibts noch ein kleines Video
Helis: Alvis; Lama V3; Lama 2#1; 4#3B
Flieger: Knuffel V2; Rainbow; Vapor; Micro 4-Site; Sukhoi SU-26M; Lico
Auto: Vapor
Segelboot: Windstar
FB: DX6i; WK2401

2

Samstag, 8. Mai 2010, 15:23

RE: Mini Dizzy Bird [Mod] mit AR6400 Brick

Saubere Arbeit, Surfi! Glückwunsch!!!
Ich hab´mit den gleichen Komponenten (allerdings mit 4Site Motor) einen Dizzy Chick
mit KE-Profil gebaut. Geht prächtig ab, wiegt ca. 30 Gramm. Hatte es allerdings leichter
als du - hab´eine dx6i - Funke.
Auf die gleiche Art, wie du die Differenzierung gelöst hast, kann man aus jeder - eher
langweiligen - Kyosho-Minium einen tollen Nuri-Flitzer bauen - und das extrem billig.
:ok:
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok:

3

Samstag, 8. Mai 2010, 20:36

Hi,

wie Du die mechanische Mischung gelöst hast ist wirklich sehr pfiffig . Dein Nuri gefällt mir. Wenn er dann noch gut fliegt - Genial.

Grüße
Thomas

4

Dienstag, 18. Mai 2010, 22:00

flugvideo

hallo,
klasse flieger! gute detaillösung.
mich würd interessieren, ob du mal ein flugvideo hast?
wäre schön, danke
lekama
carpe diem

surfi83

RCLine Neu User

  • »surfi83« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. Mai 2010, 16:49

Hy Leute,

Danke, danke, danke... :w
Ja ich hab im Garten paar Probe-Würfe gemacht, und sagen wir so, er ist geradeaus und auch seine Kurven geflogen, aber es war nicht das Gelbe vom Ei...

Hab mir nun aber endlich eine DX6i zugelegt und werd das mit dem mechanischen Mischer verwerfen (zuviel Gewicht und zu ungenau [zuviel Spiel in der Umlenkung]).
Mal sehn ob ich am WE Zeit hab, dann werd ich einen Neuen baun und diesmal nur mit Querruder. Ist meiner Meinung nach die bessere Lösung :ok:

Der kleine BL (Gearbox GPS-C03) mit Regler (XP 3A 1S 0.7g Brushless Speed Controller ) aus HK ist nun auch endlich da. Mal sehn was man da schönes draus basteln kann :evil:
Helis: Alvis; Lama V3; Lama 2#1; 4#3B
Flieger: Knuffel V2; Rainbow; Vapor; Micro 4-Site; Sukhoi SU-26M; Lico
Auto: Vapor
Segelboot: Windstar
FB: DX6i; WK2401

surfi83

RCLine Neu User

  • »surfi83« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. Mai 2010, 12:07

Mini Dizzy Bird V2.0

So hab jetzt eine neue Version vom Dizzy Bird gebaut. Und zwar hab ich den AR6400 Brick in die Tragfläche verbaut.
Er hat auch hinten einen kleinen Aufbau bekommen, den ich später für den BL Motor benützen werde.
Hab aber ein Problem. Bei der DX6i unter TailWingMix habe ich auf V-Tail ACT umgestellt. Jetzt ist aber der Servoweg geringer. Also +/- 2mm, nun ist der Ruderausschlag auch sehr gering. Wenn ich jetzt Evelon statt V-Tail aktivier ist der Ruderausschlag bei der Links-Rechts Bewegung wieder bei +/- 4mm jedoch bei Hoch&Tief mischt er die 2 Kanäle nicht.

Also bin ich beim V Tail geblieben und hab bei der Anlenkung bisschen herumüberlegt...

Hab dann die x Länge kleiner gemacht aber hatte auch nicht wirklich viel gebracht...
Vielleicht habt ihr eine SW Lösung, oder einen Vorschlag für eine alternative Anlenkung...

Hier noch ein paar Bilder vom neuen Dizzy Bird:











Helis: Alvis; Lama V3; Lama 2#1; 4#3B
Flieger: Knuffel V2; Rainbow; Vapor; Micro 4-Site; Sukhoi SU-26M; Lico
Auto: Vapor
Segelboot: Windstar
FB: DX6i; WK2401

surfi83

RCLine Neu User

  • »surfi83« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Montag, 31. Mai 2010, 13:49

Glaub ich weiß wie man den Ruderausschlag einwenig vergrößern kann.
Indem ich das Scharnier (Klebeband) von unten nach oben verlege:



Es müßte aber eine SW-Lösung auch noch geben ???
Helis: Alvis; Lama V3; Lama 2#1; 4#3B
Flieger: Knuffel V2; Rainbow; Vapor; Micro 4-Site; Sukhoi SU-26M; Lico
Auto: Vapor
Segelboot: Windstar
FB: DX6i; WK2401

doppelmonster

RCLine User

Wohnort: Köln-Ehrenfeld

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. Juli 2010, 08:22

hi, ich hatte auch probleme mit der dx6i und dem delta mischer.

schau mal hier


seit dem ich das nach dieser anleitung umgebaut habe kann ich alle wege so trimmen wie ich es mir vorstelle.

Viel spass noch.

P.S.
ich bin auch grade auf der suche was ich mit der brick noch bauen kann da meine p51 jetzt schon arg zerdeppert ist.
--------------------------------------------------------------
Multiplex Funjet Schubvektor :O
GWS Messerschmitt BF109 :evil:
Parkzone Micro Mustang :angel:
Blade MCX :angel:
Chrissie Hovercraft :evil: 8( :evil: