Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 8. Mai 2010, 23:11

kleiner Jet

Hi ho,

nach längerer baufreier Zeit habe ich mal mich mal wieder an die Depron und EPP-Platten gesetzt. Mein kleiner Pilot braucht ja auch mal einen Flieger ;-)

Da bisher meine bisherigen Versuche eines Hecktrieblers mit Delta-Steuerung nicht wirklich steuerbar waren, versuche ich es diesmal mit QR, HR und SR.

Der Erstflug steht noch aus. Vielleicht ist es morgen früh windstill genug.
Ich bin noch skeptisch, da ich zum einen noch keinen Heckbetrieben Flieger erfolgreich gebaut habe und der Kleine auch relativ schwer geworden ist...

zu den technischen Daten:
Spannweite: 40 cm
Länge: 33,5 cm
Abfluggewicht: 45-50g




Hier ein paar Bilder vom Bau:
»_butch_« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2644.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »_butch_« (8. Mai 2010, 23:17)


2

Samstag, 8. Mai 2010, 23:12

und noch eins
»_butch_« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2649.jpg

3

Samstag, 8. Mai 2010, 23:13

...
»_butch_« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2658.jpg

4

Samstag, 8. Mai 2010, 23:14

...
»_butch_« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2659.jpg

5

Samstag, 8. Mai 2010, 23:15

...
»_butch_« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2663.jpg

6

Montag, 10. Mai 2010, 09:42

"Erstflug"

so, heute früh konnte ich den Erstflug versuchen. Wie ich befürchtet hatte, ist er für ne 1s -Kombination zu schwer geworden. :wall: Außerdem war er auch im Segelflug noch zu schwanzlastig.

Also werde ich ihn nochmal aufmachen und auf 2s 100mAh umrüsten. Mal sehen, ob der Schub dann reicht...

Greez, Butch

7

Donnerstag, 13. Mai 2010, 19:15

RE: kleiner Jet

So, die Umrüstung auf 2s ist erfolgt. Beim ersten Versuch ist er mit bei einem Absturz in der Mitte durchgebrochen, aber das ist inzwischen wieder geflickt.
Da ich das Gefühlt hatte, dass das HR über den Toki-Servo zu wenig bringt (vom Ausschlag her) habe ich kurzerhand auf einen schwereren 3,4g-Servo umgerüstet und wollte jetzt nur über QR und HR fliegen.

Jetzt aber mein Problem:
Der Flieger rollt immer nach links weg und schmiert dann ab. QR gegenlenken scheint auch nichts zu helfen. ;(

Noch ein paar Details:
Schwerpunkt (nach Anbringung von 2 Cents an der Schnauze) liegt ca. in der Mitte bis hinteres Drittel der Tragfläche (QR mit betrachtet).

Hat jemand von Euch ne Idee, woran das liegen könnte?

Hier ein kleines Video, welches das Problem verdeutlichen soll:

Link zum Video

Danke und ratlose Grüße,
Butch

8

Donnerstag, 13. Mai 2010, 19:29

RE: kleiner Jet

Der Flügel ist total verzogen :shy: , guck Dir Dein letztes Bild (das von der Seite) mal genau an. Das wirkt wie ein stark nach links augschlagendes Querruder.
Außerdem liegt der Schwerpunkt viel zu weit hinten.

Auch wenn der Flügel gerade und der Schwerpunkt richtig ist wirst Du keine besonders großen Flugleistungen erwarten können. Kleb noch einen Strefien EPP an die Flächennase und schleif das rund. Zur Zeit ist die Flächennase eine sehr hohe eckige Kante, da ist es verwunderlich, dass der Flügel überhaupt noch Auftrieb erzeugt :no: .

Die Luft ist zwar ein erstaunlich tolerantes Medium :D , aber gewisse Grundregeln muss man einfach einhalten, sonst fliegt's nicht ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (13. Mai 2010, 19:32)


9

Freitag, 14. Mai 2010, 10:20

RE: kleiner Jet

danke für den Tipp. Dann werde ich mal schleifen und das Gewicht mehr nach vorne verlagern. Wenns dann mal wieder einigermaßen Windstill ist, werde ich mein Glück nochmal versuchen.