Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Helipage

RCLine User

  • »Helipage« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-586.. Sauerland

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Mai 2010, 10:53

Frage zum Spektrum AR6400

Hallo zusammen...

Hab ne Frage zum AR6400-Brick.

Wie habt ihr den Motor daran angeschlossen ?
Gibts da spezielle Stecker dafür ?

Was ist das für nen Stecker/Buchse für den Akku?
Bezugsquelle ?
Bräuchte so nen Stecker um mir nen Ladekabel zu bauen...


Vielen Dank

Dirk

Sky-Walker

RCLine User

Wohnort: D-72800 Bei Reutlingen

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Mai 2010, 13:04

und was bitt e ist ein " AR6400-Brick" ???
.Flieger, grüß mir die Sonne,
Grüß mir die Sterne-
Und grüß mir den Mond...............

vom Walter !

3

Sonntag, 9. Mai 2010, 14:37

@ Dirk : ein Ladekabel kriegst du hier:http://www.rchobbyshop.de/product_info.p…s--PKZ3052.html
Der Shop hat es gerade nicht auf Lager - du wirst sicher woanders fündig werden.
Wesentlich schwieriger wird es, ein pasendes 2-Pin-Kabel für den Motoranschluß zu
finden. Da mußt du jemanden finden, dessen Su,Mustang oder 4Site-Motor kaputt
gegangen ist (davon gibt es viele...) - dann Kabel abknipsen und du hast eins.
Fertg konfektioniert kannst du es nur in USA kaufen - wird richtig teuer, bis es hier ist.
Schau´auf dieser Seite:
http://www.rc-connectors.com/index.php?m…7aifgmflmkkjj60
Bei H*o*b*b*y*k*i*n*g (*weg und du hast es...) gibt es die Ladekabel .

@ Delta_Flyer : ... eine feine Sache, wenn man es hat (schau´bei Spektrum-Empfänger nach)
brick hat absolut nichts mit dem englischen bricky zu tun - if you know what I mean ;)
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok:

JAP

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Mai 2010, 15:48

@ Delta Flyer:

G**gel oder die Suchfunktion helfen zuverlässig bevor Du hier so ein Comment in den Raum wirfst!

Der AR 6400 ist die weiterentwicklung des "Vapor-Bricks", daher nach wie vor die Bezeichnung Brick oder Spektrum Brick usw.

Brick in diesem Zusammenhanbg ist als "Baustein" zu verstehen, die Einheit enthält alle nötigen Komponenten zum rc-fizieren eines Micromodells.

J
Gravity is not just a good idea - it´s a law !

JAP

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Mai 2010, 15:50

den Stecker kann man sich sehr einfach selber bauen. Einfach passendes Stahldrahtstück ablängen, Kabel dran löten isolieren und einstecken.
Manche feinen Goldpins aus Elektroniken lassen sich dazu auch umfunktionieren.

J
Gravity is not just a good idea - it´s a law !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JAP« (9. Mai 2010, 15:52)