Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Matze123

RCLine User

  • »Matze123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Maschinenbaustudent

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Mai 2010, 18:58

Hilfe bei Ruderanlenkung Shocky

Hallo,
ich bin gerade dabei mir einen Knuffel zu bauen. Die Ruderanlenkungen möchte ich eigentlich mir Kohlestäben machen. Jetzt habe ich auch schon mal Seiten und Höhenruder Probeweise montiert.
Ich glaube ich habe nur zu dünne Kohlestäbe verwendet, da diese sich über die doch recht lange Strecke zum Heck sehr leicht durchbiegen lassen. Was soll ich nun tun?
Ist es besser dickere zu verwenden (2mm oder so) die dann steifer sind oder lieber eine Art Abstützung in der Mitte ungefähr zu bauen, die das gleiche bewirken sollte. Was macht man normalerweise?
Vielen Dank für die Antworten.
Gruß
Matthias

Cars1992

RCLine User

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Mai 2010, 19:29

Also wenn überhaupt noch Anlenkungen mit Kohle gemacht werden , dann haben
die meistens mehrere Abstützungen aus Depron. Einfach kleine Quardrate
machen mit einem Loch( nur ein bisschen größer wie der Stab) in der Mitte, da
geht der Stab dann durch. Leider habe ich keine Bilder davon.

Matze123

RCLine User

  • »Matze123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Maschinenbaustudent

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. Mai 2010, 10:03

ok danke
so werde ich es heute gleich mal versuchen....

4

Mittwoch, 12. Mai 2010, 15:44

kleiner tip mal von mir nebenbei mache es mit seil das ist einfacher habe ich gestern mit einem kollegen/nachbar auch gemacht war zwar ziemliche fummel arbeit aber es klapt supper ^^ brauchst nur mehr gedult mfg marcel