Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 24. Juli 2010, 08:10

Micro YAK 54 von Techone: Bitte um Motorenempfehlung

Hallo zusammen,

ich fliege sonst die kleinen Walkera Hubis und habe mir jetzt eine Micro YAK 54 von Techone aufgebaut. Empfänger und Servos von Walkera, sodass ich meine TX 2801Pro nutzen kann. Funktioniert super gut.

Womit ich nicht so ganz zufrieden bin ist der Antrieb und hier bräuchte ich euren Rat/Erfahrung.

An der YAK werkelt ein hexTronik, 5 Gramm, 2000KV mit einer GWS 5030. Strom kommt aus zwei 160 mAh Akkus (2S), wie sie in z.B. den Minimum Modellen, oder im mCX zum Einsatz kommen. Flugzeit zwischen 6 – 8 Minuten, je nach Flugstil.

Torquen kann man damit schon schön, aber das steigen aus dem Torquen nach oben ist nicht mehr drin. Ich bräuchte eine Motorenempfehlung, wobei ich in 5 Gramm Klasse der Motoren bleiben möchte und auch die Akkus bleiben sollen.

Z.B. hat Hobbyking Motoren im Angebot, aber welche wäre davon der richtige. (Links zu HK gehen leider nicht)

1. A05 / 4,2g / 2900KV / max. 3 A
2. A05 / 4,2g / 3700KV / max. 3 A
3. AP05 / 5,4g / 3000KV / max. 3 A
4. AD-C5 / 462g / 3700KV / max. 2,8 A

Vielen Dank für eure Hilfe/Rat.
»-=Hubi-Dirk=-« hat folgendes Bild angehängt:
  • Yak54 70.jpg
Viele Grüße
Dirk

2

Samstag, 24. Juli 2010, 10:09

Hier habe ich noch zwei Motoren von Xoodee Typ X-Pico gefunden: Klick
(Etwas herunterscrollen)

X-Pico 3000 / 5g / 3000KV / max. 4 A / 96g. Schub mit einer 5030
X-Pico 4500 / 5g / 4500KV / max. 2,3 A / 75g. Schub mit einer 4040
Viele Grüße
Dirk

3

Samstag, 31. Juli 2010, 18:10

Um die Fragen nicht offen zu lassen....

Ich habe nun den Motor Auswahl Nr. 4 gekauft und montiert. Das ist der AD-C5 mit 3700 KV.

Die YAK geht damit viel besser. Es ist nun genug Leistung da, um aus dem Torquen senkrecht zu beschleunigen. Toller Motor für kleines Geld.
Viele Grüße
Dirk

31berti15

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Baumeister und mehr

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. August 2010, 13:17

Hi Dirk,

ich habe die Christen Eagle fertig
Mit einem 5g Blacky 3000KV

Geht super schön - direkt vom Tisch weg.
»31berti15« hat folgendes Bild angehängt:
  • christen-eagle-fertig-04.jpg
Gruß Berthold

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »31berti15« (3. August 2010, 13:19)


5

Dienstag, 3. August 2010, 18:04

Hi Berthold,

auf die Christian Eagle habe ich auch schon geschielt. Sehr schöner Doppeldecker!

Wechen Propeller hast Du verwendet?

Edit: Und welche Akkus setzt Du ein?
Viele Grüße
Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-=Hubi-Dirk=-« (3. August 2010, 18:05)


31berti15

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Baumeister und mehr

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. August 2010, 21:08

Hi,

Prop = 4025
Akku = unsere Nano 300 - 2S Pack

Prop werde ich mal noch einen Größeren ausprobieren - aber mit dem 4025 hat der eine schöne Drehzahl.

Ich mach mal ein Video - sobald es windmäßig passt!
Gruß Berthold

7

Dienstag, 3. August 2010, 21:57

Einen 300mAh / 2S Pack finde ich in Deinem Shop nicht.

Wie schwer ist der Akkupack?
Viele Grüße
Dirk

31berti15

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Baumeister und mehr

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. August 2010, 16:31

Ich habe heute ein Tooooooooooooor geschossen :D

Video guggst du hier....
»31berti15« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flyball-01.jpg
Gruß Berthold

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »31berti15« (5. August 2010, 16:33)