Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

marian96

RCLine Neu User

  • »marian96« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Offfenburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. August 2010, 16:13

Ar6400l

Hallo
Ich habe vor mir den Spektrum Empfänger Ar6400 zu kaufen.
Dazu will ich den Regler XQ-6 LT von Pichler anschließen.
Und meine Frage ist :

Kann ich den Regler mit dem normalen Stecker anschließen?

Ich habe schon gegoogelt und hier im Forum gesucht aber nirgends Threads gefunden die meine Frage beantwortet haben.

Schon mal vielen Dank Für die Antworten :)

Marian

2

Sonntag, 8. August 2010, 16:51

RE: Ar6400l

Der XQ-6 LT geht doch erst ab 2 Zellen - der AR 6400 aber nur mit einer Zelle.
Ich glaube nicht, daß das funktionieren wird.
Dieser ist für den AR 6400 konzipiert - selber ausprobiert habe ich ihn nicht.
Was noch geht, sind die 1s-Billigregler von Hobbyking - mit denen habe ich aber nur schlechte Erfahrungen gemacht. Es gibt aber Leute, die sie zum Laufen gekriegt haben.
Bei den RC-Groups findest du viele Infos über AR6400 und Brushless-Regler.
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dirty fokker« (8. August 2010, 16:57)


3

Sonntag, 8. August 2010, 17:25

was sollen die schlechten Erfahrungen sein?

Toby

4

Sonntag, 8. August 2010, 18:08

Ich hab mit den billigen 1S 3A Reglerchen auch nur gute Erfahrung. Anschließen und fliegen, nichtmal an der Programmierung muss man was ändern :)

marian96

RCLine Neu User

  • »marian96« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Offfenburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. August 2010, 18:36

Danke für die schnellen Antworten :)
Ich hatte ja auch eigentlich vor den Akku direkt an den Empfänger anzuschließen.....
Würde dieser Regler von dem Anschluss passen?
Und habt ihr erfahrungen mit dem?

http://www.pichler.de/shop/catalog/produ…49e63167cb24bdf

Der ist eben doch 10 € Billiger...(Taschengeld)

Mfg Marian

6

Sonntag, 8. August 2010, 18:57

Jop! Das ist genau der Chinaregler den ich auch mehrfach bei dem Board im Betrieb habe!
Und ich gehe bei meinem auch direkt ans Board! Und nur der Impuls löte ich an den Regler an! (Vorsicht! Die Bezeichnung der Belegung ist bei der AR6400 Reihe falsch! Die richtig Belegung ist auf der Horizon Page!)

Toby

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. August 2010, 20:08

oder der hier..................hatte davon mal einen zum probieren geordert und ging beim ersten mal gut..........für das Geld wäre auch nucht viel in den Sand gesetzt gewesen.

http://cgi.ebay.de/lIl-Brushless-Regler-…=item2a08f954ef


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

marian96

RCLine Neu User

  • »marian96« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Offfenburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 8. August 2010, 20:12

Und würde es funktionieren wenn ich jetzt eine stromversorgung direkt am Empfänger hätte und den
XQ-6Lt nur als Regler hätte?
Weil den habe ich schon da...

@Tigger: Was meinst du mit Impuls?

@ Jürgen Be: Danke wäre eine gut alternative :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »marian96« (8. August 2010, 20:14)


9

Sonntag, 8. August 2010, 22:15

3 Kabel: eins Plus (rot)
eins Minus (schwarz)
und ein Impuls (wird auch als Signal bezeichnet meist orange)

also das ganz oben auf dem Bild

Toby
»Tigger« hat folgendes Bild angehängt:
  • graupner.gif

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tigger« (8. August 2010, 22:15)


marian96

RCLine Neu User

  • »marian96« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Offfenburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Montag, 9. August 2010, 11:37

Danke das wusste ich schon aber die Bezeichnug hat mir gefehlt :wall:
Weiß niemand ob das mit dem XQ6lt und der Externen Stromverbindung funktionieren könnte ?

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

11

Montag, 9. August 2010, 13:38

Das geht auch, der gibt aber an der BEC eine zu hohe Spannung ab. Die Empfangseinheit ist ja für eine Lipozelle gemacht, also max. 4.2V. Von der BEC kommen 5-5,5V. Die Spannung kann man mit Dioden runter bekommen. Welche und ob da eine reicht, kann ich dir nicht sagen. Toby sollte das glaube wissen.............oder ???

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

12

Montag, 9. August 2010, 15:55

Jop,
bei mir ist eine 1N4148 Diode drin!
Ich habe da mal ne Zeichnung gemacht! Muss mal schauen wo die hin ist!

Toby

marian96

RCLine Neu User

  • »marian96« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Offfenburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 10. August 2010, 08:58

Okay
ich denke ich werde mir den kleinen Pichler Regler und der 5g Motor kaufen.

Vielen Dank nochmals.

:ok:

Marian