Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BiMa_1993

RCLine User

  • »BiMa_1993« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stadl-Paura Oberösterreich

Beruf: Schüler an einer HTL für EDV und Organisation

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. August 2010, 14:31

shocky - Eigenbau

Würde mir gerne meinen ersten Shocky selber bauen.

Suchen also eine gute Bauanleitung mit Schnittmuster, guter Baubeschreibung mit Bildern als pdf Datei.
Am besten währe eine Yak oder ein ähnliches Modell mit hohem Rumpf.
Auf ein Fahrwerk würde ich gerne verzichten.

Das Modell sollte eine Spannweite von ca. 80 cm haben und mit einem 2s Lipo
und einem kleinen Robbe Roxxy oder AXI Motor betrieben werden können.
Würde den Flieger im Freien betreiben und mit Selitron bauen (ist billiger als Depron).

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

PS: Habe schon im Forum und im Web gesucht aber nichts passendes gefunden.
Mein Verein: mfc-desselbrunn.de.tl

Meine Modelle: Robbe Cardinal, Kyosho Ferias, Dualsky Yak 54, Zeus Elektrotrainer, MPX Cularis, MPX Twinstar II, Reichard Elipsoid Evolution,

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BiMa_1993« (16. August 2010, 17:50)


Sandy

RCLine User

Wohnort: Raum Baden bei Wien

Beruf: Techniker, Aftersales von Aufzügen

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. August 2010, 15:51

Hi Markus

Hatte das gleiche Problem. Nun starte ich meinen Lernprozess mit dem Slowly.

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…boardid=26&sid=

lg
Andi
[SIZE=0]Wasser: Happy Hunter, Neptun, Hovercraft
Luft: Sky Surfer, Bell 47G Micro, Piccolo, Eco 8 Brushless, Eco 8 Volltuning, T-Rex 500 ESP, Segler, EXTRemA 330S
Standmodell: Titanic
Sim: Realflight G3.5
[/SIZE]

BiMa_1993

RCLine User

  • »BiMa_1993« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stadl-Paura Oberösterreich

Beruf: Schüler an einer HTL für EDV und Organisation

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. August 2010, 17:20

Danke für deine schnelle Antwort.

:D Ich mein aber etwas in dieser Richtung:
»BiMa_1993« hat folgendes Bild angehängt:
  • yak1.jpg
Mein Verein: mfc-desselbrunn.de.tl

Meine Modelle: Robbe Cardinal, Kyosho Ferias, Dualsky Yak 54, Zeus Elektrotrainer, MPX Cularis, MPX Twinstar II, Reichard Elipsoid Evolution,

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BiMa_1993« (16. August 2010, 17:21)


BiMa_1993

RCLine User

  • »BiMa_1993« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stadl-Paura Oberösterreich

Beruf: Schüler an einer HTL für EDV und Organisation

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. August 2010, 18:27

Alternativ könnte ich mir auch vorstellen das ich mir einmal einen beimModellbau Lindinger kaufe und diesen dan abzeichne und weitere baue.

Welchen könntet ihr mir empfehlen? ???

Er sollte auf jeden fall leicht zu bauen und lagernd sein.
Mein Verein: mfc-desselbrunn.de.tl

Meine Modelle: Robbe Cardinal, Kyosho Ferias, Dualsky Yak 54, Zeus Elektrotrainer, MPX Cularis, MPX Twinstar II, Reichard Elipsoid Evolution,

5

Montag, 16. August 2010, 19:09

Hallo Markus,

die kleine YAK habe ich auch und die macht einen Heidengaudi ;) Link

Edit: Gibt es auch hier
Viele Grüße
Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-=Hubi-Dirk=-« (16. August 2010, 19:11)


6

Montag, 16. August 2010, 19:56

Hi,

zum Thema Shocky bauen gibt es einen großen thread wo du die wichtigsten infos und auch verschiedene Baupläne findest. Hier

Ich hatte als ersten shocky den Knuffel v2 gebaut, da es zu dem auch eine Anleitung mit Bildern gibt. Aber prinzipiell kann man sagen, dass diese Anleitung auf jeglichen Typ von Flieger, egal ob Knuffel, yak 54 oder yak55, übertragen werden kann.

BiMa_1993

RCLine User

  • »BiMa_1993« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stadl-Paura Oberösterreich

Beruf: Schüler an einer HTL für EDV und Organisation

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. August 2010, 21:02

Kannst du mir einen Direktlink zur Knuffel Anleitung geben?
Die meisten Links sind nicht meht ganz aktuell :D
Mein Verein: mfc-desselbrunn.de.tl

Meine Modelle: Robbe Cardinal, Kyosho Ferias, Dualsky Yak 54, Zeus Elektrotrainer, MPX Cularis, MPX Twinstar II, Reichard Elipsoid Evolution,

Painless Potter

RCLine User

Wohnort: D-55234 Albig

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. August 2010, 01:14

Hallo Markus !

Für Knuffel-PDF schaust du hier ...

Ein absolut geiler Outdoor-Shocky ist der iXtreme von Pichler
(Nur mal so erwähnt , - weil ich mit dem echt viel Spaß habe ... :evil: )

Liebe Grüße ,

Michael
Liebe Grüße aus Albig ,
Michael
___________________________________________________
Flieger :
Hype Fox, PZ T-28 Trojan, Calmato 40 Sports, Pichler iXtreme, Magnum Reloaded, PZ RAF SE5a,
PZ UM T-28, Hype WOW...!, WOT4 Foam-E, AcroMagnum, H9 Piper Pawnee 40, Hype Jodel Robin DR400,
Projekte : 200% Jumbo Magnum-Reloaded 1,6m + diverse
Funke : MPX ROYALpro 9 M-Link <> DSM2 + G-Trims

BiMa_1993

RCLine User

  • »BiMa_1993« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stadl-Paura Oberösterreich

Beruf: Schüler an einer HTL für EDV und Organisation

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. August 2010, 09:39

Danke für den Link.

Kennt jemand diesen:
klick

Kann man bei dem das Fahrwerk weglassen (wegen dem SP)?
Ist er aus 3 oder 6mm Depron?

Bräuchte schnell eine Antwort würde ihn heute noch kaufen!!!
Mein Verein: mfc-desselbrunn.de.tl

Meine Modelle: Robbe Cardinal, Kyosho Ferias, Dualsky Yak 54, Zeus Elektrotrainer, MPX Cularis, MPX Twinstar II, Reichard Elipsoid Evolution,

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BiMa_1993« (17. August 2010, 13:23)


BiMa_1993

RCLine User

  • »BiMa_1993« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stadl-Paura Oberösterreich

Beruf: Schüler an einer HTL für EDV und Organisation

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. August 2010, 09:46

Danke für den Link.

Werde mir den hier nehmen :klick
und ihn dann abzeichnen.
Mein Verein: mfc-desselbrunn.de.tl

Meine Modelle: Robbe Cardinal, Kyosho Ferias, Dualsky Yak 54, Zeus Elektrotrainer, MPX Cularis, MPX Twinstar II, Reichard Elipsoid Evolution,

Cars1992

RCLine User

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. August 2010, 11:44

Hey die Yak 54 von Dualsky hab ich auch. Damit bin ich auch viel draußen geflogen. :ok: sicher eine gute Wahl weil fast alles an Anlenkungen CFK etc dabei ist.

Zu der Yak 55: Ich schick dir mal ne Mail ;)

BiMa_1993

RCLine User

  • »BiMa_1993« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stadl-Paura Oberösterreich

Beruf: Schüler an einer HTL für EDV und Organisation

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. August 2010, 13:26

Danke für dei Mail :ok:

Werde die Dualsky Yak heute noch abzeichnen und auch mit dem Bau beginnen.
Bei dem Wetter kann man sowieso nicht fliegen.
Mein Verein: mfc-desselbrunn.de.tl

Meine Modelle: Robbe Cardinal, Kyosho Ferias, Dualsky Yak 54, Zeus Elektrotrainer, MPX Cularis, MPX Twinstar II, Reichard Elipsoid Evolution,

Cars1992

RCLine User

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. August 2010, 13:42

Ok dann mach mal bitte Fotos und setzt die hier rein.

BiMa_1993

RCLine User

  • »BiMa_1993« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stadl-Paura Oberösterreich

Beruf: Schüler an einer HTL für EDV und Organisation

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. August 2010, 16:38

Flieger: DUALSKY YAK-54 Pro Shockflyer V2

die RC-Teile:
Motor: Dualsky XM2812CA-27
1780 rpm/v
D: 27.8 mm L: 12 mm Gewicht: 19g

Regler: Dualsky XC1010BA
2-3S LiPo
10A kurzzeitig 15A
28x18x6 mm 7,3g

Servos: Robbe No. 8544
23 x 11,7 x 20,5 mm - 8g
4,5 V - 14 Ncm - 0,12 Sek./45°
6 V - 17 Ncm - 0,10 Sek./45°

Luftschraube: GWS SLOW-FLY 8/4

Akku: Kokam 2S 350mAh 20C

Empfänger: FUTABA R6004FF
3,9g
Mein Verein: mfc-desselbrunn.de.tl

Meine Modelle: Robbe Cardinal, Kyosho Ferias, Dualsky Yak 54, Zeus Elektrotrainer, MPX Cularis, MPX Twinstar II, Reichard Elipsoid Evolution,

BiMa_1993

RCLine User

  • »BiMa_1993« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stadl-Paura Oberösterreich

Beruf: Schüler an einer HTL für EDV und Organisation

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 18. August 2010, 21:53

Hätte noch eine Frage:

In der Bauanleitung steht das man die RC-Teile aug der linken Seite festkleben soll. Also ich nehme einmal an das der Akku dan auf die rechte Seite gehört um das gewicht auszugleichen.

Also meine frage wie fixiert man den Akku am besten ? ???


Bilder vom Bau folgen noch habe dem Flieger erst einmal abgezeichner und die Teile aus 3mm Selitron ausgeschnitten. Fliege noch nicht so gut und will das schön gestaltete Original nicht vernichten, ist ja auch mein erster Shocky und mein erstes Modell mit Querrudern!

Habe mit Resten heute ein paar Tests gemacht und herausgefunden das man Selitron sogar mit lösungsmittelhaltigen Lacken besptühen kann ohne das sich das Material auflöst.
Mein Verein: mfc-desselbrunn.de.tl

Meine Modelle: Robbe Cardinal, Kyosho Ferias, Dualsky Yak 54, Zeus Elektrotrainer, MPX Cularis, MPX Twinstar II, Reichard Elipsoid Evolution,

Cars1992

RCLine User

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. August 2010, 22:06

Also den Akku kannst du ruhig auf der anderen Seite anbringen. Die Position für die Servos ist ja ausgeschnitten. Den Akku aber als letztes anbringen, wegen dem Schwerpunkt.

BiMa_1993

RCLine User

  • »BiMa_1993« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stadl-Paura Oberösterreich

Beruf: Schüler an einer HTL für EDV und Organisation

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 19. August 2010, 08:41

Und wie soll ich den am besten befestigen?
Mein Verein: mfc-desselbrunn.de.tl

Meine Modelle: Robbe Cardinal, Kyosho Ferias, Dualsky Yak 54, Zeus Elektrotrainer, MPX Cularis, MPX Twinstar II, Reichard Elipsoid Evolution,

Cars1992

RCLine User

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 19. August 2010, 10:28

Also ich mache meinen mit Klettband fest. Hat den Vorteil das man den nachträglich noch etwas verschieden kann, wegen dem Schwerpunkt. Sonst kannst du dafür auch einen Schacht bauen in den der Akku geklemmt wird.

BiMa_1993

RCLine User

  • »BiMa_1993« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stadl-Paura Oberösterreich

Beruf: Schüler an einer HTL für EDV und Organisation

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 19. August 2010, 10:48

Habe schon dei ersten Bilder vom Bau:

Hier dei ausgeschnittenen Teile:
»BiMa_1993« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG028.jpg
Mein Verein: mfc-desselbrunn.de.tl

Meine Modelle: Robbe Cardinal, Kyosho Ferias, Dualsky Yak 54, Zeus Elektrotrainer, MPX Cularis, MPX Twinstar II, Reichard Elipsoid Evolution,

BiMa_1993

RCLine User

  • »BiMa_1993« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stadl-Paura Oberösterreich

Beruf: Schüler an einer HTL für EDV und Organisation

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 19. August 2010, 10:52

Und der Bauabschnitt: 1-3:

Tragflächen mit dem Rumpf verbinden und mit den 2 Kohlefaserstäben (360x3x0,5mm) versteifen.
»BiMa_1993« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG029.jpg
Mein Verein: mfc-desselbrunn.de.tl

Meine Modelle: Robbe Cardinal, Kyosho Ferias, Dualsky Yak 54, Zeus Elektrotrainer, MPX Cularis, MPX Twinstar II, Reichard Elipsoid Evolution,