Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Dienstag, 30. November 2010, 19:29

Hat jemand das Ding schon geerdet?
Mich würde die Stabilität interessieren.

Besten Dank im Voraus!
http://www.top-shots.de

anj4de

RCLine User

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

122

Dienstag, 30. November 2010, 19:34

Zitat

Original von Varaderisti
Hat jemand das Ding schon geerdet?
Mich würde die Stabilität interessieren.

Besten Dank im Voraus!



...nur beinahe...gott sei dank!

Ich finde die kleine fliegt bei einer leichten Brise schöner als bei Windstille und vor allem die landungen gelingen besser. Ich flige nur so zum Spass, also kein 3D. Obwohl...so eine Aneinandereihung von schnellen Rollen im leichten Sturzflug und ein paar eirige Aussenloops habe ich schon geschaft.
Alles in allem kann ich die Kleine nur empfehlen, so ein richtiger Spassflieger für mal schnell hinterm Haus...

Gruss
Uwe

123

Dienstag, 30. November 2010, 19:42

Zitat

Original von Varaderisti
Hat jemand das Ding schon geerdet?
Mich würde die Stabilität interessieren.

Besten Dank im Voraus!


Extra für dich hab ichs mal gemacht :D Aus ca 5m mit 3/4 in den Boden weil ich im schlechten Licht was mit der Orietierung durcheinandergebracht habe. Der Propeller war natürlich im Eimer, eine Verstrebung aus der Fläche gerissen (lässt sich mit Uhu por bestens kleben). Das wars dann aber auch schon. Das Beast ist schon robust würde ich sagen, im Unfall liegts aber wohl am individuellen Glück.

124

Dienstag, 30. November 2010, 20:32

War heute zufällig in einem Modellbauladen und hab mir auch eine gegönnt :D

Die hat einen sehr grossen "habenwill Effekt"

Bin mal gespannt wie sie fliegt.

125

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 12:49

Moin...

.habe mir nach langem Suchen nun noch zwei Hyperion G3 CX - 2S 120mAh (25C) bestellt.

180mAh wären zwar etwas besser gewesen aber nicht erhältlich--muss so reichen, JST Stecker anlöten und schauen was die 25C Hyperion besser können als der e-flite Lipo ;)
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

126

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 23:12

Hi Andreas,

wo hast du die Hyperions gefunden? In meiner 4-Site fliege ich die 160er von Hyperion, diese haben um einiges mehr Druck als die Eflitelipos.


Edit:

Hat sich erledigt, wozu gibts Suchmaschinen. Hier z. B. gibt es auch die 180er Hyperions. Die Versandkosten sind auch in Ordnung.


Gruß
Franz (Zaungast)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yacagree« (3. Dezember 2010, 00:47)


127

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 23:33

Hallo zusammen,


danke für´s Testen der Crashstabilität :D
Meine große Trojan hat es leider beim Erstflug durch Verbindungsverlust zu 100% zerbröselt. Deswegen fragte ich :tongue:
http://www.top-shots.de

128

Freitag, 3. Dezember 2010, 08:57

Franz, in Deutschland über Effektmodell zu haben. Laut deren HP auch die 180mAh, welche ich dort irgendwie übersehen habe. ???

Macht nichts, 120mAh für 5min in der Halle sind völlig o.k. mehr muss (für mich) nicht sein, man hat ja noch einen 4G6 im Einsatz und der fordert deutlich mehr "Aufmerksamkeit" als das Beast :)
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

wolkenloser

RCLine User

Wohnort: bei Wesel am Rhein

  • Nachricht senden

129

Freitag, 3. Dezember 2010, 09:04

Zitat

Original von roosevelt-franklin
Franz, in Deutschland über Effektmodell zu haben. Laut deren HP auch die 180mAh, welche ich dort irgendwie übersehen habe. ???

Macht nichts, 120mAh für 5min in der Halle sind völlig o.k. mehr muss (für mich) nicht sein, man hat ja noch einen 4G6 im Einsatz und der fordert deutlich mehr "Aufmerksamkeit" als das Beast :)


Rein rechnerisch bringen die 120er weniger Strom als die 180er.
Es ist also nicht nur die Reine Flugzeit zu beachten. Aber vielleicht ist das bei dem Modell nicht so relevant.

Ich habe beim TREX250 mal 460mA Akkus geflogen anstelle der 850er.
Die Drehzahl war deutlich niedriger und auf Pitch hat er auch nicht so gut angesprochen.
Die 460er waren die TURNIGY NANO-TECH mit 30C

Aber 460 x 30 ist trotzdem weniger als 850 x 30.
Bei den 120/180 Akkus wird es ähnlich sein.
Gruß Wolke

Verkaufe4G6

4G6

130

Freitag, 3. Dezember 2010, 09:51

Hi Wolke

..mag sein....dennoch hat e-flite seinen Original Lipo mit 20C/120mAh--der geht schon recht gut, die 25C Hyperions sind mit mehr "Druck" als positiv gewertet worden.
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

131

Samstag, 4. Dezember 2010, 13:32

Beast

So, meine ist nun auch (endlich da) :D Leider hat es geschneit ;( überlege mir nun, ob ich irgendwie Ski bastel und unter die Räder montiere 8) Sonst dauert es mir zu lange mit dem erstflug!!!

Hat sich da schonmal Jemand probiert?
Nur fliegen ist schöner ;-)

MikeKilo

RCLine Neu User

Wohnort: Nürnberger Raum

  • Nachricht senden

132

Samstag, 4. Dezember 2010, 13:39

schau mal hier:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=297970&sid=

sollte doch mit dem Beast auch gehen?!?
Klaus

Blade MSR :D mit MPX Cockpit SX Spektrum DM8-Umbau
Twister 3D Storm (beginnender Rundflug) :heart: Flymentor
Esky (Lama4 ex Dauphin) 35MHz (Extreme)
Kyosho Citabria (Spornrad angelenkt :) )
PZ Corsair "I Like" :tongue:
PZ UM T28

Flying Fred

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: EDV Mouse

  • Nachricht senden

133

Samstag, 4. Dezember 2010, 13:43

RE: Beast

Wo habt Ihr Eure gekauft bzw. wo bekommt man sie günstig???
Bei Staufenbiehl habe ich sie für 129,-€ gesehen.
Doc Brushless

134

Samstag, 4. Dezember 2010, 14:24

RE: Beast

..günstiger geht nicht..oder in der Bucht für 134,-inkl. Versand
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

135

Samstag, 4. Dezember 2010, 20:21

RE: Beast

...oder hier - habe meine auch dort gekauft, scheint aber aktuell nicht auf Lager zu seine, hilft Dir also auch nicht wirklich weiter.

Viele Grüße

Joe
Fliegst Du Rücken, mußt Du drücken,
tust Du zieh'n, ist er hin! :angel:

Flying Fred

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: EDV Mouse

  • Nachricht senden

136

Sonntag, 5. Dezember 2010, 12:01

RE: Beast

Danke Joe, habe ich gestern auch gesehen, da war sie aber noch auf Lager ==[]
Doc Brushless

137

Sonntag, 5. Dezember 2010, 12:21

RE: Beast

..naja, ob zwei Euro ausschlaggebend sind ? (zzgl. Versand) ;)
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

Flying Fred

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: EDV Mouse

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 5. Dezember 2010, 14:01

RE: Beast

Nee, bevorzuge Staufenbiehl, da der hier vor Ort ist.
Doc Brushless

139

Montag, 6. Dezember 2010, 16:24

RE: Beast

Moin...

Habe mir heute die Hyperions von BEC (2 Phase) auf das e-flite Steckersystem (3 Phasen) umgelötet.
Leider habe ich nicht bedacht das das weisse Kabel auch eine Funktion (Ballancing) haben muss und nur +/- wie Vorgabe BEC übernommen---nun lädt der Hyperion nicht am e-flite Lader ==[]

Kann einer sagen was ich hätte machen müssen ?wohin mit dem weissen Kabel ?

Habe nun ein Ladekabel mit e-flite Buchse für meinen Graupner Lipo Charger gelötet um die Lipos laden zu können.

Mal sehen was ich mache...mitunter lade ich nur über den Lipo Charger ohne Balancing...geht bei meinem alten Shocky Akkus seit Jahren einwandfrei.
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

140

Montag, 6. Dezember 2010, 23:18

Hi Andreas,

bei 2 Zellen Lipos funktioniert das folgendermaßen: Von einer Zelle wird plus genommen und von der zweiten Zelle Minus. Das dritte Kabel (bei dir weiß) wird dort angelötet, wo die beiden Zellen miteinander verbunden/verlötet sind.

Gruß
Franz