Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 2. September 2010, 23:06

Shocky Trainer 60cm YAK

Da es hier um die Shockies in letzter Zeit ja recht ruhig zugeht, will ich mal meine 60 cm YAK vorstellen. Ich verwende Sie hauptsächlich draußen zum Trainieren. Die Yak lässt sich aber auch in der Halle fliegen.

Die Yak ist einfach zu bauen.
Durch das geringe Gewicht (etwa 80g) hält sie einiges aus.

Komponenen:
Servos: 3x HXT500 gestrippt auf 4g
Motor: 1811-2000 an GWS 6030
Regler: TURNIGY Plush 6A
Empfänger: Corona 4Ch Single Conv. Rx 35MHz
Akku: 2 x ZIPPY 240mAh 20C single cell oder viel besser Fullriver 250mAh

Die Elektronik kostet bei Hobby-City etwa 30 Euro inklusive Versand.


Flächenverstrebungen werden nicht benötigt, wenn man 40 cm Kohleflachprofil 3x0,5mm in einen Schlitz in der Mitte der Fläche klebt. Ohne diese Verstärkung verbiegen sich die Flächen

Damit Ihr seht dass die YAK auch fliegt, ein Link auf ein kleines .Video
Auf dem Video ist noch die YAK vom letzten Jahr zu sehen. Wenn es etwas wackelig zugeht, liegt das auch am leichten Wind und ich muss zugeben, dass ich auch noch nicht so gut fliegen kann.
Letztes Jahr dachte ich noch die YAK fliegt nicht so gut, und machte einige Modifikationen die nichts brachten. Dann nach einigem üben habe ich festgestellt, dass es am Piloten lag. Nun macht mir die YAK richtig Spaß, und ich kann mit der YAK in der Hand und dem Sender und einigen Akkus im Rucksack die paar 100m zum Fluggelände am Ortsrand laufen.

Ich würde am liebsten einen etwas kräftigeren Motor verwenden, habe aber bisher nichts besseres in der Gewichtsklasse gefunden. Vielleicht hat ja jemand einen Vorschlag!

Viele Grüße

Reiner