Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. September 2010, 15:07

Welche Servos für Shockflyer???

Hallo!

Ich habe mir einen Shockflyerbausatz gekauft und möchte nun die RC Komponenten kaufen.
Ich suche nur noch die passenden Servos.
Sie sollte vom Gewicht her sehr leicht sein aber eine gute Rückstellgenauigkeit haben.
Wer könnte mir den passende Servos empfehlen?
Achso und ich möchte die Servos gern in Deutschland kaufen, weil ich nicht 3 Wochen warten will.

MfG Sandro
Flugmodelle: 2mal T-Rex 250, T-Rex 500 V-Stabi, 2mal T-Rex 600 Nitro V-Stabi, ECO 8 mit BK117 Rumpf, Logo 500 3D V-Stabi
Fernsteuerungen: Graupner MC 22 Jeti 2,4GHz, Graupner MC 14,
Simulator: Aerofly 5

Manuw

RCLine Neu User

Wohnort: Altenkirchen

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. September 2010, 15:22

wie wäre es mit den D47 von Staufenbiel diese habe ich im Einsatz und bin zufrieden damit. Und man kann sie mit 7,4V betreiben.

Gruß Manu
Futaba T10

Me109
D-Gnumpf
Wishbone
Gemini
Easyglider
Valbella2000
Nuri
Tiefziehyak 55 ím bau
Yak55 Sp
Yak55M Shocky
Concepta
Boomerang Pylonracer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manuw« (6. September 2010, 15:23)


3

Montag, 6. September 2010, 15:36

Welche Servos für Shockflyer???

Hallo Manu!

Danke erstmal für Deine Antwort.
Klingt nicht schlecht und auch das Gewicht ist echt klasse. Wie sind die Servos denn von der Haltekraft? In eine Beschreibung kann man immer viel hineinschreiben.

Lg Sandro
Flugmodelle: 2mal T-Rex 250, T-Rex 500 V-Stabi, 2mal T-Rex 600 Nitro V-Stabi, ECO 8 mit BK117 Rumpf, Logo 500 3D V-Stabi
Fernsteuerungen: Graupner MC 22 Jeti 2,4GHz, Graupner MC 14,
Simulator: Aerofly 5

4

Montag, 6. September 2010, 17:04

Gibts denndei hxt500 von hextronik nicht im DEWarehouse ?
schau mal nac hdenen die sind unschlagbar im Preis/Leistungsverhältnis ..
Lg
Flugbereit :
1. Acromaster
2. Blizzard
3. Selifun
4. Trex 450 tt pro

Im Bau :
1. Eigenbau-shocky
2. Schwenkflügeljet
3. Taifun

Fliegst du noch oder reparierst du schon ^^

5

Montag, 6. September 2010, 19:59

Welche Servos für Shockflyer???

Hallo!

Die hxt500 gibts leider nicht im Deutschen Warenlager. Nur in der Bucht aber da wollen die Wucherpreise.
Was gibts denn noch für Möglichkeiten?


Lg Sandro
Flugmodelle: 2mal T-Rex 250, T-Rex 500 V-Stabi, 2mal T-Rex 600 Nitro V-Stabi, ECO 8 mit BK117 Rumpf, Logo 500 3D V-Stabi
Fernsteuerungen: Graupner MC 22 Jeti 2,4GHz, Graupner MC 14,
Simulator: Aerofly 5

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. September 2010, 20:43

Futaba 3114

7

Montag, 6. September 2010, 20:50

Welche Servos für Shockflyer???

Und was ist mit den hier: Esky EK2-0508
Kennt die jemand? Wichtig wäre mir ja die Stellgenauigkeit.

Lg
Flugmodelle: 2mal T-Rex 250, T-Rex 500 V-Stabi, 2mal T-Rex 600 Nitro V-Stabi, ECO 8 mit BK117 Rumpf, Logo 500 3D V-Stabi
Fernsteuerungen: Graupner MC 22 Jeti 2,4GHz, Graupner MC 14,
Simulator: Aerofly 5

8

Montag, 6. September 2010, 22:19

wie wärs denn mit nem Graupner C131. Isch sau schnell und stellt genau zurück
easy glider pro, Xeno, Flash, Spektrum Dx6i

Manuw

RCLine Neu User

Wohnort: Altenkirchen

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. September 2010, 22:21

die D47 sind von der Haltekraft meiner Meinung nach ausreichend

die Hxt500 hatte ich auch schon in manchen Modellen also für das Geld sind sie echt super sind allerdings auch mit echten 6g nicht die leichtesten können allerdings nicht mit dem D47 mithalten.

Gruß Manu
Futaba T10

Me109
D-Gnumpf
Wishbone
Gemini
Easyglider
Valbella2000
Nuri
Tiefziehyak 55 ím bau
Yak55 Sp
Yak55M Shocky
Concepta
Boomerang Pylonracer

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. September 2010, 22:38

Gute Indoorservos sind:

C131 - sehr schnell jedoch etwas schwach, für Höhe und Seite Ausreichend, für quer sollten es dann 2 Servos sein

D47 - an 7,4Volt (2s) schnell, stark und super rückstellgenau (auch auf quer dann 2 stück)

Futaba S3114 - Schnell, Stark, Rückstellgenau, auf QR reicht eines, jedoch mit 7,x gramm nicht gerade ein leichtgewicht.


Meine Empfehlung welche sich auch für Wettbewerbstauglich durchsetzt:

Höhe und Seite D47 und auf Quer S3114 - oder rundum C131 (2. Wahl)
Viele Grüße,

Lukas :w

FlyingMonkey

RCLine User

Wohnort: 63533 Mainhausen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. September 2010, 13:22

Also ich fliege mit den HXT500 und bin soweit ziemlich zufrieden mit Ihnen.
Wenn du also Servos mit einem guten Preis/Leistungs Verhältnis suchst die vllt.1-2g mehr wiegen, wirst du mit denen zufreiden sein. ;)

Gruß
Christian :)

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 8. September 2010, 18:16

also generell mein tipp: hände weg von billigscheiss, außnahme können je nach charge die htx 500 sein, alles andere vom chinamann hat bisher nur folgendes bei mir erreicht: kabel ab und rest in den schraubstock;)

D 47 werden bei mir nach 1-2 jahren weich, soll heißen, schnelleres geradeausfliegen ist nicht mehr soo möglich, die 3114 machen (bisher) einen robusten eindruck, da ist mir das geringen mehrgewicht auch peng.
D 47 gehen nur an 2s das stimmt, an 1s ist verbrennertrainerfeeling
auf quer reicht mittlerweile auch ein d 47 nicht mehr aus, auch das stimmt!

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. September 2010, 21:04

Die D47 werden i-wann weich, da hast du recht, aber bei bei mir 8 shockys wird oft genug durchgewechselt so passt das:D

bei den S3114 habe ich momentan das Problem, dass sie bei mir in einem VPP Flieger bei Vollauschlag das Zittern anfangen?! Materialfehler oder keine Ahnung?!

Ansonsten, was ich auch noch wirklich empfehlen kann sind die BlueBird BMS 306, sie liegen zwischen den D47 und den C131, schneller als das D47 und stärker als das C131.


Grüße

Lukas
Viele Grüße,

Lukas :w