Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

winni22

RCLine User

  • »winni22« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Jugendcoach, EDV-Dozent

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Oktober 2010, 23:57

Frage zum Bau einer Sopwith Camel

Hallo,
nachdem meine letzten drei Eigenbauten (als Anfänger) von Doppeldeckern aus 3mm Depron doch erstaunlicherweise ziemlich erfolgreich waren möchte ich jetzt gerne eine Mini Sopwith Camel in einer Spannweite von 60cm realisieren.
Einen Bauplan habe ich schon in den letzten Wochen entworfen.
Der Rumpf wird ca. 42cm lang sein und ich schätze das Gewicht mal (ohne Elektronik) auf ca. 70 Gramm.
Es sollte alles ziemlich leicht und die elektronischen Teile günstig sein.
Da ich auf QR stehe möchte ich alle 4 Klappen synchron ansteuern, und zwar scalemäßig, d. h. nicht sooo groß.

Hier im Forum hat ja schon jemand eine SC in 60cm gebaut und hat einen 10Gr. Motor benutzt und war völlig zufrieden damit.
Mir schwebt ein Turnigy Plush 6A Regler, 3x Turnigy 1440A Servo 4,4gr., ein Turnigy 1811 Brushless Motor 2000kv 11 Gr., sowie ein Turnigy 2s 500mAh LiPo (30 gr. abgespeckt) vor, Empfänger hätte ein Gewicht von knapp7 gr.
Damit würde ich theoretisch auf ein Gewicht von insgesamt 130-140 Gr. kommen.
Würde das gehen?

Gruß
Jörg
Ein Flugzeug zu erfinden, ist nichts.

Es zu bauen, ein Anfang.

Fliegen, das ist alles.

Otto Lilienthal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »winni22« (18. Oktober 2010, 23:58)


Flying Fred

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: EDV Mouse

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Oktober 2010, 19:29

RE: Frage zum Bau einer Sopwith Camel

zum Antriebskombi
Schau mal bei HK in die Bewertungen zum Motor, da gibt es einige Infos.
Ansonsten ist der Motor als HK 1811 im Drivecalc drin.
Prop max. 7" mit grosser Steigung (dann Vollgas vermeiden) besser 5-6" (wie ist der Durchmesser der Haube) Strom max. 4A.
Doc Brushless

winni22

RCLine User

  • »winni22« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Jugendcoach, EDV-Dozent

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Oktober 2010, 23:38

Also der Durchmesser der Haube ist exakt 70mm und ein 6er Prop hätte ja so um die 150-160mm.
Hab auch schon überlegt ob ich die QR nur oben oder nur unten anlenke.
Möchte nur scalemäßiges laaaangsames Flugbild und dafür zählt dann nat. jedes Gramm.
Ein Flugzeug zu erfinden, ist nichts.

Es zu bauen, ein Anfang.

Fliegen, das ist alles.

Otto Lilienthal