Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 25. Oktober 2010, 22:11

Alle Form- und ausgeschnittenen Folienteile zum Appell angetreten.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03848 (Medium).jpg

22

Montag, 25. Oktober 2010, 22:20

Auf der Motorhaube des Originals sind zahlreiche kleine Nieten und Schraubverbindungen zu sehen - auf dem vergrößerten Konstruktionsplan auch - zum Glück.

Ein Fall für mein kleines Spezialwerkzeug, dass normalerweise für das Anreiben von Anreibebuchstaben vorgesehen ist. Ein Kugelschreiber täte es auch.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03851 (Medium).jpg

23

Montag, 25. Oktober 2010, 22:21

drücke ... drücke ... drücke ....
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03850 (Medium).jpg

24

Montag, 25. Oktober 2010, 22:29

Mein letztes Bild für heute.

Bis jetzt lief aus meiner Sicht alles prima.

Morgen geht es weiter.

Erst einmal Tschüß und danke für eure gute Bewertung nach so kurzer Zeit.

Gruß
Wolfgang
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03856 (Medium).jpg

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

25

Montag, 25. Oktober 2010, 22:39

Hallo Wolfgang,

(Hör ma :D ) du kannst doch jetzt nicht aufhören!

Es ist immer wieder etwas Besonderes, dir bei der "Arbeit" zuschauen zu dürfen!

Danke und bis morgen in diesem Zirkus :w

Gruß
Mathias
:w

26

Montag, 25. Oktober 2010, 22:45

Hallo Mathias,

weil du es bist, gibt es noch eine kleine Zugabe ;)

Gruß
Wolfgang
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03809 (Medium).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (25. Oktober 2010, 23:01)


mabu72

RCLine User

Wohnort: BW

Beruf: IT

  • Nachricht senden

27

Montag, 25. Oktober 2010, 22:45

Zitat

Original von braun.wolfg
Bis jetzt lief aus meiner Sicht alles prima.


Aus meiner Sicht auch :)
Endlich noch ein schöner Wolfgang Braun Thread! Kuck schon jeden Tag mit Vorfreude in RCLF rein um Deiner Hawker (Flotte) beim enstehen zuschauen zu können.

Ganz klasse find ich die neue Methode die Stringer (heissen die so?) sichtbar zu machen. Ich finds auch klasse, dass Du mehrere Projekte gleichzeitig machst, das nimmt mir das schlechte Gewissen, um mal von meinem (langwierigen) Focke-projekt abzuschweifen und vielleicht nochmal was parallel anzufangen.

Hau rein! Bin begeistert!
Gruß
Mark
Meine Eigenbauprojekte:
Piper J3
MIG-3
Focke Wulf 190 A8-R2
Dornier Seastar
Cessna Caravan

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

28

Montag, 25. Oktober 2010, 22:53

Zitat

Original von braun.wolfg
Hallo Mat(t) hias,

:angry:

Zitat

Original von braun.wolfg
weil du es bist, gibt es noch eine kleine Zugabe ;)


Ist der Heini auch von dir?
Sieht aus wie aus Wachs...?

Gruß
Mathias
:w

29

Montag, 25. Oktober 2010, 22:59

Hallo Mark,

auch von dir lasse ich mir gern über die Schulter schauen.

Zum Stichwort "Stringer" lautet meine Antwort "Ja", Ausführlich ist es hier beschrieben:
http://de.wikipedia.org/wiki/Stringer_%28Flugzeugbau%29.

Ich finde, dass du kein schlechtes Gewissen haben musst, nur weil du dir viel Zeit für deine FW nimmst. Das Modell ist es meines Erachtens wert, sorgfältig und gründlich zu arbeiten.
Lieber ein Traummodell, als drei Provisorien ;)

Gruß
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (26. Oktober 2010, 00:21)


30

Montag, 25. Oktober 2010, 23:13

@ Mathias

:prost: bitte die fehlerhafte Schreibweise deines Namens zu entschuldigen.

Auf meinem letzten Bild ist das Rumpfhinterteil der großen Hawker Demon zu sehen. Die Pilotenbüste im Maßstab 1:5 ist also dafür bestimmt. Sie besteht aus Latex und wiegt 50 g. Zur Gewichtsersparnis wird sie zweifach geklont( Pilot und Heckschütze).
Körper- und Kopfhaltung des Heckschützen wird modifiziert. Die beiden Klone werden aus dünner Tiefziehfolie bestehen.

Gruß
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (25. Oktober 2010, 23:15)


Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

31

Montag, 25. Oktober 2010, 23:48

Das gibt hier wieder gaaaaaaaaanz großes Kino :ok: :ok: :ok:

Es ist angerichtet :nuts:
einfach genial Wolfgang, wie hier nicht gesehene Bauweisen auftischst,
zumindest nicht im Depron-Bereich. 8( Andere träumen von so was für ein GFK-Modell.
Ich hab das ja schon am Ohr gehabt, aber jetzt zu sehen und mitverfolgen.
Tipps gibt`s garantiert zu hauf, jetzt schon...................gespannt bin ich schon, seit du erzählt hast, was du vor hast.
Hab den Thread gleich mal zu den Favoriten gepackt, um nix zu versäumen. ;)
Also halt deine Schulter öfter mal niedrig, damit wir besser drüber gucken können :D

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

32

Dienstag, 26. Oktober 2010, 00:32

Mann Jürgen,

deine Vorschussloorbeeren und deine Erwartungen machen mich platt!

Muss ich jetzt die Modelle so bauen, dass sie schon aus 50 cm Entfernung gut aussehen?

Schauen wir mal, was sich machen lässt... ;)

Gruß
Wolfgang

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 26. Oktober 2010, 00:50

;) ;)
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Friedhelm Hess

RCLine User

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 26. Oktober 2010, 01:16

Hallo Wolfgang,

endlich hat das warten ein Ende - das Abenteuer Hawker Hart beginnt!
Wie man das von dir gewohnt ist - Modellbau in Perfektion!

Es gibt für dich warscheinlich kein "geht nicht" irgendwie findest du immer
tolle technische Lösungen - bravo und Respeckt!

Gruß

Friedhelm

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 26. Oktober 2010, 06:47

Zitat

Original von braun.wolfg
@ Mathias

:prost: bitte die fehlerhafte Schreibweise deines Namens zu entschuldigen.



Meine Großzügigkeit kennt (fast) keine Grenzen:
es sei dir verziehen :D :D :D :-)(-: :prost: :w


Zitat

Original von braun.wolfg
Auf meinem letzten Bild ist das Rumpfhinterteil der großen Hawker Demon zu sehen. Die Pilotenbüste im Maßstab 1:5 ist also dafür bestimmt. Sie besteht aus Latex und wiegt 50 g. Zur Gewichtsersparnis wird sie zweifach geklont( Pilot und Heckschütze).
Körper- und Kopfhaltung des Heckschützen wird modifiziert. Die beiden Klone werden aus dünner Tiefziehfolie bestehen.


Ich habe deine Tiefziehpiloten schon immer bewundert!
Herrlich!!! :heart: :heart:


Zitat

Original von braun.wolfg
Muss ich jetzt die Modelle so bauen, dass sie schon aus 50 cm Entfernung gut aussehen?


Ähm... Das machst du doch bereits! ==[]
Die Gladiator z.B.

Bitte, bitte, mach weiter so! :ok:

Gruß
Mathias
:w

36

Dienstag, 26. Oktober 2010, 10:04

Was heist denn hier auf 50cm???
Ich bringe das nächstemal meinen Messchieber mit :O
Sehe auch gespannt zu!

37

Dienstag, 26. Oktober 2010, 10:58

@ Friedhelm: Willkommen im "Club" :)
@ Mathias: Diese Pilotenbüste ist nicht mein Werk! Ich habe sie hier gekauft:
http://www.der-modellbautreff.de/shop/pi…esten/index.htm
Was ich aber daraus machen werde, wird mein Werk bzw. werden meine Werke sein!

@ Alle:
Habe gerade mal einen Teilesatz provisorisch mit Tesafilm zusammengeklebt, um festzustellen, ob alles passt.
Ergebnis: Alles passt!
Gewicht: 8 Gramm

Ist natürlich noch nicht fertig (Weitere Nieten und Schraubverbindungen, Hutzen, Auspuffkrümmer, MG-Schächte .....

An solch einer Motorhaube kann man sich so richtig austoben ==[]

Bis Später :w
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03860 (Medium).jpg

38

Dienstag, 26. Oktober 2010, 11:04

Zitat

Original von Jürgen S.
Was heist denn hier auf 50cm???
Ich bringe das nächstemal meinen Messchieber mit :O
Sehe auch gespannt zu!



Hallo Jürgen, du Meister der Filigranisten! (Ist übrigens ein ehrliches Kompliment!)
Messschieber ist OK, wenn du aber eine Bügelmessschraube zückst, hört der Spaß auf. :D

Gruß
Wolfgang

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 26. Oktober 2010, 11:17

Zitat

Original von braun.wolfg
@ Mathias: Diese Pilotenbüste ist nicht mein Werk!
...
Was ich aber daraus machen werde, wird mein Werk bzw. werden meine Werke sein!


Jaja, genau das habe ich gemeint!
Wie hier:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…ghtuser=&page=9
:ok:

Gruß
Mathias
:w

40

Dienstag, 26. Oktober 2010, 22:14

Nieten, Nieten, überall Nieten ==[]

Allein in dem Unterteil einer Motorhaube befinden sich etwa 140 Nieten, 8 Schnellverschlüsse, 1 großer Deckel, Löcher, Hutzen .......

Die hellen Streifen sind übrigens keine Dellen, sondern Reflexionen meiner Neonleuchten.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03862 (Medium).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (26. Oktober 2010, 22:16)