Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oliver H.

RCLine User

Wohnort: Blaichach

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 16. Januar 2011, 13:13

Noch eine frage:
Ist da schon ne anleitung mit der schwerpunktangabe und so dabei??
Und welche stärke haben die kohlespäbe am slw und an der rumpfverstärkung??
liebe Grüße
Oliver

marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 16. Januar 2011, 13:19

Hi Oliver,

ja Anleitung ist dabei, ist alles kein Problem...

Die Stäbe haben 1 mm , reicht aber völlig aus
suche:


63

Sonntag, 16. Januar 2011, 18:47

du meinst das Set mit dem Hackermotor oder? Das Premium Set glaub ich heißt des. In den für 100€ sind aber auch Digital Servos dabei. Bei mir zumindest. kA was du meinst. Anleitung steht alles perfekt drin. Aber des ganze Zeug wie z.B Brakes an Quer und Seite, des immer ganz zum Schluss hin kleben. Sonst kann man ihn nicht sauber auf den Tisch legen.

mfg Christian
[SIZE=1]Extreamflight Extra 300 58
T-Rex 450 Pro Super Combo
MPX Funjet - Poly Tec Motor
Techone Malibu 2 F3P
Shocky Clik (selbst gebaut)
Spektrum DX6i

PS: Falls jemand Mini Titan Ersatzteile braucht...
[/SIZE]

Oliver H.

RCLine User

Wohnort: Blaichach

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 16. Januar 2011, 19:04

vielen dank für den tipp werde ich befolgen!!
mit den servos muss i mal schauen ob die mir genügen,
aber fürs erste denke ich schon.
nur mal ne kleine frage:
was ist den der unterschied zwischen digitalen und analogen servos??
liebe Grüße
Oliver

65

Sonntag, 16. Januar 2011, 19:35

Also alles unwichtige, dass die die Arbeit erschwert, zum Schluss hinkleben. Servos reichen vollkommen aus. Bisschen weniger Ausschlag, aber dann einfach längere Servohebel.
Und zu den Unterscheid: Kenn mich auch net so genau aus aber zumindest das hier:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?postid=2189641

mfg Christian ;)
[SIZE=1]Extreamflight Extra 300 58
T-Rex 450 Pro Super Combo
MPX Funjet - Poly Tec Motor
Techone Malibu 2 F3P
Shocky Clik (selbst gebaut)
Spektrum DX6i

PS: Falls jemand Mini Titan Ersatzteile braucht...
[/SIZE]

Oliver H.

RCLine User

Wohnort: Blaichach

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 20. Januar 2011, 22:37

hallo liebe malibufreunde,
ich habe das problem mit der versrebung da sich die cfk stäbe biegen obwohl ich genau die mase aus der anleitung habel...
kann jemans bitte detail fotos von der verstrebung machen?
liebe grüße
oliver

Martin92

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern

Beruf: Abiturient

  • Nachricht senden

67

Freitag, 21. Januar 2011, 08:50

Bei mir biegt sich gar nix!
Bild anbei.

Lg martin
»Martin92« hat folgendes Bild angehängt:
  • malibuverstrebungen.jpg

68

Freitag, 21. Januar 2011, 15:10

ich würd auch net die Maße von der Anleitung nehmen. Die kleinen weißen Teile an die richtige stelle hinkleben und dann den CFK Stab mal hinhalten und ungefähr auf die richtige Länge abzwicken (Seitenschneider,...). Dann halt noch genau auf die Länge bringen falls nötig dann passt des ganze.

mfg Christian

PS: Was ist mit den Radschuhen Martin?
[SIZE=1]Extreamflight Extra 300 58
T-Rex 450 Pro Super Combo
MPX Funjet - Poly Tec Motor
Techone Malibu 2 F3P
Shocky Clik (selbst gebaut)
Spektrum DX6i

PS: Falls jemand Mini Titan Ersatzteile braucht...
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian 3D« (21. Januar 2011, 15:12)


Oliver H.

RCLine User

Wohnort: Blaichach

  • Nachricht senden

69

Freitag, 21. Januar 2011, 15:35

Also muss ich die cfk stäbe in die löcher stecken (an der fläche)
oder nur iwie in die weißen teile reinwursteln??
ka sorry ist mein erster shoky
liebe Grüße
Oliver

Ps : auch hier wären fotos net.
Liebe Grüße
Oliver

Martin92

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern

Beruf: Abiturient

  • Nachricht senden

70

Freitag, 21. Januar 2011, 15:41

Ich habe den Flieger vorm Hallenfliegen schnell zusammengeschustert.
Die weißen Dinger sind einfach Aufdoppler, die die Kraft in das Depron einleiten. Du längst die Kohlestäbe richtig ab und steckst sie wie in der Anleitung in das Depron (anspitzen) drumherum sind dann die Plättchen. Das ganze mit Belizell verkleben.

71

Freitag, 21. Januar 2011, 16:34

genau, die Plastikdinger auf das Depron kleben. Die verhindern das es nicht so leicht ausreist. Ich würds aber mit 2 min Epoxy rein kleben. Belizell geht natürlich auch aber ich mag den Kleber net. Also erst die Plastikdinger auf das Depron kleben und dann den CFK Stab rein stecken.

mfg Christian
[SIZE=1]Extreamflight Extra 300 58
T-Rex 450 Pro Super Combo
MPX Funjet - Poly Tec Motor
Techone Malibu 2 F3P
Shocky Clik (selbst gebaut)
Spektrum DX6i

PS: Falls jemand Mini Titan Ersatzteile braucht...
[/SIZE]

Oliver H.

RCLine User

Wohnort: Blaichach

  • Nachricht senden

72

Freitag, 21. Januar 2011, 17:06

Danke!! :ok:
ist schon pasiert super das man so schnelle antworten bekommt.
Liebe Grüße
Oliver

73

Freitag, 21. Januar 2011, 20:29

Ich bin ja mehrmals täglich drin :D. Wennst weitere Fragen hast sagst einfach.
[SIZE=1]Extreamflight Extra 300 58
T-Rex 450 Pro Super Combo
MPX Funjet - Poly Tec Motor
Techone Malibu 2 F3P
Shocky Clik (selbst gebaut)
Spektrum DX6i

PS: Falls jemand Mini Titan Ersatzteile braucht...
[/SIZE]

Oliver H.

RCLine User

Wohnort: Blaichach

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 23. Januar 2011, 19:33

nein nein und nochmals nein!!!!! :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall:

Habe heute eine schraube vom propsaver abgerissen(ausversehn)
jetzt ist der motor beim feinmechaniker, will den flieger aber bis mitwch fertig stellen.
naja der rohbau ist abgeschlossen.

noch mal ne frage:
soll ich den accuschacht jetzt einfach verlängern oder des hr servo weiter vor verlegen?
liebe Grüße
oliver

75

Sonntag, 23. Januar 2011, 19:44

wie man die abreisen kann versteh ich net. So fest muss du die ja nicht anziehen. Ist ja nur ein Shocky :D. Ich hab den Akkuschacht um ca. 5-10 mm vergrößert und um 2 cm erhöht. Denn wenn du mit Klettband befestigst dann tust dich schwer den wieder heraus zu bekommen, deswegen höher machen. Beim längermachen einfach in beide Richtungen gleich viel weg nehmen. Servo würd ich auf keinen Fall versetzten. Wie du af den Bild siehst würd ich noch ein paar 45° Verstrebungen vorne am Motor hinmachen.
»Christian 3D« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00198.jpg
[SIZE=1]Extreamflight Extra 300 58
T-Rex 450 Pro Super Combo
MPX Funjet - Poly Tec Motor
Techone Malibu 2 F3P
Shocky Clik (selbst gebaut)
Spektrum DX6i

PS: Falls jemand Mini Titan Ersatzteile braucht...
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian 3D« (23. Januar 2011, 19:45)


Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 23. Januar 2011, 21:09

Bitte nicht böse sein, aber allein auf dem Bild sehe ich gut 5g überflüssiges Gewicht. :D
1. Servo Cu draht (eventuell Gehäuse teilweise entfernen)
2.Reglerkabel mit Goldsteckern
3.Schrumpfschlauch (Regler und Akku)
:D

Es reicht übrigen, die Propsaver schrauben leicht anzuziehen.
Bei mir ist trotzdem noch nie eine Luftschraube verloren gegangen...

Mfg Martin
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

Oliver H.

RCLine User

Wohnort: Blaichach

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 23. Januar 2011, 21:39

leider war der prop noch nich mal drauf!!!! ich habe die schraube nicht aufbekommen selbst mit der ratsche hat es nicht gefunzt,
dann habe ichs mit der zange probiert und das war der tod!! :no: :wall:

liebe Grüße
Oliver

Martin92

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern

Beruf: Abiturient

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 23. Januar 2011, 22:51

Christian dein Einbau ist leider nicht so toll gelöst. Bitte keine Klettbandbefestigung weiterempfehlen, das ist doch viel zu schwer. Der empfohlene Schlitz ist doch ausreichend für 2s ala SLS (ohne Schrumpfschlauch) oder ähnliche.
Ich sehe, wo man noch mehr Gewicht sparen kann :evil: Lasche ab und Schrumpfschlauch am Akku, aber wir wollen es nicht übertreiben. Jetzt noch einmal eine Aufzählung von einem Kollegen und mir:

-Verwindungsverstrebungen weg und durch 0,8er Kohle ersetzen
-Radschuhe und Halterung abfräsen
-SLW oben abstreben
- und ein neuer Tip: Das Speedbrake am SLW weg. Probierts mal, ihr werdet überrascht sein, wie der Flieger sich verändert (Ruderwirkung etc.) Klar wird der Flieger ein wenig schneller.

Der Kollege fliegt den Flieger mit MFLY Motor etc. geht im Vergleich zu meinem nochmal ne Nummer geiler.

Lg Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Martin92« (23. Januar 2011, 22:52)


79

Montag, 24. Januar 2011, 13:41

Eins würd ich gern wissen. Was habts ihr für ein Problem?! Ihr diskutiert da über 1 oder 2g. Des is doch vollkommen egal ob der Shocky 3g mehr hat. Früher oder später bekommt man das Gewicht durch kleben wieder herein. Der Motor zieht den auch mit 3g mehr bedenkenlos senkrecht hoch. Bitte gebt mir keine Tipps mehr wie ich ein halbes Gramm sparen könnte. Wie viel Gramm hat er denn bei euch?

mfg Christian
[SIZE=1]Extreamflight Extra 300 58
T-Rex 450 Pro Super Combo
MPX Funjet - Poly Tec Motor
Techone Malibu 2 F3P
Shocky Clik (selbst gebaut)
Spektrum DX6i

PS: Falls jemand Mini Titan Ersatzteile braucht...
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Christian 3D« (24. Januar 2011, 13:47)


marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

80

Montag, 24. Januar 2011, 14:05

Zitat

Original von Christian 3D
Eins würd ich gern wissen. Was habts ihr für ein Problem?! Ihr diskutiert da über 1 oder 2g. Des is doch vollkommen egal ob der Shocky 3g mehr hat. Früher oder später bekommt man das Gewicht durch kleben wieder herein. Der Motor zieht den auch mit 3g mehr bedenkenlos senkrecht hoch. Bitte gebt mir keine Tipps mehr wie ich ein halbes Gramm sparen könnte. Wie viel Gramm hat er denn bei euch?

mfg Christian


tja, wenn du das aber mal alles so zusammenrechnest kommt man da auf einiges an Gram... Beim F3p kommt es nun mal darauf an ... und wenn du keine Kritik verstehst, dann tut es mir leid :wall:

lg

Marinus
suche: