Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 4. November 2010, 16:40

Shocky für mich-Konfiguration vom Lindinger

Hallo zusammen!
Ich bin relativ neu hier im Forum und mjöchte mir einen Shocky kaufen. Ich bin schon so einiges geflogen, besitze aber gar nichts, was bei einem FLugzeug nützlich wäre (5000 mah Nimh Akkus sind wohl nicht das ware^^ :tongue: ).

Ich werde mit dem Shocky haupsächlich an fast windstillen Tagen draußen fliegen (ja ich weiß, ein Shocky ist nicht das ware für draußen, aber mir gefällt ihr Flugverhalten. Ich will damit 3d üben; der Shocky sollte bei Halbgas senkrecht gehen. Ist das möglich mit meinem Setup, oder nicht?
Wenn nicht könntet ihtr mir vielleicht ein Set zusammenstellen?

Also ich möchte wenn möglich, das alles vom Lindinger ist.
Leider sind 200 Euro auch schon meine oberste Grenze, da ich mir diesen Monat auch noch einen Pc zulegen muss.
Und ich weiß natürlich, das die Zebra Fernsteuerung nicht wirklich fortgeschritten ist, aber im Moment reicht mein Geld nicht für mehr. Und da ich sowieso noch diverse experimentelle Rc Boote baue, wo ich nicht gleich einen 50 Euro Empfänger verheizen möchte, kommt es mir nicht ganz so ungelegen. Wie schwer ist der, der bei der Zebra 4 Pro dabei ist ( ZR-105SF ) ?


Ich hätte mir das z.B. so vorgestellt:

Flugzeug:
Yak 54 Planet Hobby
http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=83494

Motor:
Hacker A10
http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=66165

Regler:
Modell Expert 30 A
http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=66334

Luftschraube:
Gws 8/6
http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=79509

Servos:
welche vom Lindinger wären denn geignet??

Ladegerät:
hab ich ein billiges, das tuts schon; oder ich besorg mir das:

Lipo:
Soll ich lieber 2 2s 400 mah oda einen mit 800 mah nehmen?

Könntet ihr mir möglicherweise ein Set vom Lindinger zusammenstellen, oder meines editieren?
Ich bin offen für Verbesserungsvorschläge und Tipps :D

Danke

Gruß Moritz

niki

RCLine User

Wohnort: Halle wesfalen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. November 2010, 17:13

Hi,

erstmal ist deine Zusammenstellug ok.

Also Modell und Motor der Rest naja:

Regler 30A sind deutlich zuviel der Motor zieht maximal 10A also: http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=71767

Luftschraube 8x6 ist zuviel eher 8x4,3: http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=79504

Empfänger ist warscheinlich zu schwer nen GWS 4-Kanal kostet auch nur 19,- €

Lipo 400 mah sind schon ok evtl. etwas kleiner.

Dann brauchst dun ja noch Servos am besten in der 5g Klasse: http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=61990

ziehst du evtl. in Erwägung beim Chinesen zu bestellen denn dann geht es deutlich günstiger un du hast evtl. Geld um dir mal ne ordentliche Computeranlage zu kaufe wie z.B. ne mx12 ;)

Gruß Niklas

3

Donnerstag, 4. November 2010, 17:42

Das freut mich zu hören^^

Ich wollte eh die 4,3 aber die ist ja gerade anscheinend nicht lieferbar :D
Aber die wirds woanders auch geben oder? ;)

Ja, ich will nachher auch selber Modelle konstruieren und bauen, daher habe ich ein bissche Raum eingerechnet, obwohl 30 A sind ja wirklich zu viel :tongue:

Komm ich mit dem ganzen Zeug über mein Limit oder nicht?

Nein beim Chinesen kauf ich nicht :D Bin Schüler; unter 18 und darf alleine ohne Einwilligung meiner Eltern keine Verträge abschließen, und meine Eltern vertrauen ausländischen (Standort im Ausland; nur Österreich Deutschland erlaubt) nicht. Also: Wir kaufen von ausländisch stammenden Händlern, aber nicht von Händlern aus dem Eu Ausland :D
Nur damit alles richtig formuliert ist! :)

Aber 3 von den Servos sind schon so sauteuer, wo man doch 8 g Servos schon so biilig griegt...

gruß Moritz

4

Donnerstag, 4. November 2010, 17:47

Würden solche Servos auch funktionieren oder wären sie große Einschnitte in die Performance?

http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=56723

http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=43396

http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=79889

http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=56719

Und wenn ja, welches?

Und welchen Lipo?

Tut mir Leid das ich es so eilig habe, aber ich möchte es die oder die nächste Woche noch kaufen :D

Edit:
Wäre nicht dann der Regler besser?
Oder kann der Motor gar nicht mehr ziehen? (Ich würde nählich meine folgenden selbstgebauten auf dieses Setup abstimmen :D )

Gruß Moritz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Degi« (4. November 2010, 17:50)


marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. November 2010, 18:06

Hallo,

so jetzt klinke ich mich auch mal ein...

Deine aufgezählten Servos passen alle.

Kannst du dir aussuchen welches du verwendest, frag jetzt bitte nicht welches besser ist, dann kommen hier viele viele antourten und jeder sagt was anderes :D

Akkus würde ich einen 2 Zellen mit 350 mAh nehmen, z.B.:
Akku

Nein, der Motor zieht so um die 200 Gramm in der Halle, nehme einfach den kleinen Regler und baue deine Modelle so, das sie dann um die 200 Gramm wiegen.

Für Später gibt es hier im Forum viele viele Baupläne in dieser Größe

lg

Marinus
suche:


niki

RCLine User

Wohnort: Halle wesfalen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. November 2010, 18:10

Hi,

also beim Chinesen (HobbyKing) hatten meine Eltern auch bedenken aber nach dem es bisher immer reibungslos geklappt hat, drängt sogar mein Vater manchmal dazu.
Und man hört und liest auch fast nur gutes über HobbyKing
Des weiteren gibt es auch ein deutsches Warenhaus wo man zumindest Motor und Regler kriegt.


Zu deinen Servos Leistungseinbußen: JA
Guck dir mal die Stellkraft an, da bestehen große Unterschiede.

Es gibt für die Yak aber auch ein fertiges Set bei alb-modelltechnik.

http://www.alb-modelltechnik.de/3D-Slow-…:::219_341.html

Gruß Niklas

F R E A K

RCLine User

Wohnort: Erlenbach ZH

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. November 2010, 18:10

Zitat

Original von Degi
Nein beim Chinesen kauf ich nicht :D Bin Schüler; unter 18 und darf alleine ohne Einwilligung meiner Eltern keine Verträge abschließen, und meine Eltern vertrauen ausländischen (Standort im Ausland; nur Österreich Deutschland erlaubt) nicht. Also: Wir kaufen von ausländisch stammenden Händlern, aber nicht von Händlern aus dem Eu Ausland :D
Nur damit alles richtig formuliert ist! :)


Das meiste Zeug ist genau dasselbe wie das vom netten Chinamann, nur deutlich teurer.

EDIT: Wo wohnst du denn, wenn du Ausland Deutschland und Österreich schreibst?
In meinem Keller stapeln sich die Leichen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »F R E A K« (4. November 2010, 18:11)


8

Donnerstag, 4. November 2010, 18:12

Danke!

Aber ich brauche 3 Servos oder?
(Ich habe wo etwas anderes gelesen, weiß aber nicht wie das funktionieren sollte^^)
Einen für jeweils Höhe, Seite und Quer oder?

Ich werde 2 mit 400 mah nehmen :tongue:

Ja, aber ich werde ja hauptsächlich draußen fliegen. Das geht mit dem Setup aber genausogut wie in der Halle, wenn nicht zuviel Wind ist oder?
Aber der Motor hat genug Power?

Danke

Gruß Moritz

F R E A K

RCLine User

Wohnort: Erlenbach ZH

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 4. November 2010, 18:15

Zitat

Original von Degi

Aber ich brauche 3 Servos oder?
(Ich habe wo etwas anderes gelesen, weiß aber nicht wie das funktionieren sollte^^)
Einen für jeweils Höhe, Seite und Quer oder?


Ja klar brauchst du 3 Servos, das Set, das niki gepostet hat, hat aber auch 3...
In meinem Keller stapeln sich die Leichen...

10

Donnerstag, 4. November 2010, 18:15

Ich weiß, schlecht formuliert. Also: Ich wohne in Österreich, und ich weiß, das es eh alles China Zeug ist, aber meine Eltern wollen nun mal einen deutschen Händler, wo man notfalls hinfahren kann und es vor Ort reklamieren kann. Bestellungen aus Deutschland oder GB könnte ich notfalls machen, jedoch wohne ich ca 30 Minuten vom Lindeinger mit dem Auto über die Autobahn entfernt :D

Edit:
Ja, mir ist bewusst, das man normalerweise 3 benutzt, nur wollte mir wo jemand eines mit 2 Servos verdrehen :D
Hab aber eh abgelehnt :tongue:

Gruß Moritz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Degi« (4. November 2010, 18:17)


marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. November 2010, 18:16

Hi Moritz,

positiv, bei den kleinen Modell werden die Querruder mit einem Servo angesteuert.

Ja, die passen.

wieder positiv, wenig Wind ist schon doof, am besten ist gar kein Wind!


Für dieses Modell hat der Motor ausreichend Leistung.

wo wohnst du denn ?

M.

EDIT: Sorry unsere Antworten haben sich überschnitten, ja, dan kauf einfach bei Lindinger, nimm dir gleich noch Kleber etc. mit und dann kann es losgehen.

Wie alt bist du denn ?
suche:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »marinus« (4. November 2010, 18:18)


F R E A K

RCLine User

Wohnort: Erlenbach ZH

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 4. November 2010, 18:18

Da kaufst du lieber ein HXT500 (ein Servo-Beispiel vom HK) mehr (Preis 3.50$), als Servos für 9€
In meinem Keller stapeln sich die Leichen...

13

Donnerstag, 4. November 2010, 18:18

Kennst du den Traunsee?

Da in der Nähe :D
Naja halt theoretisch in einer halben Stunde, wenn man 200 fährt ;)

Gruß Moritz

marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. November 2010, 18:19

Zitat

Da kaufst du lieber ein HXT500 (ein Servo-Beispiel vom HK) mehr (Preis 3.50$), als Servos für 9€


Er darf doch net in China bestellen, außerdem kostet das Gewicht.

Haste noch fragen?
suche:


15

Donnerstag, 4. November 2010, 18:20

Ich bin 15 :D
Ihr glaubt jetzt ich kenn mich garnicht aus mit dem Zeug, bin aber schon etliches geflogen und gefahren :tongue:

Fahre z.B: Firestorm FLux...

Und schon wieder überschnitten :)

Gruß Moritz

16

Donnerstag, 4. November 2010, 18:22

Ja, eine Frage hab ich noch:

Ich habe schon etliche Threads hir im Forum über den richtigen Kleber gelesen, und auch das Technodome (oder wie immer diese Marke heist, in Österreich heißt es wieder anders) kein echtes Depron verwendet, und welcher Kleber ist dafür nun gut?

Gruß Moritz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Degi« (4. November 2010, 18:27)


marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 4. November 2010, 18:22

Hey,

da haben wir was gemeinsam(mit dem Alter)

Also alles geklärt?
suche:


18

Donnerstag, 4. November 2010, 18:26

:D
Fast halt :tongue:
Ich bin ja so 14 3/4 aber das ist ja auchg egal :)

Danke, ihr habt mir sehr geholfen!

So, schaumamal ob ich die Woche noch zum Lindinger komm :)

Gruß Moritz

19

Donnerstag, 4. November 2010, 18:29

Habt ih da eine Idee wegen dem Kleber?
Oder soll ich einfach beim Lindinger fragen?

Gruß Moritz

niki

RCLine User

Wohnort: Halle wesfalen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 4. November 2010, 18:38

Hi,


für welches servo hast du dich den entschieden denn auf Qer werden die teilweise Probleme kriegen.

Wie siehts denn aus mit den Sets von alb-modelltechnik? Ich finde die vom preis eig. recht angemessen und günstiger als wenn du dir bei Lindinger alles zusammenstellst und du hast noch bessere Komponenten.

Gruß Niklas

Edit: Kleber Uhu-por für Kontaktflächen und PU-Kleber aller Belizell für die Stäbe uns Spanten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »niki« (4. November 2010, 18:40)