Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 21. November 2010, 11:51

neuer Shockflyer muss her

Hey Leute,

ich suche einen neuen Shocky.. Habe bisher auch nur einen geflogen (Dualsky Breeze ES Outdoor) und ich möchte jetzt mal einen neuen bauen mit geringem Gewicht..

Ich fliege mittlerweile alles recht ordentlich (Acromaster, Funjet etc.) habe aber in Sachen 3D nicht sooo viel Erfahrung..
Welches Modell ist denn immo am besten zum Torquen üben, Rollenkreise etc.
Am Sim klappt alles wunderbar, jetzt soll's auch in der Halle was werden ;)

Würde gerne auf komplett selber bauen verzichten und mir nen fertig Bausatz kaufen!

Würde mich über Antworten freuen,

Gruß
[SIZE=1]Depron MIG 29 (Eigenbau) | PKZ Trojan | PKZ Micro Sukhoi (tuned) | Dualsky Breeze ES | Dualsky/Rockamp YAK 54 Pro | Multiplex FunJet | Multiplex Acromaster | E-Flite Micro 4-Site | Hacker Skyfighter | Phase 3 Fantom | Blade 400[/SIZE]

2

Sonntag, 21. November 2010, 17:15

hey

schau dir mal diesen http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=296740&sid=
an ... Habe dort mal einen Baubericht verfasst...

Flugeigenschaften sind SUPER. Habe noch nie so einen super Shocky geflogen. Der Motor hat soviel power, dass man angst hat das er das modell zerreist.

Preisleistung ist somit auch ungeschlagen ...

3

Sonntag, 21. November 2010, 20:51

sind egtl. alle "leichten" shockys zwischen ich sag mal 120g - 160g mit seilanlenkung?!?

jo die YAK 54 hatte ich auch schon im auge, nur ähnelt die wohl sehr der breeze, oder nicht?

hat sonst noch wer vorschläge? muss kein komplettset sein :)

gruß
[SIZE=1]Depron MIG 29 (Eigenbau) | PKZ Trojan | PKZ Micro Sukhoi (tuned) | Dualsky Breeze ES | Dualsky/Rockamp YAK 54 Pro | Multiplex FunJet | Multiplex Acromaster | E-Flite Micro 4-Site | Hacker Skyfighter | Phase 3 Fantom | Blade 400[/SIZE]

Martin92

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern

Beruf: Abiturient

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. November 2010, 21:08

http://www.alb-modelltechnik.de/3D-Slow-…2-F3P::985.html

Oder die .Yak beim gleichen Shop.

Finde beide haben als Serienshockys das geilste Design.

FlyBill

RCLine Neu User

Wohnort: bei Aachen

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. November 2010, 11:54

Schade, dass Du nicht selbst bauen möchstest, denn dann würe ich den Sixth V4 vorschlagen. Tolles Modell, schöne langsamflug Eigenschaften.
Adios,
Mr.Big

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FlyBill« (22. November 2010, 11:54)


6

Montag, 22. November 2010, 15:19

die yak hat NIX wirklich gar nix mit dem breeze zu tun ...

Seilanlenkungen verwendet man zum einen um gewicht zu sparen, aber auch weil sie spielfrei bzw fast spielfrei sind ...

zwischen der Yak von alb und parkflieger gibt es keinen großen unterschied ...

Das Modell an sich hat fast keine Unterschiede ... werden mit sicherheit beide gut fliegen. Vorteil für den von alb ist das das Depron ausgefäst ist ...

Für die von parkflieger sprechen die besseren Servos ...

Sind beides Super Modelle :ok:

Kosten beide das gleiche geld... musst du halt wissen ;)