Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FBL

RCLine User

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

21

Samstag, 27. November 2010, 19:45

Ich habe die letzten Tage auch eins gebaut, und damit's dann in der Halle mehr Spaß macht, gleich noch zwei dazu.
Sind etwas kleiner wie der originale Plan und ein kleiner GWS Motor ( http://www.mamo-modelltechnik.com/motore…et-edp50xc.html )



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us

Gruß
Frieder

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

22

Samstag, 27. November 2010, 20:33

Hi Frieder,

sehr schön gemacht :ok:
und gleich in Serie 8(

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

23

Samstag, 27. November 2010, 22:06

man kann ja mit jedem Knüppel eins steuern, und das dritte dann mit Schiebereglern, dann wirds auch nicht langweilig;)

FlyBill

RCLine Neu User

Wohnort: bei Aachen

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 28. November 2010, 21:31

Jetzt sind wir endgültig mit den Dingern angefixt.

6 an der Zahl werden wohl kommenden Samstag schon bei uns fahren ... es werden wohl noch mehr werden ;)

Wir haben uns auf eine Größe von 40 x 25 cm geeinigt, so dass jeder die gleiche Größe hat nur die Aufbauten und die Antriebe werden frei wählbar sein.

Baue neben dem Standard-Modell noch gerade an einer Version mit 2 Impellern. Einer für den Schub ( drehend als Ruder ), der andere als Luftkissenversorger.

Man man, hätte ich diesen Thread nie entdeckt ....
Adios,
Mr.Big

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 28. November 2010, 21:43

Zitat

Original von FlyBill
Jetzt sind wir endgültig mit den Dingern angefixt.

6 an der Zahl werden wohl kommenden Samstag schon bei uns fahren ... es werden wohl noch mehr werden ;)

Wir haben uns auf eine Größe von 40 x 25 cm geeinigt, so dass jeder die gleiche Größe hat nur die Aufbauten und die Antriebe werden frei wählbar sein.

Baue neben dem Standard-Modell noch gerade an einer Version mit 2 Impellern. Einer für den Schub ( drehend als Ruder ), der andere als Luftkissenversorger.

Man man, hätte ich diesen Thread nie entdeckt ....


Tia Christian,
hätten wir dich net, würden wir immernoch mit unseren sixth in der luft Torquen . . . ==[]

Das mit dem impeller hab ich auch. der brauch nur minimal zu drehen dan hängt das kissen schon wie ne eins drunter :-)(-: :tongue:
lg
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas H.« (29. November 2010, 13:26)


prxq

RCLine User

Beruf: Mathematiker

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 28. November 2010, 23:26

wie wär's mit ner Version an dem hier angelehnt? :)

http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=355287

Gruß,
Mario

Hans Maulwurf

RCLine User

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

27

Montag, 29. November 2010, 10:38

Der Link sieht zwar geil aus, also das Projekt da :D , aber entspricht glaub nicht ganz der Grundidee einer Chrissie...

Gruß
Tobias

PS: 8cm Neuschnee und ich hab meins noch nicht fertig ;(
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

28

Montag, 29. November 2010, 21:19

Hallo zusammen

ich durfte eins der Lufkissenbotte von Frieder ein bisschen durch die Halle scheuchen.
die dinger machen richtig laune.
Guckst Du

Gruß Rolf-K.

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

29

Montag, 29. November 2010, 21:53

sodele, mein Chrissie ist vertig ==[]
end geil das teil Maße: 800x440x50mm (LxBxH)
Mit:
- Rückfährtsgang
- Ladefläche für einen kleinen Chrissie (400x250mm)
- Laderampe herunterfahrbar
-Impeller für den auftrieb
. . .


bilder kommen morgen . . .
gute nacht
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas H.« (29. November 2010, 21:55)


FBL

RCLine User

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 30. November 2010, 14:19

Dankeschön Rolf für das Hochladen! :)

Hans Maulwurf

RCLine User

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 30. November 2010, 20:24

Sodele, meine Version ist auch fertig. Ca 55x35, Und frei nach Schnauze :nuts:
Jetzt aber mal ne Frage, wie groß ist eure Schürze? Meine hab ich jetzt auf 8cm. Allerdings vibriert meine Kiste bei etwas mehr Gas und bei der Erstfahrt im Hof und bei Wind ist mir aufgefallen, dass sie manchmal sich aufschaukelt und um die längsachse wippt...

Gruß
Tobias
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 30. November 2010, 20:40

Meine Schürze liegt bei 50mm.
Also 800x440x50mm (LxBxH)


lg

Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas H.« (30. November 2010, 20:42)


FlyBill

RCLine Neu User

Wohnort: bei Aachen

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 14:13

Ein Freund hat eine Idee eingeworfen. Wenn ich daruber nachdenke sollte es schon machbar sein.
Er meint dass man evtl. einen Fahrradschlauch auftrennt, zurechtschneidet und das ganze dann etwas um die Schürze herumklebt.
Was meint ihr? Zu schwer?
Adios,
Mr.Big

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 15:17

Zitat

Original von FlyBill
Ein Freund hat eine Idee eingeworfen. Wenn ich daruber nachdenke sollte es schon machbar sein.
Er meint dass man evtl. einen Fahrradschlauch auftrennt, zurechtschneidet und das ganze dann etwas um die Schürze herumklebt.
Was meint ihr? Zu schwer?


wie willst du das denn machen?
Willst du den in der mitte aufschneiden un dann darunterkleben oder was?
Ich denke das der Schlauch einfach nach aussen wegklappt wenn du das probierst.
lg
Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

35

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 18:19

Hey, also bei den Luftkissenbooten aus Balsa/GFK verwenden viele eienn Fahrradschlauch, allerdings wird der denk ich für das einmotorige Modell zu schwer/steif.


Hab auch mal wieder was geschnitzt. 135gramm Kampfgewicht, bei 55 Watt.
Seitenruder und Gas voll auf, dann hebt er ab :D Also Leistung satt.
Die Tage kommt noch ein bischen Farbe mit der Pistole darauf :-)
»xsteal« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0610.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xsteal« (1. Dezember 2010, 18:25)


36

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 18:20

Ich verwende 500-600mAh 2S Lipos
»xsteal« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0611.jpg

37

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 20:13

Hovercraft

Nabend,
hatte auch schon vor Jahren eine Anleitung gefunden, mit Bildern:
http://www.microrccenter.com/forum/index.php?showtopic=11945
lg
micha

F R E A K

RCLine User

Wohnort: Erlenbach ZH

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 13:00

RE: Hovercraft

Bei uns hats über Nacht kräftig geschneit, werde mir wohl oder übel auch s ein tolles Teil bauen müssen. Ich hab aber noch ne Frage: Kann man auch eine Depronplatte als unterstes Teil nehmen (also statt einer Tüte)?
In meinem Keller stapeln sich die Leichen...

39

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 14:56

hey FREAK: Depronplatte funktioniert nicht,oder nur sehr bescheiden. Die Schürze muss flexibel sein um sich aufblähen zu können. Was dann dein Luftpolster bildet.
Möchtest du keine Folie benutzen?


Gruß

F R E A K

RCLine User

Wohnort: Erlenbach ZH

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 15:24

Hab mir das eigentlich nur wegen der Stabilität überlegt. Naja, schneid ich halt nen stabilen Plastiksack auf.
Was für eine Grösse sollte ich am besten für einen Antrieb mit ca. 300g Schub nehmen?
In meinem Keller stapeln sich die Leichen...