Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 7. Dezember 2010, 14:30

Big Indoor F3P Monster

Hierbei handelt es sich um einen vergrösserten Eigenbau.
Fliegt sehr neutral und schon bei den ersten 2 flügen kann man sich in einer 2Fach Halle wohl fühlen.

http://www.youtube.com/watch?v=5jo7FbBd1is

http://www.youtube.com/watch?v=HzytSgKd9N4


Spannweite 170cm
Länge 175cm
Gewicht 990 gramm Flugbereit.
Material Carbon,Depron

Ach ja das Material sollte als Demo dienen, der Flieger gehört mir und sollte aufzeigen was man alles so mit Depron machen kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »butch666« (7. Dezember 2010, 15:57)


normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Dezember 2010, 15:34

Hmm, und jetzt?
Willst du den bauen?
Weißt du wo der verkauft wird?
Kann man das essen?
Musst schon sagen was du nuns damit mitteilen willst^^


Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

3

Dienstag, 7. Dezember 2010, 17:33

Man kann mit Depron auch was anderes bauen als Schockys ==[]
Ne im Ernst, so schlecht siehts nicht aus aber zum zeigen was man mit Depron alles machen kann gabs schon deutlich größere, leichtere, präzisere und wahrscheinlich auch schönere Modelle die auch auf sehr engem Platz fliegen. Unser Messeteam ist da nur ein Beispiel...

Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Dezember 2010, 21:59

Harte Worte, Jürgen.
Aber du hast wahrscheinlich recht.
Wenn das ding jetz aus irgendeinem Grund 100g wiegen würde, bei der gleichen Spannweite, dann würden sich die User nur so darauf stürzen.
Versteh mich nicht falsch, aber Shockys gibt es wirklich genug.

Mfg Martin Wicke
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

Andreas 1989

RCLine User

Wohnort: garching an der Alz / Raum Altötting

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Dezember 2010, 22:06

zwar nee stattliche größe für nen F3P ler aber ansonsten eben nur ein "schocky"

:)
3W 24
Krumscheiddämpfer + Krümmer
Befestigungsset
Tank
VHB 500 Euro

MX 16S mit Pult und SMC 14
VHB 170

6

Dienstag, 7. Dezember 2010, 22:12

Naja so hart ists eigentlich garnicht gemeint. Ist doch gut wenn jemand hier sein Projekt vorstellt . Wenn es dann noch was nicht alltägliches ist ( was es ja auch ist) umso besser.

Nur die Aussage zum zeigen was mit Depron geht finde ich sollte man so nicht stehen lassen, gerade weil auch hier im Forum genug Beispiele im Umlauf sind.

Oliver H.

RCLine User

Wohnort: Blaichach

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Dezember 2010, 22:21

ja nicht unterkriegen lassen, ==[]
wenn da ne fetzige lackierung draufkommt das gewicht noch etwas verringert und vielleicht kein kreutzrumpf wird is das nen hammer projekt :ok:
ein kastenrumpf wäre auch schon super!!!
also viel Glück
Oliver

Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Dezember 2010, 22:32

@Jürgen: Hab ich ja auch nicht böse gemeint:prost:
@Oliver: Genau das gleiche nochmal mit einem Kastenrumpf....
Das wär gut....


Mfg Martin Wicke
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

Oliver H.

RCLine User

Wohnort: Blaichach

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 20:20

Das denke ich auch!
das sieht einfach nach mehr aus ist aber nicht komplitierter zu bauen 2x Rumpfseite 2x deckel fertig
und das kann man genauso schnell auch mit rundem rumpfrücken machen ist beinahe noch einfacher!
liebe Grüße
Oliver

10

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 08:35

RE: Big Indoor F3P Monster

Naja vieleicht helfen ein paar Bilder um der Sache einen Anreiz zu geben.....

http://www.mgwangen.ch/
»butch666« hat folgendes Bild angehängt:
  • monster_f3p_02.jpg

11

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 09:51

RE: Big Indoor F3P Monster

Hallo fast Nachbar : http://www.mfvgaeu.ch

Fliegt ganz gut der Kleine :D
So was ähnliches (alte Form) habe ich vor Jahren aus 6er Depron gebaut.
Die Flächenbelastung war höher und somit war das Modelle eher für Draussen gedacht.

Gruss
Reto
Heliheizer

Friedhelm Hess

RCLine User

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 13:31

RE: Big Indoor F3P Monster

Tatsache ist das Schockis leicht zu bauen und zu fliegen sind,

in der Größe machen sie bestimmt noch mehr Spaß!

Gruß
Friedhelm

Oliver H.

RCLine User

Wohnort: Blaichach

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 17:58

Hallo
spaß machen tuts bestimmt!!
aber die komponeten sind bestimmt wieder sehr teuer.
Liebe Grüße
Oliver