Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 11. Dezember 2010, 00:46

Baubericht Mini Bleriot XI

Hallo zusammen,

ich bin vor einer Weile im Internet auf einen Bericht der Bleriot (Original) gestoßen.
Ich habe mich sofort verliebt und vor meinem geistigen Auge entstand auch gleich ein kleines hallentaugliches Modell ;-)

Da ich noch ein paar arbeitslose minium Bricks herum liegen hatte, kamen diese zum Einstaz. Das Gewicht sollte bei max. 20gramm liegen.
Optisch setzte ich auf semiscale, da dies mein erstes wirklich kleines und filigranes Modell werden sollte.
Gebaut wurde nach einer 3 Seiten Ansicht.

Maße:

40cm Spannweite
Abfluggewicht mit 138mAh Akku genau 19gramm


Material:

0,5mm Depron
Balsa 2x2mm
0,5mm CFK Stab

Rumpf
»xsteal« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0816.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »xsteal« (11. Dezember 2010, 12:16)


2

Samstag, 11. Dezember 2010, 00:48

Leitwerk und Motorspant angebracht , der in der Verlängerung das Fahrwerk bildet.
»xsteal« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0818.jpg

3

Samstag, 11. Dezember 2010, 00:49

Motorträger und Motor befestigt.
»xsteal« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0820.jpg

4

Samstag, 11. Dezember 2010, 00:50

Probesitz der Tragfläche.
»xsteal« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0821.jpg

5

Samstag, 11. Dezember 2010, 00:51

Minium Brick befestigt und anlenkung mit Cfk Stab. Der Cfk Stab wird teils durch die Balsastreben geführt und teils separat mit kurzen bautenzughülsen abgestützt.
»xsteal« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0823.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xsteal« (11. Dezember 2010, 00:52)


6

Samstag, 11. Dezember 2010, 00:52

Anlenkung hinten.
»xsteal« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0830.jpg

7

Samstag, 11. Dezember 2010, 00:55

Die Räder sind aus 2mm Balsaholz. Radlager sind aus Bautenzughülsen.
Als Achse kommt ein 0,6er CFK Stab zum Einsatz.
Gesichert wird das ganze mit mit geflochtener Angelschnur und Sekundenkleber.
»xsteal« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0825.jpg

8

Samstag, 11. Dezember 2010, 00:58

Tragflächen Streben aus 0,6 CFK Stab. Pro Flügel habe ich 3x1mm starke Balsa Rippen verwendet. Nasenleiste besteht aus 2x1mm Balsa.
»xsteal« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0839.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xsteal« (11. Dezember 2010, 01:06)


9

Samstag, 11. Dezember 2010, 01:00

Den Akkustecker habe ich mit epoxy befestigt. Der Akku wird zusätzlich über kleine Klettstreifen gesichert. Hält so bombenfest.

Tragfläche ist aus 0,5mm Depron.
»xsteal« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0838.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »xsteal« (11. Dezember 2010, 12:16)


10

Samstag, 11. Dezember 2010, 01:02

Erste Flugversuche waren sehr vielversprechend. Äusserst langsam zu fliegen. Aber genaues wird sich in der Halle herausstellen. Dann werde ich noch eine Info dazu nachreichen.



Über Kritik, ob positiv oder negativ, würde ich mich freuen ^^



Grüße, Stefan
»xsteal« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0836.jpg

11

Samstag, 11. Dezember 2010, 10:55

Sieht nicht schlecht aus aber ohne V Form wird das nichts,. Wieso ist das Heck so verformt? Waren die Leisten nicht gerade geschnitten?

Meine Bleriot hat 1,5mm Leisten zum Heck hat 45cm Spannweite und wiegt 19,6gramm.
»eins« hat folgendes Bild angehängt:
  • bleriot2.jpg

12

Samstag, 11. Dezember 2010, 11:15

Hallo Jürgen,

die Leisten sind alle plan. Die 2 Wellen im Rumpf entstanden durch einen Umrechnungsfehler der senkrecht stehenden Stäbe. Ist aber trotzdem symetrisch.
Ich habe bewusst nur minimal V in die Fläche gegeben. Da ich die Fläche noch mit einem Baldachin abstreben werde und so etwas mehr V gebe.
Allerdings haben dir ersten Versuche gezeigt dass sie trotz wenig V , recht willig auf das kleine Seitenruder reagiert!


Gruß Stefan

13

Samstag, 11. Dezember 2010, 11:39

Willig aufs Seitenruder glaube ich aber bekommst sie aus der Kurfe auch wieder raus?

14

Samstag, 11. Dezember 2010, 11:41

Dass wird sich erst in der Halle zeigen! Aber ich mach mir keine Sorgen, wenn sie nicht sollte wie ich will kommt noch der Baldachin darauf.


Gruß Stefan

15

Sonntag, 12. Dezember 2010, 01:01

So die Flächen hab ich vor dem ersten Hallenflug abgestrebt. Ist doch besser wenn mehr V in der Fläche ist.
»xsteal« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0843.jpg