Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mike Laurie

RCLine User

  • »Mike Laurie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 21:20

aktuelle Akkus

Hallo, eine Frage, was fliegt ihr Zur Zeit für Akkus in Shockys?
also welche typen, gewicht, kapazität usw.
ich fliege (immer noch?) 2s500er SLS am DW8, hat sau-power aber ist natürlich nicht leicht.

manch einer fliegt den turnigy 2204-14T, wollte ich auch mal in einem leichten modell testen, aber welche akkus (um 240 mAh denke ich) sind gut?

Danke!

2

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 21:49

Hoi Hampfi

Die EP 240mAh, Hyperion 240mAh, Graupner 240mAh sind alle bauglich sind super von der Spannungslage, aber um schön power zuhaben sind die 360er Akkus von HK oder die Desire Power 360mAh sehr gut ;)
Gruss Christian :w

EPProduct

Hobbyfrei
net-rc.ch

Mike Laurie

RCLine User

  • »Mike Laurie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 00:09

Danke!

4

Dienstag, 4. Januar 2011, 15:41

Ich fliege 360mah Nanotech Turnigy sind warscheinlich die besten!
Dann hab ich noch Orion Avionics sind auch ganz gut aber teuerer.
SLS würd ich gern mal testen aber derzeit nicht verfügbar.
Robby Roxxy 2s 350mah sind nicht so gut wie im Test beschrieben halten 8c dauer aus sonst sind sie zu warm.
Rockamp 350mah sind auch ok kosten halt auch um die 10 Euro pro Stück

Wenn ich wieder kaufe dann nur noch Nanotech 360 oder 470mah oder SLS wenn der Versand nach Österreich passt.

mfg

Mike Laurie

RCLine User

  • »Mike Laurie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Januar 2011, 20:35

ich denke auch, für ein normales setup sind die nano tech oder sls erste wahl, nur mit den 240ern lässt sich für ein leichtes setup ordentlich was sparen. hab mir nun hyperion geholt, mal sehen wie die sind.

6

Dienstag, 4. Januar 2011, 21:30

Hallo Sebastian,

ich habe seit einem halben Jahr
4 Stück Hyperion CX G3 2S 450 mAh und
2 Stück Hyperion VX G3 3S 2.200 mAh im Einsatz

Alle Akkus habe ich ordentlich rangenommen und des öfteren mit 5C geladen. Bisher sind die Innenwiderstände aller Akkus nur marginal hochgegangen. Einen signifikanten Kapazitätsverlust konnte ich bei keinem Akku feststellen. Auch die Zellendrift (nach etlichen Flügen gemessen) beträgt meistens weniger als 1 hundertstel Volt.

Die 450er seze ich auch bei einem Shocky mit dem von dir genannten Turnigy-Motor ein - mit Dampf ohne Ende. Die 450er versorgen aber auch meine kleine RF-4D, mit der ich in diesem Winter schon bei Minus 7 Grad geflogen bin. Auch unter diesen Bedingungen war ich mit den Akkus zufrieden.

Ich gehe davon aus, das auch du mit den bestellten Hyperion-Akkus zufrieden sein wirst.

Gruß
Wolfgang

7

Dienstag, 4. Januar 2011, 22:35

hey,

ich nehm für meine Shocky 450er Wellpower Akkus her. Hatte noch nie Akkus die so viel Power haben. Zwar nicht leicht mit 29g aber Power ohne ende.
[SIZE=1]Extreamflight Extra 300 58
T-Rex 450 Pro Super Combo
MPX Funjet - Poly Tec Motor
Techone Malibu 2 F3P
Shocky Clik (selbst gebaut)
Spektrum DX6i

PS: Falls jemand Mini Titan Ersatzteile braucht...
[/SIZE]